Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck 1986 - 1994

BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994 Verdeck

BMW E30 Vollcabrio Verdeckbezug von CK-Cabrio

Mit Erscheinen des BMW E30 als Vollcabrio begann 1986 der Cabrio-Boom der Neuzeit.
Als 1985 die ersten Verlautbarungen über das Vorhaben von BMW, auch eine Cabrio-Version des E30 zu bauen durch die Presse gingen, konnte ich mir beim Anblick des eckigen und kantigen E30 nicht so recht vorstellen, wie das wohl aussehen soll.

Nach der Vorstellung 1986 gab es dann Stielaugen:
Was für ein Cabrio! ...Operation gelungen!

Das schönste und stilistisch harmonischste Modell der E30-Baureihe ist ganz eindeutig das Cabrio! Es darf unter heutigen Bewertungskriterien jedoch nicht vergessen werden, dass der E30 ein nachträglich aufgeschnittenes Cabrio ist, wenn auch sozusagen werksseitig aufgeschnitten.

Als die Baureihe 1982 vorgestellt wurde, dachte nämlich bei BMW noch niemand daran, nur drei Jahre später das Dach abzusägen und ein Cabrio zu bauen.

So gibt es Licht und Schatten:

  • Die Verwindungssteifigkeit ist mäßig, auch wenn ab dem Modell ´89 mit dämpfenden Ausgleichsgewichten nachgelegt wurde.
  • Der Spitzname „BMW-Klapprio“ trifft besonders auf die ´86 -´88er Modelle und die „Tief-Breit-Fraktion“ zu.
  • Mit der Dichtheit ist es generell nicht so weit her (siehe unten).
  • Hinzu kommen Detailmängel, welche zwar typisch für eine solche nachträgliche Konstruktion sind, die den seinerzeit aufgerufenen deftigen Preis eigentlich nicht rechtfertigten.

Aber das BMW E30 Cabrio löste dieses „Will-Ich-Haben“-Gefühl beim bloßen Anblick aus und wurde vom Start weg abverkauft wie die dafür bekannten „warmen Semmel“.

Und an der Grundkonstruktion ist zu loben, dass hier das erste selbst ausspannende Gestänge mit einer bestechenden Funktionalität verbaut wurde.
Letzters gilt allerdings nur für die manuelle Ausführung, das elektromechanische Verdeck ist tendenziell vom Beginn 1990 an ein „Troublemaker“ gewesen (siehe auch unten).

Wer sich mit den kleinen Unzulänglichkeiten arrangiert, hat im E30 Cabrio noch heute einen absolut zuverlässigen Cabrio- und Fahrspaß-Akkumulator, der gute Laune herstellt.

Großes Cabrio-Feeling, inzwischen schon mit einem Schuß Klassik!


An Fahrwerk und Lenkung des E30 können sich auch heute noch die meisten Autos eine Scheibe abschneiden und manchen Entwicklungs-Ingenieuren sollte ein E30 als Referenzfahrzeug zur Verfügung gestellt werden, damit klar wird, wo es lang zu gehen hat.

Bei Nässe ist bedingt durch das Heckantriebs-Konzept jedoch Umsicht angesagt.
Die Winter-Fahreigenschaften eines E30 Cabrio brauchen auch nicht diskutiert werden – er hat keine.
Der Fahrer hat damit dann die Gelegenheit, sich seine eigene Wintertauglichkeit respektvoll anzutrainieren.



Stoffauswahl

Das BMW E30-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, Sonnenland-A5/TOPLINE 3000, HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast und in allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.
Darüber hinaus bietet die CK-Cabrio einen Muster-geschützten Verdeckbezug aus
HAARTZ/TOPLINE-Akustik -Verdeckstoff an (für manuelle Gestänge, siehe unten).

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Üblich ist inzwischen die Verwendung von A5-Material (= TOPLINE 3000) beim E30 Verdeckbezug.

Der Akustik-Stoff hat beim BMW E30 Cabrio einen guten, den Geräuschkomfort steigernden Effekt.
Allerdings werden beim E30 ein großer Teil der (beträchtlichen) Windgeräusche von den Überständen der Verdeckkonstruktion an den Seitenfenstern verursacht.

Darauf hat die Verwendung von Akustik-Material natürlich keinen Einfluss.

Der „Rauschpegel“ sinkt jedoch merklich.
Und da der E30 relativ laute Windgeräusche produziert, erscheint jede Verbesserung prinzipiell wünschenswert.

Insofern eine empfehlenswerte Option!

Die CK-Cabrio Akustik-Version ist nicht lieferbar für das elektromechanische Gestänge.

Das schwerere Akustik-Material würde den ohnehin nicht für seine Stabilität und Betriebssicherheit bekannten Mechanismus zusätzlich belasten.

Davon ist dann abzuraten (siehe unten die Ausführungen über den elektromechanischen Gestängeantrieb beim BMW E30)!

Sie können sich über die Sonnenland-Akustik-Qualität auf der Homepage des Herstellers informieren:
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.haartz.com.

Wir haben unter „Akustik Line“ auch noch einmal zusammengefasst, was von dem Akustik-Stoff zu erwarten ist.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Vier Verdeckvarianten von CK-Cabrio für das BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994 im Angebot!

1) BMW 3er E30 1986 - 1994 Verdeckbezug: Exakte Kopie des Originalverdeckes



  • Bis ins letzte Detail (!) = abgenähte Dopplungen mit Halbmaterial außen und innen verklebt, seitliche Bürsten, gerollte Umsäumung mit einseitig gummiertem Obermaterial...alles, bis auf das BMW-Zeichen in der Heckscheibenfolie.
  • Für Sammlerfahrzeuge.

Farben: Schwarz, blau, dunkelbraun, perlbeige(!)


A) Bis Bj. ´90 mit eingenähter Flexglasscheibe:

€ 999,60


B) Bj. 91-94 mit originaler Reißverschluss-Wechselscheibe:

€ 1.094,80

 



2) BMW 3er E30 1986 - 1994 Verdeckbezug: CK-Cabrio Nachfertigung



Manuelle Version oder Version für elektrisches Gestänge.

Technisch und die Haltbarkeit betreffend eher besser als das Original, auch optisch auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden.
Eingenähte Scheibe mit Biese. ALLE Klassik- und A5/Twillfast Farben möglich.

€ 549,00


Mit originaler(!) Reißverschluss-Wechselscheibe:

€ 749,00

 

 

 





  • BMW E30 mit CK-Cabrio Original-Line Verdeck
  • BMW E30 mit CK-Cabrio Original-Line Verdeck
  • BMW E30 mit CK-Cabrio Original-Line Verdeck
  • BMW E30 mit CK-Cabrio Original-Line Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio  1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW E30 Verdeck
  • BMW E30 Verdeck
  • BMW E30 Verdeck
  • BMW E30 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Verdeck

3) BMW 3er E30 1986 - 1994 Verdeckbezug: CK-Cabrio BMW E30-Plus-Verdeck



EMPFEHLUNG!

Wie Verdeck Nr. 2), jedoch

+ seitliche Regenrinnen (verhindert weitgehend den Wasserschwall beim Öffnen der Türen) und

+ Hilfsspriegel mit Stab zur besseren Faltung (verhindert das Überstehen/Einklemmen des Spannbandes am Verdeckkasten):

€ 589,00


Mit originaler(!) Reißverschluss-Wechselscheibe:

€ 789,00

 

 



4) BMW 3er E30 1986 - 1994 Verdeckbezug: CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck



Edel-Tuning am Verdeck!

Hier haben wir alle Register der heute möglichen technischen und optischen Verbesserung für das E30-Verdeck gezogen.
Keine sichtbaren Spriegelnähte, Glattnähte a'la Porsche/ Ferrari/ Audi A5, idealisiertes Heckscheibendesign, seitliche Regenleisten, eingearbeiteter Hilfsspriegel für die optimierte Faltung...etc.

Kompromißlos nur beste/optimale Materialien und Verarbeitung in Verbindung mit Raffinesse im Design.

Das ergibt im Ergebnis eine ästhetisch passende Hardtop-Optik am E30 Cabrio  (ähnlich dem 2012er Porsche 911 Cabrio).

Das CK-Cabrio Akustik-Verdeck für das BMW E30 Cabrio ist eine technische Weiterentwicklung des E30-Verdeckes.
Eine Modellpflege, lange nachdem die Baureihe von BMW eingestellt wurde.

Die Verwendung des zunächst für den Bentley GTC Continental entwickelten Sonnenland-Akustik-Stoff hier beim E30-Verdeck geht einher mit diversen konstruktiv/technischen "Aufräummaßnahmen".

Diese verbessern die Qualität ganz erheblich - und sorgen für eine zum E30 Cabrio 100% harmonisch passende Optik.

Die Modifikationen im Einzelnen:

  • Keine sichtbaren Nähte.
  • Glattnaht, Unterseite mit Carbonfaser-verstärktem Schmelzband versiegelt, wie bei Porsche, Ferrari, Lamborghini oder Audi.
  • Geändertes Heckscheibendesign: etwas breiter, etwas tiefer angesetzt, bei leicht geringerer Höhe. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Sicht nach hinten. Das Cabrio wirkt dabei in der Heckansicht flacher, breiter und gestreckter.
  • Seitliche Regenrinnen vermeiden weitgehend den Schwall auf Sitz/Oberschenkel beim Ein- und Aussteigen, wenn das Verdeck nass ist.
  • Hilfsspriegel vorne (wie bei el. Verdeck) zur leichteren, korrekt definierten Faltung.

Der Akustik-Verdeckbezug bewirkt eine "Hardtop-Optik", die dem BMW E30 ausgezeichnet steht und das Cabrio solider und erwachsener wirken läßt.

Nur für manuelles Gestänge!

€ 789,00


 

 

  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung
  • CK-Cabrio Akustik-Luxus-Verdeck mit Regenrinnen und Zusatzspriegel für optimierte Faltung



Zubehör

Dichtungen



BMW. Die Dichtung vorne umlaufend wird manchmal benötigt (siehe aber unten).

Preis des Originalersatzteils (Teile-Nr. 54318100908) : ca. € 150,00

 

Die Schiene für diese Dichtung haben wir in der Vergangenheit - falls nötig - immer spendiert, denn sie war mit ca. 20 Euro bezahlt.
Leider ist der Ersatzteilpreis für die Schieneinzwischen bei ca. 60 Euro angelangt. Wenn diese nicht zu retten ist, schlägt der aktuelle Teilepreis von BMW für das Neuteil zusätzlich zu Buche.

Schiene für Frontdichtung (Teile-Nr.  54311932704): ca. € 60,00



Spannbänder



Bei elektromechanisch bewegten Verdeckgestängen ist im Zuge der Verdeckmontage der Austausch Spannbänder zwingend notwendig.

Aber auch die manuelle Bedienung wird mit neuen Spannbändern erheblich leichter. Diese neuen Besen kehren wirklich gut!

Bitte beachten: Beim späteren Wechseln müsste der Bezug wieder größtenteils demontiert werden.

Da die Originalteile mit ca. € 300,00/Satz  einerseits exorbitant teuer sind und wir diese andererseits ohnehin für zu schwächlich ausgelegt halten, haben wir es in die Hand genommen, eine angemessen verstärkte Version unter Verwendung höchstwertiger Zugbänder nachzufertigen:

€ 189,00



Filzteppich (im Verdeckkasten)



Der Filz dient als Schutz gegen ein Verkratzen der PVC-Heckscheibe im Verdeckkasten.

Leider gast die originale doppelseitige Klebefolie aus, beziehungsweise es stülpt sich der Rand außen um. Dadurch wird die Scheibe immer wieder mit Kleber kontaminiert (rechts und links an den dafür typischen Stellen).

Der alte Filz ist regelrecht durchtränkt, es hilft nur der Austausch.
Damit die Scheibe im neuen Verdeck nicht auch gleich wieder Kleber abbekommt, sollte der Filz i.d.R. gleich mit ersetzt werden.

€ 35,70



Windschott-Bespannungen



Die hier originalen Windschotts sind mittlerweile in einem Alter, bei dem die Bespannung zunehmend versprödet und Rissbildungen immer leichter entstehen.

Wir haben eine Montagetechnik entwickelt sowie Bauteile herstellen lassen, welche es ermöglichen, die Bespannung zu erneuern.


Achtung,  Hinweis:
Die zur Reparatur anstehenden Windschotts haben inzwischen typischerweise ein Alter erreicht, bei dem es im Zuge der hier angebotenen "Operation", nämlich der Erneuerung der Netzbespannung, zu einer "Narbenbildung" kommen kann.
Und zwar in Form von Lack-Abplatzern/Lackbeschädigungen beim Einschlagen des Klemmprofils.
Dies hängt mit der manchmal schon nurmehr - zumindest partiell - mangelhaften Anhaftung des Lackes am Rahmen zusammen.
Das ist vorher idR. nicht vorauszusehen, sondern ergibt sich erst im Zuge der Arbeit.
Wo gehobelt wird, da fallen Späne.
Wichtig: Da gibt es seitens des Auftraggebers nichts zu reklamieren (ansonsten darf das gerne selbst versucht werden).
Es bleibt - hiermit ausdrücklich - im Risiko des Auftraggebers.
Ebenso wie eine eventuelle kosmetische Bearbeitung - die wir prinzipiell nicht vornehmen.


Wenn ein Windschott zu uns gesendet wird, gilt schon einmal eines vorweg:
Der Auftraggeber muss Geduld mitbringen.
Wir sammeln die Windschotts und reparieren diese nur in Intervallen.
Während der Cabrio-Saison von März bis September eher überhaupt nicht.

Das sind die Voraussetzungen.

Zum Ablauf:
Es werden prinzipiell BEIDE Flächen erneuert - keine Teilreparaturen durchgeführt.
Pro Fläche fallen pauschal € 85,00 an, der Gesamtpreis beträgt somit

€ 170,00

zzgl. € 11,90 Versandkosten für die Rücksendung


Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 595,00


Die Schiene für die vordere Dichtung haben wir in der Vergangenheit - falls nötig - immer spendiert, denn sie war mit ca. 20 Euro bezahlt.
Leider ist der Ersatzteilpreis für die Schiene inzwischen bei ca. 60 Euro angelangt. Wenn diese nicht zu retten ist, schlägt der aktuelle Teilepreis von BMW für das Neuteil zusätzlich zu Buche.

Beim BMW E30 müssen i.d.R. die Seitenscheiben in Höhe, Neigung und im Verhältnis der vorderen und hinteren Scheiben einjustiert werden!

Dies ist an und für sich nicht unser Gewerke und wird üblicherweise separat von einem Karosseriebauer oder Automechaniker verrichtet.
Bei der Montage bei uns machen wir diese Einstellerei beim BMW E30 Cabrio jedoch mit.

Allerdings: Bei einigen E30 muss tiefer eingegriffen werden, Türverkleidungen werden abgebaut, Stopper instand gesetzt oder getauscht etc. In diesen Fällen kann das bis zu € 50,00 zusätzlich kosten, je nach Aufwand.

Betroffen davon sind besonders gerne tiefer gelegte Fahrzeuge, da die Vibrationen/Verwindungen und das Rütteln verstärkt auf die Karosserie übertragen werden und die Anbauteile sowie die beweglichen Einbauteile dadurch belasten und lockern.

Gerade die recht teure umlaufende Dichtung wird durch zu hoch fahrende Seitenscheiben oft zwischen Scheibenoberkante und Halteschiene aufgeschlitzt.

Wenn die Dichtung für ca. € 150,00 erneuert wird und an der Scheibeneinstellung nichts korrigiert wird, sieht die neue Dichtung nach 20-30mal Öffnen und Schließen der Tür genauso aus wie die Alte: Aufgeschlitzt.
Und die € 150,00 sind weg.

Geschlitzte Dichtungen werden im Übrigen von uns NICHT getauscht, sondern wir können diese im Zuge der Montage DAUERHAFT reparieren!
Nur wenn die Vulkanisation vom mittleren zu den seitlichen Teilen abgelöst ist, empfiehlt sich ein Wechsel.

Ein Hinweis in eigener Sache:

Das (...und Weiteres...) relativiert den von uns aufgerufenen Montagepreis und unterscheidet unser Angebot von den den super schnellen, billigen „alles kein Problem“-Montagen!
Des Weiteren muss die Türeinstellung und hier insbesondere die Neigung des Dreiecksfensters kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert werden.
Ansonsten hat der E30 noch nicht einmal die Chance auf Dichtheit, siehe unten!

Wenn das Verdeck fertig montiert ist, muss es mindestens 24 Stunden geschlossen bleiben, da sonst der PU-Kleber für die vordere Dichtung nicht ausgehärtet ist.

Beim BMW E30 ist zu beachten, was für alle Cabrios mit selbst ausspannenden Gestänge gilt:

Der Stoffhaltebügel steht nach der Montage durch die Anfangsspannung des neuen Verdeckes hoch (das ist der Spriegel, welcher zum Heck hin auf der Karosserie aufliegt) und man kann oft sogar unter der Dichtung durchsehen.
Aber das gibt sich wieder und ist nur unmittelbar nach der Montage zu bemerken.

Meistens strahlen wir die Heckscheibe etwas, um es zu nivellieren.
Das ganze hat sozusagen eine Nachtabsenkung, manchmal dauert es aber auch Wochen, bis der Endzustand erreicht ist. Je öfter Sie schnell fahren und je schneller Sie fahren, desto schneller ist die dem Sonnenland-Stoff textiltechnisch andefinierte Dehnung erreicht und der Spalt ist geschlossen.

Auch beim BMW E30 sind wir immer wieder mit Fragen nach Einbauanleitungen konfrontiert. Dazu sei an dieser Stelle aus dem Text unter „Selbstmontagen“ zitiert:

"Von dem Ansinnen, als Laie eine Verdeckmontage (Selbstmontage) durchführen zu wollen, halten wir gar nichts – ob mit oder ohne Anleitung.
Ein Cabrio-Verdeck ist kein IKEA-Möbelstück.
Und wer eine Anleitung benötigt, kann es nicht - und soll ergo davon lassen. Von uns waren in der Vergangenheit solche Instruktionen nicht erhältlich und werden es auch in Zukunft niemals sein. Zumindest nicht für den deutschen Markt.

Ein Hinweis in dieser Sache:

Hier in D. übernimmt derjenige, welcher Verdeck und Anleitung verkauft nämlich automatisch eine juristische Gewähr dafür, dass der jeweilige Kunde oder sein Beauftragter damit zurecht kommt.

So etwas können WIR nicht versprechen, im Gegenteil...

Die Qualität einer Montage ergibt sich nicht allein aus dem „richtig“ oder „falsch“, - sondern vor allem durch das sorgfältige Erledigen der Beiarbeiten:

Spannbänder, Regenrinnen, Gestängebolzen, Ölen und Fetten, Entrosten, Gestängereparaturen, Arretierungen, Beschläge.....usw., usw.

Dies nimmt oft mehr Zeit in Anspruch als die eigentliche Montage und es setzt nochmals genaue Kenntnisse über die Konstruktion und die Eigenarten des jeweiligen Cabrios voraus sowie entsprechende Werkzeuge und Materialien.

Es ist aus unserer Kenntnis dieser Dinge ein ausgemachter Unsinn, zu glauben, es funktioniere die „do-it-yourself“-Variante.

Ein Unsinn, der sich zweifellos in den letzten Jahren inflationär über das Internet verbreitet hat. Vor dem geistigen Auge sehe ich, wie jemand sein Laptop mit der Instruktions-CD geladen, auf seinen BMW stellt und nun ansetzt, das Verdeck abzusatteln.....

UNSER Service besteht darin, ihnen als unserem Kunden einen kompetenten Partner zu nennen, der das Verdeck fach- und sachgerecht montiert.

Oder Sie vereinbaren einen Termin und kommen zu uns nach Pohlheim bei Gießen.



Montage-Galerie



  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94 Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94 schwarzes Leder Sonnenland
  • BMW 3er E30 Vollcabrio  1986-94 grenadine schwarzes Leder Sonnenland
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-94 grenadine schwarzes Leder Sonnenland
  • BMW E30 Montage
  • BMW E30 Montage
  • BMW E30 Montage
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck Montage
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck Montage
  • BMW E30 Original-Line Renolit-Flexglas Verdeck Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986-1994 Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994 Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994 Montage
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994 Montage

Allgemeiner Hinweis (1/4) / Originalität

Die CK-Cabrio stellt keine keine Original-Verdecke her und verkauft solche auch nicht.
Originalverdecke mit BMW-Stempel in der PVC-Heckscheibe gibt es NUR und ausschließlich bei BMW – zu Original Preisen.
Die CK-Cabrio stellt auch nicht „wie Original“ her.
Diesen falschen Ehrgeiz haben wir überhaupt nicht.

Gerade unser BMW E30-Verdeck ist in vielen Details verändert – und dadurch extrem langlebig und funktional.
Übrigens: Den ORIGINAL-Hersteller (Mehler-Vario-Systeme, Fulda) gibt es schon seit den 90er Jahren nicht mehr.

Die "original" BMW-Verdecke werden überwiegend überwiegend in den USA und über den Automotive-Systemhersteller PARAT nachgefertigt.
Zumindest die Verpackung ist jedoch 100% Original geblieben.

Das BMW-Verdeck von CK-Cabrio hat die Dopplung der Seitenbahnen außen NICHT, es ist jedoch entsprechend dem Original abgenäht.

Im Bereich der Faltung haben wir die Seitenbahnen INNEN integriert mit dem Vernähen gedoppelt und sind dabei ohne Klebstoff ausgekommen.

Durch die damit erreichte Knick-/Faltbeständigkeit konnte die Haltbarkeit des Verdeckbezuges sogar im Vergleich mit dem Original erheblich verbessert werden!
Etwas Spezielles, was die allermeisten Kunden nicht interessiert aber für diejenigen, welche geneigt sind, den seitlichen Bürsten eine kriegsentscheidende Bedeutung beizumessen:
Unser Verdeck hat – aus guten Gründen – KEINE seitlichen Bürsten!
Es hat ein Band!

Und dieses Band erfüllt die angedachte Funktion deutlich besser wie die Bürste und verschleißt nicht.
Ein klares Wort:
Diese „Bürstendiskussion“ sind wir leid.
Die Preisfrage an alle Schlaumeier und Originalitätspolizisten:
Wofür sind die Bürsten?

Antwort: Damit von innen der konstruktiv bedingte Spalt etwas abgedeckt ist und man nicht so breit durchsehen kann.
Die Bürsten haben darüber hinaus keinerlei technische Funktion!

Das ist eine Information aus erster Hand, nämlich vom Chefentwickler(!) beim damaligen Hersteller, „Mehler-Vario-Systeme“ in Fulda/D. - abgesehen davon, dass es beim bloßen Blick darauf von selbst einleuchtet.

Ende der Bürstendiskussion.

Andererseits wuchs die Erkenntnis, dass sehr gut erhaltene BMW-Cabrios der Baureihe E30 inzwischen einen Klassiker-Status erreichen.
Deshalb haben wir uns mit dem Verdeck und unseren Möglichkeiten in der Fertigung genau dahin bewegt:

Und nun etwas für die Besitzer von E30 Cabrios, welche des Sammelns würdig sind, aber ein verschlissenes Verdeck haben und deswegen kein original BMW-verpacktes E30-Verdeck aus A5-Material (!NICHT original! Bis 1993 gab es NUR Classic!) kaufen brauchen:

Zum Nachweis, dass wir auch dazu im Stande sind, haben wir das Mehler-Vario-Originalverdeck mit all seinen Ungereimtheiten wie
- der seitlich verklebte und abgesteppte einseitige Stoff,
- die dann unvermeidlichen Bürsten,
- ja sogar die mit Halbmaterial eingerollten Umsäumungen

...aufs i-Tüpfelchen kopiert.

Nur den BMW-Stempel in der Flexglasscheibe, sorry, das geht nicht.

Aber alles andere:

€ 799,00

Diese streng dem Original nachgebaute Variante ist auch (noch) im seinerzeit extra für BMW hergestellten Sonnenland-Stoff der Farbe "PERLBEIGE" bei uns erhältlich!


Noch obendrein kopieren wir auch die ab Modelljahr 1991 verbauten Wechselscheibensysteme mit Reißverschluss:

€ 889,00

Allgemeiner Hinweis (2/4)

Stichwort: Dichtheit beim BMW E30 Cabrio

DIE problematischen Stellen beim E30 für Undichtigkeit sind rechts und links vorne an den A-Holmen. Dort wo sich das Dreiecksfenster der Tür und das Verdeckgestänge treffen.

Zum einen hat man es versäumt, wie beim Nachfolger E36, eine Dichtung mit Lamellen zu konzipieren. Statt dessen muss beim E30 in den Ecken großzügig PU-Kleber verarbeitet werden.
Zum anderen sind die aufgesteckten Gummi-Formteile innen am Windschutzscheibenrahmen, – also die Gegenstücke – oft leicht gelockert.

Dann kann sich das Wasser seinen Weg dahinter in den Innenraum suchen.
Des Weiteren spielt sowohl die Einstellung der Tür samt Neigung des Dreiecksfensters und die Dichtung am Dreiecksfenster eine Rolle.

Zu guter Letzt:
Selbst wenn alles stimmt, muss zur Kenntnis genommen werden, dass der E30 nicht unter allen Umständen dicht ist.

Vor allem nicht waschstraßendicht!

Wer einen großen Wert auf Dichtheit legt und trotzdem ein Cabrio fahren möchte, ist mit dem BMW E30 Cabrio falsch beraten.

Allgemeiner Hinweis (3/4)

  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994: elektromechanisches Gestäng ist defekt
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994: elektromechanisches Gestäng ist defekt
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994: elektromechanisches Gestäng ist defekt
  • BMW 3er E30 Vollcabrio 1986 - 1994: elektromechanisches Gestäng ist defekt


Stichwort: Elektromechanische Gestänge beim BMW E30 Cabrio

Es sind nicht viele Besitzer bekannt, die damit wirklich glücklich geworden sind.
Vom Erscheinen 1990 an ein steter Quell des Ärgers, - außer man bedient es nicht.

Die Elektromechanik wurde dem Zeitgeist und der Konkurrenz folgend nachträglich auf das Vorhandene aufkonstruiert.
Die Funktionstoleranzen sind leider zu knapp, deshalb entstehen schon bei geringfügigen Dysfunktionen oft (teure) Folgeschäden.


Ein typisches Szenario soll hier einmal als Kausalitätskette dargestellt werden:

Die Verschlüsse vorn werden von Hand geöffnet, der vordere Spriegel muss manuell nach oben gedrückt werden und das Verdeckgestänge muss sich durch die Spannbänder zusammenziehen.

Dabei sollte sich auch der Stoffhaltebügel hinten leicht mit anheben (Heckabschluss/Verdeckkastendeckel).
Spätestens wenn die Spannbänder etwas „lasch“ geworden sind, fällt der vordere Spriegel – Schwerkraft bedingt – wieder nach unten und das Gestänge wird wieder arretiert.

Jetzt wird die Elektromechanik durch Knopfdruck aktiviert.
Leider muss nun durch das Hebelwerk im Verdeckkasten zunächst die Arretierung wieder überwunden werden.

Dabei kommt es zu starken Verspannungen im Antrieb/Hebelwerk.
Das System „frisst“.
Dabei wird unter anderem typischerweise in einem Gleitstück der Gestängebasis Stahlmaterial „aufgeworfen“, da der Bolzen wesentlich härter ist als das Gestängestahl.

Mit jedem Öffnen wird diese Materialaufwerfung immer mehr (siehe Bild!).
Dieser Bolzen ist dann zukünftig bruchgefährdet, wenn das Verdeckgestänge nicht manuell beim Öffnen dort „drübergehoben“ wird. Es gibt diesen Bolzen übrigens nicht einzeln.



Wenn sich das Gestänge auf diese Weise quasi selbst blockiert, verbiegt sich gerne die große Schubstange.
Diese besteht aus sehr festem Stahl und hat durch die serienmäßige Biegung eine „Sollbiegestelle“.
Das Verbiegen der Schubstange ist also i.d.R. „nur“ ein Folgeschaden!

Aber es geht weiter:

Durch die hohen Kräfte, denen das Hebelwerk ausgesetzt ist (der E-Motor ist sehr stark und zieht auf jeden Fall durch, egal was passiert!) entsteht zunächst ein Materialermüdungsprozess des Lagers samt dem Hebel im Gehäuse des Antriebsmotors, bis es nach Haarrissen zum völligen Bruch kommt.

Dies ist typisch bei den E30 E-Gestängen!

Da man das Lager einzeln nicht kaufen kann, muss der komplette Motor ersetzt werden - Kosten ca. € 450,00 für das Ersatzteil plus Einbau.

Immer daran denken: Auch das sind Folgeschäden von Verschleißerscheinungen an ganz anderen Stellen! Mit dem Einbau eines neuen Motors ist also die Ursache keinesfalls behoben!

Damit man als ohnehin schon leidgeprüfter Geschädigter nicht die ganze Kuh für diesen Liter Milch kaufen muss, haben einige findige Zeitgenossen einen Reparatursatz dafür entwickelt und bieten es auch im Internet an.
Damit wird das Lager erneuert und verstärkt.

Wir haben einige unterschiedliche Rep.-Sätze bereits verbaut und ausnahmslos gute Erfahrungen damit gemacht.

Es muss aber auch klar sein: Wenn sonst nichts gemacht wird an dem System, oder besser, der Besitzer sich nicht durch gezielte Eingriffe bei der Bedienung auf die eingeschränkte Funktion einstellt - dann wird sich zukünftig die Schubstange immer wieder verbiegen und das Gestänge doch wieder lahm legen.
Das ist auf Dauer weder spaßig noch billig.

Eine weitere häufige Störquelle ist der Antrieb des Verdeckkastendeckels.

Auch hierzu sei an dieser Stelle die häufigste und wahrscheinlichste Kausalität einmal beschrieben:

Die laschen Spannbänder in Verbindung mit dem Verschleiß/Verbiegung im Hebelwerk lassen den Stoffhaltebügel nicht weit genug nach vorne fahren.
Der Verdeckkastendeckel fährt nach oben und bleibt am Stoffhaltebügel hängen und quält sich eine Zeitlang noch daran vorbei.

Dabei entstehen Verwindungen im Antrieb, der, wie auch der oben beschriebene Hauptmotor, darauf keine Rücksicht nimmt und mit geballter Kraft durchzieht.
Zwar hat BMW eine Art Überlastungsschutz eingebaut. Der Motor springt irgendwann heraus. Aber leider nimmt vorher die Zinkdruckguss-Halteplatte des Motors Schaden – und das war´s.

Selbst die mechanischen Sicherungen dieser Konstruktion sind also alles andere als ausgereift.
Auch dafür gibt es zum Glück funktionierende Reparatur-Sätze, sonst wäre bei BMW der ganze Motor fällig, für läppische € 350,00.

Wichtig: Im Schadensfall IMMER auch den Hebel im Verdeckkasten mit tauschen!

Auch der hat fast immer eine Verbiegung abbekommen und verursacht dann deswegen eine Beschädigung des Verdeckbezuges!
Das gilt es auf jeden Fall zu Vermeiden!

In Bezug auf das Steuergerät:

Wenn an dem System eine Fehlfunktion aufgetreten war, wurden meistens die Motoren ausgehängt und bei der Wiederinbetriebnahme muss eine Initialisierung vorgenommen werden.

Bei einer Reparatur wie dem Wechseln des Verdeckbezuges wiederum muss das System oft hin- und her gefahren werden.
Dabei kann es jeweils zum Ausfall des Steuergerätes kommen.
I.d.R. ist dann nichts kaputt, aber der Fehlerspeicher scheint sozusagen übergelaufen und muss gelöscht werden.
Den entsprechenden Computer hat nur BMW. Erst danach geht es weiter.
Fall Sie schon mit einer BMW-Werkstatt Kontakt wegen der Gestängeprobleme hatten: Meistens geht das schief, weil nur (wie oben beschrieben) an den Symptomen herumrepariert wird.

Gehen Sie aber nicht zu hart mit diesen Kollegen ins Gericht: Das, was oben beschrieben wurde, kann da in der Form nicht bekannt sein.
Die betroffenen BMW sind fast zwanzig Jahre alt! Die Leute, welche Anfang der Neunziger mit den E30 zu tun hatten, sind meistens nicht mehr im Betrieb und der Betrieb selbst ist womöglich durch das Händlerkarussell der letzten Jahre überhaupt erst entstanden.

Man kann ihnen als letztendlich halbwegs funktionierende Lösung dort aber sicher einen kompletten Systemtausch für ca. € 6.500,00 plus MwSt. anbieten – so wird heutzutage gedacht.

Eine klare und unmißverständliche Ansage von unserer Seite:

Falls das System irreparable Verschleißerscheinungen aufweist, sollte es auf die unproblematische und sportliche manuelle Bedienung umgebaut werden.

Die Teile kosten inzwischen ca. € 250,00 , der Umbau selbst ca. € 90,00, um das Ganze von den Kosten her einmal zu benennen.

Wir haben eine Teileliste für den Umbau auf die manuelle Version hierfür erstellt.

Die Problematik anno 2011: Es gibt Beschaffungsprobleme, da BMW nichts mehr davon zu bevorraten braucht.

Die CK-Cabrio Alternative:

Der Verdeckkastendeckel bekommt seine zwei kleinen Gasdruck-Federn (Teilenummer: 51 25 1 932 333, á € 37,80) und um den Deckel bei eingeklapptem Verdeck zu arretieren, bekommt dieser zwei Spannbänder samt Drehwirbel-Beschläge. Die Gegenstücke sitzen in den hinteren Seitenverkleidungen.
Für € 40 fertig. Einfach und funktional zu bedienen.

Allgemeiner Hinweis (4/4)

Stichwort: Wechselscheibe

Ab September 1991 hatte das E30-Verdeck ein Reißverschluss-System zum separaten Wechseln der Heckscheibe.
Gleich vorweg:
Nur wenn der Zustand des Verdeckes eine kritische Prüfung übersteht, wechseln wir die Reißverschluss-Scheibe.
Die (original!)-Scheibe kostet bei uns € 278,00 - plus ca. € 60 für den Einbau. 

(Zum Vergleich: PVC-Flexglas-Folie ab 9/91 als Wechselscheibe, E-Teile-Nr.: 54 31 8 207 804, OEM-Preis - incl. MwSt. - Stand 8/2015 = € 549,91)

Bei einem bereits mürbe gewordenen Verdeck machen WIR es nicht.
Wer das so will: Ab zu BMW. Oder zu einem anderen Spezialisten.
Die sollen die Suppe dann für Sie auch auslöffeln.

Wichtig ist m.E. nur die Frage, ob diese beim Kunden über eine bestehende Teilkasko versichert ist. Die anzusetzenden Reparaturkosten bei strikter Einhaltung der BMW-Richtlinien variieren zwar, liegen aber um € 500,00. Damit lässt sich doch schon etwas anfangen.

Im Kostenvergleich zu einer Verdeckerneuerung fallen da gerade einmal die Materialkosten des neuen Verdecks zusätzlich zu Buche. Und damit erwerben Sie dann aber auch eine echte Wertsteigerung für ihr Cabrio!

Bitte immer daran denken: Es macht keinen Sinn, eine(n) 95-jährige(n) zum Liften zu schicken.

Das Problem liegt ERSTENS darin, dass die Verdecke, bei denen Scheiben gewechselt werden sollen, oft über zehn Jahre alt sind.
Von außen sehen sie noch recht gut aus, sind aber an typischen „neuralgischen Stellen“ schon marode (z.B. einmal oberhalb der Heckscheibe bis zum Spriegel rechts und links einmal VORSICHTIG drücken)!

ZWEITENS funktioniert die BMW-Original-Scheibe mit dem Reißverschluss meistens nach 7-10 Jahren nicht mehr.

Wir lehnen in solchen Fällen deren Einbau aus guten Gründen seit etwa 10 Jahren völlig ab:

Wenn ein Kunde „Reißverschlußscheibe“ hört, denken viele an ihren Anorak –
zack zack, Scheibe raus, ritz ratz neue Scheibe drin. Weit gefehlt.

Das Einfädeln der neuen Scheibe ist Fummelei hoch zehn.
Der Halbreißverschluss an der Scheibe ist neu, der am Verdeck womöglich über zehn Jahre alt und vor  allem in den oberen Ecken (!!!) mürbe.
Man kann kein Schmiermittel oder Silikonspray verwenden, weil der Kleber um die Scheibe  herum nicht nur halten, sondern auch abdichten soll!

Die Klebstelle würde unweigerlich kontaminiert werden.
Wenn der Zustand des Verdecks wirklich noch hergibt, bieten wir alternativ zum  bloßen Wechseln der Heckscheibe an, das Verdeck abzusatteln und es einhergehend mit dem Ersetzen der Scheibe komplett zu überholen!

Wenn der Bezug schon einmal abgebaut ist, kann er auch von uns entsprechend  be- und überarbeitet werden.

Dabei werden unter anderem die üblicherweise immer abgelösten Kappungen (Kleben hält nicht auf Dauer!) der großen Verdeckbahnen wieder hergestellt indem sie mit einer Kappnaht festgenäht werden. Fest ist fest.

Lesen Sie dazu auch unter „Kappnaht“!

Bei elektromechanischen Verdeckgestängen werden die Gestängespannbänder mit zusätzlich eingearbeiteten Gummizügen in ihrer Funktion unterstützt - oder besser gleich die Spannbänder durch eine verstärkte Version ersetzt.

Das stellt die Funktion nach unseren Erfahrungen wieder sicher und vermeidet z.T. sehr teure Reparaturen am Gestängemechanismus im schnell 4-stelligen Bereich.

Und wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist:

Dann müssen diese im Zuge einer Instandsetzung die Spannbänder ohnehin komplett erneuert werden – und/oder weg mit der Elektromechanik und zukünftig sportlich von Hand bedienen!

Für Besitzer mit elektromechanischen Gestängen:
Bitte lesen Sie unsere zusätzlichen Bedingungen und Regeln!

Es ist uns beim BMW noch nie etwas passiert, aber zur Klarstellung:


Wir übernehmen bei solchen Arbeiten keinerlei Gewähr dafür, dass der alte Bezug bei aller Vorsicht die Tortur des Absattelns übersteht und dann doch als Ganzes ersetzt werden muss.

Preis: € 590,00


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com