Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > BMW E36 TC4 Baur Verdeck 1992 - 1996

BMW E36 TC4 Baur Verdeck 1992 - 1996

BMW E36 TC4 Baur Verdeck 1992 - 1996
BMW E36 TC4 Baur Verdeck 1992 - 1996

Nur 310 Exemplare fanden Platz in der Nische der Nische.

Der BMW E36 TC4 konnte die weltbekannte Carosseriebaufirma, den Autobauer Baur nicht retten, sondern besiegelte letztlich sogar das Ende der Traditionsfirma.

Klingt furchtbar, ist aber so ist es gewesen:
Das Baur E36 Topcabrio war sozusagen der Sargnagel.

Trotz viel technischem Aufwand wurde diese Cabrio-Variante damals von den potentiellen Kunden nicht angenommen.
Baur kalkulierte mit fünfstelligen Produktionszahlen - ganze 310 Exemplare des TC4 sind in vier Jahren ausgeliefert worden. Keine weiteren Fragen.

Aber vielleicht gerade deswegen heutzutage eine reizvolle und ausgefallene Art, eine wirklich seltene Cabrio-Limousine zu fahren – mit robuster BMW-Großserientechnik.

Ein Exot ohne exotische Allüren.



Stoffauswahl

Das BMW E36 TC4 Baur-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast, TOPLINE 3000/Sonnenland A5, und allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfast) gefertigt werden.

Keine Akustik Option!


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.


Bitte bei der Stoff-/Materialauswahl unbedingt den "Allgemeinen Hinweis" weiter unten beachten!

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Das alte Verdeck mit der Glasheckscheibe muss vorab zu uns!

Diese wird wieder verwendet und muss aufwändig und trickreich eingearbeitet werden.


Achtung:
Die Konstruktion des Baur TC4-Verdeckes bedingt einen gewissen unvermeidbaren Faltenwurf!
Mit jedem Bedienen des Faltdaches - oder bei anderen Temperaturverhältnissen - sieht es wieder anders aus – mal glatter, mal welliger.
Ist so, bleibt auch mit einem neuen Verdeckbezug so.

BMW E36 TC4 Baur-Verdeckbezug



Das alte Verdeckheckteil mit der Glasheckscheibe muss VORAB an uns geschickt werden!

Hintergrund:
Das Ausbauen und wieder Einsetzen der Heckscheibe erfordert Spezialwerkzeug sowie Erfahrung - und zwar Erfahrung genau DAMIT, mit der Bauart des Baur E36 Topcabriolet.

Außerdem ist eine neue Dichtung* fällig, da die OEM-Dichtung mit dem Scheibenkleber verbacken ist und nur in schwarzen Spaghetti-Streifen herausgeschält werden kann,  beziehungsweise benötigt man einen probaten Ersatz dafür.
WIR haben das alles.
Und wer noch?
Deshalb bitte zu uns.

Das Einbringen der Heckscheibe in den neuen Bezug - mitsamt einer Ersatzdichtung(!) - ist im genannten Preis inkludiert!

€ 989,00

*Dichtung:
Die Dichtung ist eigentlich gar keine Dichtung (die Heckscheibe ist geklebt), sondern eine Abdeckung, um den Spalt zum Rahmen hin zu schliessen.
Das originale Gummiprofil ist nicht mehr verfügbar!

Deshalb beschneiden wir ein zur Verfügung stehendes Profil und arbeiten es als reines Klemmprofil zusammen mit einem Moosgummiseil unter Zuhilfenahme von Spezialwerkzeug ein.

Vorsorglich sei bemerkt, dass wir diese Komponenten nicht versenden.
Wir wenden es nur und ausschließlich selbst an.


Hinweis!
Betrifft die Spannung am Heckteil:
Dies muss gegebenenfalls am Fahrzeug korrigierend auf Spannung umgeklebt werden - wir sind keine Hellseher.
Oder der TC4 wird zu uns nach Pohlheim verbracht.





  • BMW E36 Baur TC4
  • BMW E36 Baur TC4
  • BMW E36 Baur TC4
  • BMW E36 Baur TC4

Zubehör


Dichtungen des Targadachs und des Klappverdecks sind von Ingo Rehmke mit Originalwerkzeugen(!) nachgefertigt worden.
Ein kleiner Restbestand ist noch verfügbar.
Ingo Rehmke verfügt auch noch über weitere Teile für den Baur TC4.
Hier der Kontakt:
Ingo Rehmke
35075 Gladenbach
Tel. 06462 - 9154570
rehmkei@yahoo.de



Persenning



Aus Verdeckstoff

€ 369,00


Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.



Innenhimmel

Gefertigt aus  Recaro-Velour in graubeige, wie auch beim Original, jedoch nicht 1 : 1 original, da es das seinerzeitige Material GENAU SO nicht mehr gibt - aber fast genau so.
Es ist genügend Himmelmaterial beigefügt um auch den Targa-Deckel mit zu beziehen.
Beim Targa-Dach ist auf die umlaufende Dichtung zu achten.
Es kann trotz aller Vorsicht nicht gewährleistet werden, dass diese nicht doch Schaden nimmt durch die Operation.
Info anno Feb. 2017: Die Dichtung soll neu wieder verfügbar sein, sowie auch einige weitere Bauteile der Verdeck-Konstruktion.
Quelle: BMW Classic

€ 349,00


 

 



Spanngurte

Spanngurte (gepolstert), Paar:

€ 249,00


 

 



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 1.190,00


Die Montage eines neuen TC4-Verdeckes ist kein Kindergeburtstag.
Alles muss irgendwo und irgendwie gezogen und geklebt werden, Spann- und Zugseile sowie Gurte und Bänder aufeinander abgestimmt, teilweise trickreich in einer bestimmten Reihenfolge, verspannt werden.
Das TC4-Verdeck ist so eine Art technischer Overkill.
Und das schlägt sich dann im Preis nieder.
 

Und weiter:
Das BMW E36 TC4 Baur Verdeck muss wegen der Trocknungszeit von im Heckscheibenbereich eingesetztem Spezialkleber zwei Tage bei uns bleiben.


Allgemeiner Hinweis

Betrifft: Faltenbildung beim Verdeckbezug des BMW E36 Baur TC4

Diese Faltenbildung ist einerseits unvermeidlich, - und zwar weil es sich erstens als konstruktionsbedingt und zweitens als durch den original hier verwendeten Sonnenland-Klassik-Verdeckstoff so darstellt.

Der Baur E36 TC4 verfügt über eine sehr ambitionierte und sehr aufwändige Gestänge- und Verdeck-Konstruktion.
Die Baur-Strategen glaubten fest an den Erfolg des Projektes und rechneten mit deutlich fünfstelligen Produktionszahlen - definitiv nicht mit gerade einmal wenig über dreihundert Einheiten. Wie wir heute wissen, war genau dieses Auto hier der finale Abgesang auf den so traditionsreichen Karossier Baur.
Eigentlich ist die Gesamtproduktion über den Status einer Vorserie also nicht hinausgekommen.
Wir haben es ergo mit einer teuren und komplizierten Konstruktion zu tun, welche andererseits Züge einer "Bastelbude" in sich trägt.
Und trotz nur so wenigen Einheiten (oder gerade deswegen!) sind immer wieder leicht unterschiedliche und individuell angepasste Bauteile verbaut worden.

Ein klarer Fehler in Bezug auf die hier verhandelte Faltenbildung ist hier die Verwendung des schräg-elastischen Sonnenland-Klassik-Materials.
Es entsteht ein wesentlich besseres Ergebnis, wenn das bi-elastische und Leinwand-gebundene Sonnenland-Berline oder Stayfast als Material für den Verdeckbezug verwendet wird.

Zusammenfassend bedeutet dies:
Entweder wird der Verdeckbezug aus dem gänzlich originalen Sonnenland-Klassik hergestellt - und man erhält auch die originale Faltenoptik.
Oder man erzielt ein besseres Ergebnis durch den Umstieg auf Stayfast/Berline.

Übrigens:
Mindestens(!) 95% der Betrachter - einschließlich des Fachpublikums(!) werden den Unterschied in der Webung dieser ja sehr sehr ähnlichen Materialien nicht erkennen können. Die originalen Falten allerdings schon.
Insofern empfehlen wir bei der Bestellung eines neuen Verdeckbezuges, diesen aus Stayfast / Sonnenland Berline zu ordern.




Seite: drucken