Sie sind hier: Startseite > ... > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Alfa Romeo Spider Duetto Verdeck („Rundheck“) 1966 - 1971

Alfa Romeo Spider Duetto Verdeck („Rundheck“) 1966 - 1971

Alfa Duetto im Film "The Graduate" mit Dustin Hoffmann
Alfa Duetto im Film "The Graduate" mit Dustin Hoffmann

Das Bild vom Duetto wurde ganz entscheidend geprägt von seinem „Auftritt“ in dem Film „Die Reifeprüfung“ (Originaltitel: „The Graduate“). Wie Dustin Hoffman zur Musik von Simon&Garfunkel mit dem roten Alfa durch die Handlung und durch Californien fährt, einhändig das Verdeck bedient, das prägt sich gleich nach DEM berühmten Bild (...Sie wissen schon!) von Anne Bancroft als Mrs. Robinson unauslöschlich ein.

Der Alfa Spider bietet von allen Cabrios mit das beste Cabrio-Feeling!
In Verbindung mit der charakteristischen "Sound-Machine" kaum zu toppen!



Stoffauswahl

Das Alfa Duetto Spider-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, HAARTZ-Stayfast/Topline-Sunfast/Sonnenland Berline und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.


Interessant ist ein TOPLINE Sunfast-Material in der Farbe „Charcoal“.
Es sieht leicht gräulich gealtert aus, ist aber absolut lichtecht. Serienmäßige Patina.

Beim Jaguar XKR ab Bj. 2006 ist es in der Erstausrüstung, obwohl uns es da deplatziert erscheint. Wir halten es auch von den Stoffeigenschaften her ideal geeignet für Oldtimer/Youngtimer. Qualitativ ist es mit dem „Sonnenland“ auf Augenhöhe.

Lassen Sie sich bei Interesse ein Muster schicken!

Unsere weitere Empfehlung:
Sunfast/Stayfast/Berline.
Diese Materialien haben eine sehr ähnliche Optik wie die seinerzeit bei Alfa verwendeten Originalstoffe, aber alle Vorteile des "Sonnenland"-Materials.
Keine Akustik Option (technisch sinnlos, da beim Alfa die Windgeräusche überwiegend von den Abschlüssen auf der Windschutzscheibe und den Seitenfenstern herrühren)!


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Die Seitenteile des Verdeckbezuges sind unterpolstert. Sowohl die Haltbarkeit als auch den optischen Eindruck haben wir durch diese einfache Maßnahme deutlich verbessern können.

Am Verdeck haben wir zur B-Säule hin KEIN Klettband, sondern Flauschband vernäht. Dies schmiegt sich nach entsprechend ausgeführter und notwendiger Anpassung an der B-Säule perfekt an und führt so nicht zu dem beim Rundheck-Verdeck ansonsten obligatorischen Abriss der Lasche an der B-Säule.
Viele Besitzer haben deshalb das Flauschband am Haltebügel entfernt oder es ist irgendwann weggerissen, weil sich die seitlichen Überhänge immer wieder festkletten und den Klappvorgang behindern.

Achtung:
Beim Rundheck gibt es Fahrzeuge, für die ist der Verdeckbezug zu stramm, es fehlt an Länge und auch der recht großzügige Verstellbereich des Gestänges kann das nicht ausgleichen.
Alle diese Spider, für die das zutrifft, sind irgendwann einmal im Bereich der A-Säulen im Schwellerbereich tief greifend geschweißt worden (ganz große Rostfalle!).

Der Alfa ist dazu aufgebockt worden. Wenn dann wiederum vorher der Motor nicht ausgebaut wurde, hat sich die Karosserie etwas „bananig“ aufgebogen und wurde durch das Verschweißen natürlich so fixiert.
Was unten nur wenige Millimeter sind, summiert sich im verlängerten Radius zur Oberkante der Frontscheibe hin leicht auf 2,5 bis 3 cm und mehr.
Das lässt sich dann kaum noch aus dem Stoff herausziehen.

Man kann das oft nicht wissen, es gibt keine Messparameter, dies gesichert zu erfassen.
Solche hier beim "Rundheckspider" typischen Vorgeschichten ergeben dann leider keinen Reklamationsgrund.
Sie entkommen dem sicher, indem Sie den Duetto zu uns zur Montage bringen. Wir probieren es kurz mit einem konfektionierten Bezug aus und fertigen ggf. ein den Verhältnissen angepasstes – ohne Aufpreis -, da wir damit umzugehen wissen.
Von diesem Umstand sind ca. 20% der Rundheckspider betroffen.
Beim Rundheck sind zudem meistens Gestängearbeiten fällig, bis hin zum Schweißen der B-Säulen aus Aluminium-Druckguß.

Nur für Monteure mit einschlägiger Erfahrung!

Alfa Romeo Spider Duetto Verdeckbezug



€ 649,00


Heckscheibe mit RENOLIT-FLEXGLAS in klar oder Grüntönung.





  • 01 Alfa Romeo Spider Duetto Rundheck Verdeck ws 02
  • 02 Alfa Romeo Spider Duetto Rundheck Verdeck ws 01
  • 03 Alfa Romeo Spider Duetto Rundheck Verdeck ws 03
  • 04 Alfa Romeo Spider Dueto Rundheck Verdeck ws 04
  • 05 Alfa Romeo Spider Duetto ´66-´71 Verdeck dbdb 02
  • 06 Alfa Romeo Spider Duetto ´66-´71 Verdeck dbdb 01
  • 07 Alfa Romeo Spider Duetto ´66-´71 Verdeck dbdb 03

Zubehör

Als Partner für die Ersatzteile-Beschaffung empfehlen wir die Firma OKP: 

OKP Parts and Engineering GmbH
Xaver-Weismor-Str. 94
D-81829 München

Telefon: +49 (0) 89 / 322 118 - 0
Telefax: +49 (0) 89 / 322 118 - 141
E-mail: info@okp.de

Verdeckgestänge

Verdeckgestänge
Detailgenaue Reproduktion auf teilweise originalen Formen/Werkzeugen: 

€ 4.750,00

Ein Bild des Gestänges von Lieferanten-Partner für Alfa-Ersatzteile:

http://www.okp.de/xtc2/105/115-Spider/70-Interior/Tops/Soft-top-frame-assembly-Duetto-Spider-1966-69::23259.html?language=de



Stofflaschen mit Schlagnieten



Arretrierungsband mit Druckknöpfen und Unterteilen für die Beschläge

€ 25,00



Seitliche Spannseile



€ 11,90



Rückraumverkleidung



€ 249,00


Dem Orginal nachempfunden, jedoch "echt vernäht" anstatt "nachgebildet geprägt", wie bei der Vorlage sehr schweres schwarzes Kunstleder-Material, oben zum Kletten, dadurch auch herausnehmbar(!).
Dreiteilig.

 - Seit 2017 zum gleichen Preis auch mit geprägter "Naht" - wie beim Original - erhältlich!

Ein Bild der Rückraum-Verkleidung finden Sie hier:

http://www.okp.de/xtc2/105/115-Spider/70-Innenausstattung/Innenraum/Rueckwandverkleidung-Rundheck-Spider-schwarz-Scay::17905.html?language=de

Unser Preis ist in diesem Fall hier übrigens leicht höher als bei OKP, da wir - wie oben beschrieben - das Klettband annähen und das Flauschband als Gegenstück mitliefern.



Persenning



€ 349,00


Ein ziemlich großes Teil für den zierlichen Spider.
Druckknopf-Befestigung mit Durable-Dot Markenknöpfen (empfohlen, auch wenn die Unterteile durch den Verdeckbezug in die umlaufende Halteschiene platziert werden müssen) oder dem Originalbügel, der angeliefert werden muss. 
Letzteres ist unseren Erachtens nicht empfehlenswert, da der Bügel unweigerlich Lackschäden mittig verursacht und darüber hinaus die Persenning sehr sperrig wird usw.
Aber wer es partout so möchte, möge sich damit abplagen, an uns soll es nicht liegen.

Ausführung in schwerem Kunstleder oder Sonnenland-Material.

Standard ist schwarz, Farben nach Wahl.

Im Lieferumfang der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug aus Sonnenland-Stoff enthalten (nicht für originale Bügel-Version).

Die Persenning ist gesetzlich beim Duetto (Rundheck) nicht vorgeschrieben, sollte aber immer angebracht werden, da das gefaltete Verdeck schon ab 120 km/h von der Luftrolle aus der Ablageposition hochgezogen wird.
Außerdem rundet die Persenning den ästhetischen Genuss der Alfa-Form ab.

Mit der empfohlenen Umrüstung auf Druckknöpfe sehr leicht und schnell anzubringen und einfach nach innen wegzustülpen. Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.

 



Kunstleder zum Bekleben des Dachspitzenspriegels



€ 11,90



Bezug für Haltebügel rundum laufend mit angenähtem Flauschband



€ 25,00



Dichtungen und Zubehör



Beratungsbedarf!

Originalgetreue spezielle Gummierzeugnisse/Dichtungen für viele italienische, englische und auch französische Klassiker mitsamt den Gummimatten für den Innenraum(!) gibt es hier:

http://www.cicognaniguarnizioni.it/Alfa-Romeo-100/duetto-osso-di-seppia-100-a60

Des weiteren sei auch noch die Firma Döpper empfohlen:

http://www.doepper-profile.de



Windschott



Beratungsbedarf!



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 595,00 bis ...


Zur Klarstellung:

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.
Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.
Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.  



Bei den Alfa Spider bis in die 80er Jahre hinein (es betrifft also auch die Fastbacks) finden sich häufig verrostete Dachspitzenspriegel.

Hier können dann zusätzliche Kosten für die Ersatzteilbeschaffung beziehungsweise die Wiederherstellung entstehen.


Ein weiterer Wackelkadidat ist die hinten umlaufende Klemmleiste. Diese ist manchmal regelrecht weggerostet.

Beispielbild von der fast baugleichen Fiat 124 Spider Klemmleiste.

Die gute Nachricht:
Wir können Ersatz aus Edelstahl(!) nachfertigen lassen (meistens ist ein Exemplar sogar vorrätig).
Die schlechte Nachricht:
Eine solche (hochpräzise!) Nachfertigung ist teuer!
Es werden ca. 450,00 Euronen dafür fällig sein (um einmal eine Hausnummer zu nennen).
Das liegt daran, dass diese Klemmprofile im Original mit extra dafür erstellten Presswerkzeugen hergestellt wurden. Bei einer Nachfertigung muss die in alle Richtungen dreidimensionale Biegung/ Formgebung mittels sehr viel Handarbeit simuliert werden. Es erfordert eine sehr gute Biegeausrüstung sowie sehr viel Geschick und Erfahrung im Umgang damit - und Zeit.

 


Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.


Daran kann man sehen: Es ist für alle Beteiligten immer besser, wenn die Gestänge-/Befestigungsbauteile in Ordnung sind. Was leider nicht immer bei alten Cabrios der Fall ist. What follows is sucking time and money!

 

 




Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com