Sie sind hier: Startseite > Pflege > Heckscheibenpflege

Heckscheibenpflege

Allerdings sollte eine PVC-Heckscheibe in viertel- bis halbjährigen Abständen mit einem speziellen Mittel gereinigt und gepflegt werden.

Wir haben immer den über BMW vertriebenen „Cabrio-Heckscheiben-Reiniger“ empfohlen.
Vor allem deshalb, weil es eine Paste ist und wir die Wirkung seit 1992 getestet und für gut befunden haben.

Bei einem E30 haben wir nach elf Jahren das Verdeck getauscht, nachdem der BMW auf gelb umlackiert wurde – die PVC-Scheibenfolie war völlig klar, - obwohl das Cabrio nicht einen einzigen Tag in dieser Zeit garagiert war, also immer draußen stand – und zudem auch noch überwiegend am Waldrand.

Aber BMW hat mit den PVC-Scheiben in Cabrios nichts mehr am Hut.
Und selbst das E36 Cabrio, als letztes Modell mit Flexscheibe, steht kurz vor der Seligsprechung.
Es gibt den BMW-Reiniger nicht mehr!
Distribution beendet!

Die gute Nachricht:
Es gibt ihn doch noch zu kaufen!
Das Mittel wurde von AUTOSOL für BMW abgefüllt.
Bei Autosol heißt es "Kratzer Entferner" (Artikel-Nr. 001300) - und kostet nur noch weniger als die Hälfte, - ca. fünf Euro.

Alle anderen uns bekannten Präparate sind liquide Mittel. Man vertrottelt davon leicht etwas auf den Verdeckstoff und hat einmal wieder Probleme, die man vorher nicht hatte, in Form von schwer zu entfernenden Flecken.

Die Paste lässt sich bequem applizieren und sollte zwei- bis dreimal per annum von außen, alle drei Jahre von innen angewendet werden. Sie werden sehen, - mit diesem doch minimalem Pflegeaufwand ist die PVC-Heckscheibe viel besser als ihr Ruf in der so genannten Fachpresse.

 




Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com