Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Fiat Dino Spider 2.0 Verdeck 1966 - 1968

Fiat Dino Spider 2.0 Verdeck 1966 - 1968

Zwei Versionen: Fiat Dino Spider 2.0 1966 - 68 / Fiat Dino Spider 2.4 1969 - 74



Fiat Dino Spider 2 67er Verdeck Beispielbild

Der Dino Spider eine Kreuzung aus Fiat und Ferrari.
Das auch für das heutige Geschmacksempfinden geniale rassige Design wurde für den Spider von Pininfarina gezeichnet, das parallel mit gleicher Technik gebaute Coupe zeichnete hingegen Bertone.
Bar jeder Lastenheft-Vorgaben konnte er prägend gestalten – bis ins Detail.
Was für eine Formensprache!
„Stunning“/“betörend“ ist nicht übertrieben.

Der Meister in Höchstform!

Und dann auch noch dieses Kleinkunstwerk von Motor!
Für die damalige Zeit hatte das Triebwerk eine aberwitzige Literleistung und einen Klangteppich aus Einsaug- (drei Weber Doppelvergaser, vier oben liegende Nockenwellen) und Auspuffgeräusch, der die Armhaare auch heute noch aufstellt.


Achtung!    

=  "Verdeckalarm" =   

beim Fiat Dino Spider!  

Die Erfahrung von vielen ab den 80er Jahren hergestellten und verkauften Dino Spider-Verdecken hat uns gelehrt, dass recht viele der davon heute noch übrig gebliebenen Cabrios - sagen wir einmal - eine bewegte Erhaltungs- und Restaurationsgeschichte haben.
Dadurch bedingt sind Dinos manchmal aus zwei, drei oder mehreren Fahrzeugen zusammengebaut.
In Bezug auf das Gestänge finden sich beide Varianten auf allen Baujahren - jenseits von dem, was dort ursprünglich einmal verbaut war.
Es gibt von Vorbesitzern/Besitzern durchgeführte oder veranlasste "Bastellösungen" und es gibt "serienmäßige" Abweichungen, - was wohl mit der damaligen sehr handwerklichen Produktionsweise bei PININFARINA zusammenhängt.
Die Gestänge lassen sich auf allen Baujahren verbauen, - sind also austauschbar.

Bei der Bestellung/dem Kauf eines Verdeckes für ein FIAT Dino Spider gilt deshalb:


Die CK-Cabrio übernimmt hier KEINERLEI Passform-Garantie!


Es obliegt dem Besteller, herauszufinden, welche Version für sein vorhandenes Gestänge passt, beziehungsweise zu bestimmen, was angepasst werden soll.

(Siehe auch unten bei "Montage"!)

Ist das Dino Spider-Verdeck einmal von uns, auf entsprechende Bestellung hin, hergestellt und geliefert, ist der Besteller zur Abnahme verpflichtet!

Ein späterer Einwand, es passe nicht zum Gestänge, hier soundsoviele Zentimeter zu lang/zu kurz, etc... , ist KEIN REKLAMATIONSGRUND!

Wir sind keine Hellseher - und wissen nicht, was verbaut ist (wir wissen höchstens, was dem Baujahr gemäß verbaut sein sollte - was wiederum möglicherweise nichts nützt).

Deshalb: Zuerst abklären, eventuell das alte Verdeck einsenden (was wiederum nur und ausschließlich Sinn macht, wenn es denn auch gut gepasst hat), um eine Bestimmung abzusichern.

Sie entkommen dem vollständig, wenn wir das Verdeck hier in Pohlheim (bei Gießen) aufsatteln.
Dann gelten die unten stehenden Kurse - und wir sorgen uns um die Passform.



Stoffauswahl

Das Fiat Dino Spider-Verdeck kann in TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast/Sonnenland-Berline und TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA Classic gefertigt werden.

Interessant ist auch ein HAARTZ-Stayfast-Material in der Farbe „Charcoal“.
Es sieht leicht gräulich gealtert aus, ist aber absolut lichtecht.

Beim Jaguar XKR ab Bj.2006 ist es in der Erstausrüstung, obwohl uns es da deplatziert erscheint. Wir halten es auch von den Stoffeigenschaften her ideal geeignet für Oldtimer/Youngtimer. Qualitativ ist es mit dem „Sonnenland“ auf Augenhöhe.

Lassen Sie sich bei Interesse ein Muster schicken! 


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon und/oder Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Achtung!

Die Dino-Verdecke vom 2,0 und 2,4 unterscheiden sich in einigen Detailausführungen und – ganz wichtig – erheblich im Zuschnitt!!!

Es gibt zwei verschiedene Versionen!


Machart und Fertigungsaufwand sind gleich, somit kein Preisunterschied, siehe unten. Das Dino-Verdeck ist kompliziert und aufwändig in der Fertigung und liegt deswegen im oberen Preissegment.

Bitte Baujahr und Typ unbedingt angeben!

Fiat Dino Spider Verdeckbezug



€ 889,00

 





  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • 01 Fiat Dino-Spider Verdeck gbs 01
  • 02 Fiat Dino-Spider Verdeck gbs 02
  • 03 Fiat Dino-Spider Verdeck gbs 03
  • 04 Fiat Dino-Spider Verdeck gbs 04
  • 05 Fiat Dino Spider 2.4 Verdeck von CK-Cabrio rs 01
  • 06 Fiat Dino Spider 2.4 Verdeck von CK-Cabrio rs 02
  • 07 Fiat Dino Spider 2.4 Verdeck von CK-Cabrio rs 03
  • 08 Fiat Dino Spider 2.4 Verdeck von CK-Cabrio rs 04

Dichtungen und Zubehör

Persenning



Die Tatsache, dass die Persenning zur Innenausstattung gehört, ist beim Dino Spider besonders deutlich ersichtlich:
Die "Rückenlehne" der hinteren Notsitze ist in der Persenning integriert.
Deshalb ist sie sehr aufwändig gearbeitet. Alles andere als ein billiger Fummel.
Ausführung in SKAI/Kunstleder:

ab € 695,00

Echtleder mit ca. 20-30% Zuschlag.


 

Zubehör

Originalgetreue spezielle Gummierzeugnisse/Dichtungen für viele italienische und auch französische Klassiker (siehe zum Beispiel Peugeot/Pininfarina) mitsamt den Gummimatten für den Innenraum(!) gibt es hier:

www.cicognaniguarnizioni.it

Des weiteren sei auch noch die Firma Döpper empfohlen:

http://www.doepper-profile.de

Die vordere Dichtung kann beispielweise auch über die Fa. OKP bezogen werden:

http://www.okp.de/xtc2/105/115-Spider/60-Glas-Dichtungen/Gummidichtungen/Verdeckdichtung-vorne-Rundheck-Spider-Fiat-124-Dino::22184.html?language=de

Weitere Teile zum Beispiel HIER:

https://www.spider-point.de/fiat-verdeck/





  • 01 Fiat Dino Spider Verdeck Persenning gbs 01
  • 02 Fiat Dino Spider Verdeck Persenning gbs 02
  • 03 Fiat Dino Spider originale Persenning mit Haken 01
  • 04 Fiat Dino Spider originale Persenning mit Haken 02

Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montage

Der Schwierigkeitsgrad: Rot

€ 990,00


Spezifische Montage-Informationen für den Fiat Dino Spider:

1) Passform

Hier sind einige Fotos von einem Verdeck, welches ganz offensichtlich nicht passt.





  • Fiat Dino Spider nicht passendes Verdeck
  • Fiat Dino Spider nicht passendes Verdeck
  • Fiat Dino Spider nicht passendes Verdeck
  • Fiat Dino Spider nicht passendes Verdeck

Dieses Verdeck war allerhöchstens 2-3 Jahre zuvor neu montiert worden, super originale Qualität in der Ausführung mit dem (nicht lichtechten) PININFARINA-Stoff.


Eine klare und deutliche Ansage:
Anders montiert, auf einem zuvor ausgerichteten Gestänge, mit auf den Bezug eingestelltem Hauptspriegel, etwas Wärmebehandlung während der Montage -
und das Verdeck hätte gepasst!
(Zumindest so, wie das damals in den 60er-Jahren dafür definiert wurde)

DAS genau ist die Krux hier beim Dino-Spider!

Eine schlechte Passung des Verdeckes weist regelmäßig auf eine falsche Positionierung bei der Montage hin!
(Abgesehen von der Möglichkeit eines "Bastel-Gestänges", siehe oben unter "Verdeckalarm")

Das Fiat Dino-Verdeck, die Verdeckkonstruktion, ist alles andere als selbsterklärend.


Eigentlich, das sei auch meinerseits festgestellt, gehört auf den Dino-Spider ein entsprechend umgestalteter, EINTEILIGER Verdeckbezug.

Diese ganzen Umstände mit der ablegbaren PVC-Heckscheibe, den seitlich zu lösenden Klett-/Druckknopf-Befestigungen, ... etc. - das würde samt und sonders entfallen.
Alles würde logischer, besser werden - und vor allem leichter bedienbar sein.

Aber - auch ganz klar - die Wertentwicklung und der Status des Dino Spider lassen solche konstruktiven Änderungen am damaligen zeitgeistigen Baumuster nicht zu (der Peugeot 404 und einige weitere lassen grüßen).


Und somit gilt:
Die Montage eines neuen Fiat Dino Spider Verdeckbezuges ist sehr "tricky"!

Eigentlich nur und ausschließlich für Monteure mit einschlägiger Erfahrung mit diesem Typ.
Nur: Wer soll die haben, anno 2016ff ?

Diese Zeilen hier entspringen dem Erfahrungshintergrund von ca. 10 bis 15 Montagen solcher Dino Spider Verdecke über die vergangen 35 Jahre(!) hinweg.
Und: Je älter die Fahrzeuge/die Bauteile wurden/werden, desto problematischer und zeitaufwändiger ist es regelmäßig damit geworden.

Wichtig:
Der Hauptspriegel muss dem Verdeckbezug gemäß positioniert werden (die Anschläge sind entsprechend zu arretieren)!
Das Verdeckgestänge ist zunächst auf der höchsten Position zu fixieren (die Langlöcher ermöglichen ca. 10mm Höhen-Verstellbereich).
Wenn das nicht überprüft und ggf. (fast immer der Fall) abgearbeitet wird, - ja dann gibt es Passformprobleme mit den neuen Verdecken!
Das betrifft alle Hersteller!
Auch das konfektionierte CK-Cabrio-Verdeck (unser Schnittmuster wurde noch von echten Originalverdecken abgenommen - und vor dem Erfahrungshintergrund einiger Montagen leicht optimiert) montiert sich nicht von selbst!


2) Einige der Dino Spider haben verrostete Dachspitzenspriegel.

Hier können dann zusätzliche Kosten für die Ersatzteilbeschaffung, beziehungsweise die Wiederherstellung entstehen.


3) Ein weiterer Wackelkadidat ist die hinten umlaufende Klemmleiste.
Diese ist manchmal regelrecht weggerostet.

 

Beispielbild von der fast baugleichen Fiat 124 Spider Klemmleiste.

Die gute Nachricht:
Wir können Ersatz aus Edelstahl(!) nachfertigen lassen (meistens ist ein Exemplar sogar vorrätig).
Die schlechte Nachricht:
Eine solche (hochpräzise!) Nachfertigung ist teuer!
Es werden ca. 500,00 Euronen dafür fällig sein (um einmal eine Hausnummer zu nennen).
Das liegt daran, dass diese Klemmprofile im Original mit extra dafür erstellten Presswerkzeugen hergestellt wurden. Bei einer Nachfertigung muss die in alle Richtungen dreidimensionale Biegung/ Formgebung mittels sehr viel Handarbeit simuliert werden. Es erfordert eine sehr gute Biegeausrüstung sowie sehr viel Geschick und Erfahrung im Umgang damit - und Zeit.

 


Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.


Daran kann man sehen: Es ist für alle Beteiligten immer besser, wenn die Gestänge-/Befestigungsbauteile in Ordnung sind. Was leider nicht immer bei alten Cabrios der Fall ist. What follows is sucking time and money!


An dieser Stelle einmal einige Messdaten zur Orientierung:

Das mittige Spannmaß des Dino-Spider-Verdeckes beträgt ca. 1500mm.

Das setzt sich zusammen aus 500mm vom Heckabschluss über die PVC-Heckscheibe zur Mitte des Hauptspriegels (bis Tackernaht und Abdeckung mit Nagelleiste oder textiler Abdeck-Tackerstreifen) und 1000mm bis zur Mitte der Dachspitze.

Vor allem die hinteren 500mm bis zur Mitte des Hauptspriegels sind unbedingt einzuhalten. Das Dino-Spider Gestänge ist entsprechend zu justieren.
Während des vertackerns empfiehlt es sich dringend, die PVC-Heckscheibe zum Ausspannen in den Bögen zu erwärmen.


Verdeckgestänge

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das Verdeckgestänge ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.

Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.

Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden. Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.



Montage-Galerie



  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • Fiat Dino Spider
  • 01 Fiat Dino Spider 2.4 Montage 01
  • 02 Fiat Dino Spider 2.4 Montage 02
  • 03 Fiat Dino Spider 2.4 Montage 03
  • 04 Fiat Dino Spider 2.4 Montage 04
  • 05 Fiat Dino Spider Verdeck Montage gbs 01
  • 06 Fiat Dino Spider Verdeck Montage gbs 02
  • 07 Fiat Dino Spider Einstellmöglichkeit des Hauptspriegels r 01
  • 08 Fiat Dino Spider Form der Seitenscheiben 01
  • 09 Fiat Dino Spider Verdeckmontage bei CK-Cabrio rs 01
  • 10 Fiat Dino Spider Verdeckmontage bei CK-Cabrio rs 02
  • Fiat Dino Spider


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com