Sie sind hier: Startseite > ... > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970 Baugleich: Pontiac Firebird

Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970

Baugleich: Pontiac Firebird



Chevrolet Camaro 67er Verdeck Beispielbild
Chevrolet Camaro 67er Verdeck Beispielbild

Nach dem großen Erfolg des Ford Mustang („the right car at the right time“) konnte GM nicht tatenlos zusehen und war gefordert. Auf der 1966 neuen Plattform des Chevrolet Nova entstanden parallel der „Camaro“ (ein Kunstname, assoziativ abgeleitet vom französischen „camarade“ , auf deutsch „Kamerad / Kumpel“) und der „Firebird“ als Pontiac (das braucht keine Übersetzung). Von Beginn an gab es Coupé und Cabrio. In Anspielung auf den Ford Mustang wurden diese „kleinen“ Sportwagen „Pony-Cars“ genannt.

Das hatte aber nichts mit der Potenz der Motoren zu tun:
Großvolumige Achtzylinder waren Standard, 300, 400, ja bis zu 550 PS wurden geboten! Die „Muscle-Cars“ waren geboren!

In Europa ging es diesbezüglich etwas zurückhaltender zur Sache:
Der Ford Capri und der Opel Manta sind hiesigen Pendant´s zu Mustang, Camaro, Firebird, Challenger & Co. Jedenfalls sind die Camaros/Firebirds der ersten Generation noch aus heutiger Sicht potente und schnelle Fahrzeuge mit einer sehr guten Fahrbarkeit und technischer Reife. Und diese Autos sehen einfach klasse aus!

Let´s go wild!



Stoffauswahl

Das Camaro I -Verdeck (66-70) kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-ClassicHAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast, Sonnenland Berline und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.

Von der Verwendung der A5/TOPLINE 3000 Stoffqualitäten sollte wegen deren Steifheit beim Camaro abgesehen werden.

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Bestell-Code: 7201

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Chevrolet Camaro 1966 - 1970 Verdeckbezug



  € 679,00






  • Chevrolet Camaro 69er Glasfaltscheibe
  • Chevrolet Camaro 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro SS 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro SS 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro SS 68er Verdeck
  • Chevrolet Camaro 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro 67er Verdeck
  • Chevrolet Camaro 1966-70 Beispielbild von CK-Cabrio aus der Klassikstadt Frankfurt Verdeck
  • Chevrolet Camaro 1966-70 Beispielbild von CK-Cabrio aus der Klassikstadt Frankfurt Verdeck
  • Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970
  • Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970
  • Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970
  • Chevrolet Camaro Verdeck 1966 - 1970

ROBBINS



Die CK-Cabrio GmbH & Co. KG steht voll hinter den ROBBINS LLC-Verdecken und ist ihr Ansprechpartner für alle diesbezüglichen Belange - vor allem die nach dem Kauf anstehende professionelle Montage des technischen Produktes „Cabrioverdeck“.

Bei den Preisen sind wir einen neuen Weg gegangen, um den Währungsschwankungen mit ständigen zeitraubenden Nachkalkulationen zu entkommen:

Diese sind in US$ - OHNE MEHRWERTSTEUER - angegeben,
ab Pohlheim (also inclusive dem Transport über den großen Teich), mit deutscher Garantie und Gewährleistung.
Der Verkaufspreis eines Verdecks bis zu ihrer Haustüre ist wie folgt zu berechnen:

Tagespreis des US-$ nach bestätigter Bestellung, plus derzeit 19% Mehrwertsteuer, plus 10 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.

So ist es ein fairer Handel mit Transparenz.


PVC-Verdecke von ROBBINS LLC. (aus HAARTZ-Vinyl):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) Verdeckbezug KOMPLETT mit PVC-Scheibenteil (7201PZ)

$ 380,00




Zubehör

Persenning



Sonnenland oder Skai (nach Vorlage)!

€ 350,00



Verdecksack



€ 179,00



Dichtungen und Zubehör



Wir empfehlen ihnen auf Nachfrage leistungsfähige Lieferanten.
Das Zubehör kann dort von ihnen besorgt werden (ohne Gewähr!).

Eventuell gebrochene oder defekte Gestängeteile können wir in der Regel instand setzen oder nachfertigen.


Ein von uns bevorzugter und hiermit empfohlener Partner für die professionelle Beschaffung von Ersatzteilen von US-Cars ist die Firma

OLIVER RACING
US-Car Service and Parts
Inhaber Oliver Schaffer
Industriestraße 1
D-56457 Halbs
Germany
Telefon:  0049 - (0) 2663 - 91 76 67-0
Telefax:  0049 - (0) 2663 - 91 76 67-9
Mobil:     0049 - (0) 1 70 - 9 09 01 78
E-Mail:    info@oliver-racing.com
Web:      www.oliver-racing.com

Die Firma OLIVER RACING restauriert, tuned, repariert und wartet US-Fahrzeuge als Tätigkeitsschwerpunkt seit Jahrzehnten.
Vom Sammler-Liebhaberfahrzeug bis zum präparierten Rennwagen.
Von daher profitiert der EU-Besteller von der Erfahrung bei der Vorauswahl von importierten Ersatzteilen, - in dem Sinne, dass es qualitativ stimmt und auch das richtige Teil bestellt wird.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€  490,00


Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden. Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.   

Der CK-Cabrio-Klartext dazu:
Bei älteren US-Cabrios ist immer mit Gestängeschäden und damit Reparaturbedarf zu rechnen. Dies löst dann zusätzliche Kosten aus.


Muss nicht, kann aber sein!

Und noch ein deutliches Wort:
Die Verdeckmontage bei diesen amerikanischen Cabrio-Typen ist etwas für damit erfahrene Spezialisten. Nur diese Monteure erreichen ordentliche Ergebnisse!

Alles andere liegt irgendwo zwischen „Ozean-Welle“ und „Kartoffelsack-Optik“.
Ganz egal, welche Qualität der Bezug hat oder welche hochgelobte Computer-Passform. Die Verdecke passen alles andere als von alleine.

Es gibt kaum fixe Anlenkpunkte und die Toleranzen der Karosserie sind schon bei Auslieferung sehr großzügig gewesen – und im Laufe der Jahre (Jahrzehnte) nicht geringer geworden. Passung muss beim Montieren hergestellt werden.
Die Montage ist nicht so sehr als intellektuelle Herausforderung zu sehen,  - was dann leicht zu der  Fehleinschätzung führt, es sei alles ganz einfach.

Hier braucht es jemanden mit ERFAHRUNG, GESCHICK, eine Menge kontrollierte Kraft in den Fingern, Händen und Unterarmen, darüber hinaus Werkzeuge, die sich ein damit erfahrener Sattler im Laufe der Zeit selbst gebaut hat - sowie diverse Sortimente mit einschlägigen Kleinmaterialien.

Bei diesen Cabrios lassen sich nämlich meistens viele der originalen Befestigungsmaterialien nicht mehr wiederverwenden.

Dichtungen sind bei den Ami-Cabrios gerne zusätzlich verklebt. Der Versuch, sie zu demontieren, wird mit Zerstörung derselben bestraft. Diese Dichtungen wiederum sind idR. alles – nur nicht billig. Und auch nicht an jeder Ecke zu bekommen.

Das hier ließe sich noch weiter fortsetzen – die Botschaft sollte angekommen sein.




Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com