Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Jaguar E-Type Verdeck 1961 - 1975

Jaguar E-Type Verdeck 1961 - 1975

Jaguar E-Type Verdeck 1961 - 1975, alle Serien
Jaguar E-Type Verdeck 1961 - 1975, alle Serien
Jaguar E-Type Serie 3 V12 Verdeckbezug von CK-Cabrio
Jaguar E-Type Serie 3 V12 Verdeckbezug von CK-Cabrio
Jaguar E-Type Serie 3 V12 Verdeckbezug von CK-Cabrio
Jaguar E-Type Serie 3 V12 Verdeckbezug von CK-Cabrio

Der Jaguar E ist der Inbegriff dessen, wie ein Sportwagen aussieht!
Steht im Museum of Modern Arts in New York.
Und sieht im Stand schon schneller aus, als die anderen Sportwagen jemals fahren.

Wenn der Begriff „Ikone des Automobil-Designs“ eine Bedeutung und Berechtigung hat, dann beim Jaguar E-Type.

Das Design stammte von Malcolm Sayer (1916-70), einem Flugzeug(!) und Automobil-Designer. Er arbeitete im Wesentlichen für Jaguar und entwarf den C-Type, D-Type, E-Type, XJ13 sowie den XJS. Letzteren schon Ende der 60er Jahre(!), ca. sieben Jahre vor dem Erscheinen des XJS als E-Type-Nachfolger in 1976. Was jedoch in Bezug auf die Nachfolge wiederum so nicht stimmt, denn der XJS bedient(e) ein völlig anderes Fahrzeugkonzept.
Malcolm Sayer war auch ein musisch sehr begabter Mensch und gab Piano- und Gitarrenkonzerte. Die Mischung aus Ingenieur und Künstler ist ebenso selten wie genial. Man denke an Leonardo DaVinci.
Schade, dass Malcolm Sayer mit gerade 54 Lebensjahren von einer Herzattacke dahingerafft wurde. Der Mann hätte ganz sicher noch einige Geniestreiche auf den Weg gebracht. Die Lücke, welche er bei Jaguar hinterließ, hat wohl dazu geführt, dass es ganze 40 Jahre dauerte, bis man dort in der Lage war, den F-Type als würdigen Nachfolger zu präsentieren.

Jedenfalls ist der Jaguar E zusammen mit dem Mercedes 300SL (W198) und der AC Cobra DER Jahrhundert-Sportwagen.
Einer ganzen Generation ist der E-Type als „Chef vom Autoquartett“ im Gedächtnis eingebrannt – und Gerold Baumwolle alias Jerry Cotton (filmisch inkarniert durch George Nader) vom Kölner WDR-FBI fuhr - wie unauffällig - einen roten Jaguar E-Type.



Stoffauswahl

Das Jaguar E-Type-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-ClassicTOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast/Sonnenland Berline sowie aus allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.


Das beim Jaguar E-Type originale „Everflex“ Material, welches bei uns von 1985 bis 2000 im Programm war und recht viel verarbeitet wurde, gibt es nicht mehr!

Der Hersteller hat um das Jahr 2000 herum die Produktion eingestellt, beziehungsweise endgültig geschlossen.

Die seit ca. 2006 erhältlichen Nachfertigungen konnten uns nicht überzeugen. Das nachgestellte Material ist zu steif. Darüber hinaus ist unklar geblieben, wo das PVC herkommt, also wer es letztlich herstellt (Stichwort: "Chinesenplaste").
Wir, die CK-Cabrio, haben nichts mehr mit dieser Nachfertigung hergestellt.
Wir hatten das "Everflex" aus dem Programm genommen.

Die Fa. HAARTZ (unter anderem der Hersteller des "Sonnenland-Verdeckstoffes!) hat sich 2015/16 der Sache "Everflex" angenommen.
Das Ergebnis ist recht passabel.
Nicht ganz so, wie das seinerzeitige Original, - aber nahe dran.


Ergo:

Everflex ist wieder lieferbar!


Folgende Farben/Qualitäten sind verfügbar:

http://mbsfabrics.co.uk/automotive-hooding/ev


Trotzdem bleibt es bei unserer Empfehlung, Stoffqualitäten zu verwenden: Stayfast/Sunfast/Berline.

Diese Stoffe haben eine sehr ähnliche Optik wie die seinerzeit in GB verwendeten Originalstoffe, aber alle Vorteile des Sonnenland-Materials.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

1) Jaguar E-Type 1961 - 1970: Serie 1+2 Verdeckbezug



 € 549,00


Nur für die Serien 1 bis 2:

Verdeckbezug mit Reißverschluss zum Herunterklappen der Flexglas-Heckscheibe:  

plus € 238,00

Diese Variante scheint bei bei einigen der E-Typen tatsächlich original mit der Klappscheibe ab Werk ausgeliefert worden zu sein.
Persönlich bin ich kein Freund davon, weil ich entweder offen oder geschlossen fahre. Zum Glück sind die Menschen aber unterschiedlich.
Jedenfalls kann man das Jaguar E-Type-Verdeck der Serien I und II bei uns, in dieser Form aufgepäppelt, ordern.
Wegen der Überlappung des RV's und der damit verbundenen notwendigen Zweiteiligkeit des Fensterteils ist das recht aufwändig und verursacht den Aufpreis. Das muss es dem Benutzer dann wert sein.





  • 01 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland wrs 07
  • 02 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland wrs 08
  • 03 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland wrs 06
  • 04 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland wrs 09
  • 09 Jaguar E-Type Verdeck rs 05
  • 10 Jaguar E-Type Verdeck rs 06
  • 11 Jaguar E-Type Verdeck rs 04
  • 12 Jaguar E Type Serie 1 Verdeck gs 01
  • 13 Jaguar E-Type Serie 1 Verdeck rs 01
  • 14 Jaguar E-Type Serie 1 Verdeck rs 02
  • 15 Jaguar E-Type Serie 1-2 mit originalem Hardtop drs 02
  • 16 Jaguar E-Type Serie 1-2 mit originalem Hardtop drs 01
  • 17 Jaguar E-Type Serie 1-2 mit originalem Hardtop drs 03
  • 18 Jaguar E-Type Montage mgs 07
  • 19 Jaguar E-Type Montage mgs 06
  • 20 Jaguar E-Type Montage mgs 08
  • 21 Jaguar E-Type Montage mgs 09
  • 22 Jaguar E-Type S1 '61 Verdeck rs 01
  • 23 Jaguar E-Type S1 '61 Verdeck rs 02
  • 24 Jaguar E-Type S1 '61 Verdeck rs 03
  • 25 Jaguar E-Type S2 '69 Verdeck rbg 01
  • 26 Jaguar E-Typ Verdeck rs 02
  • 27 Jaguar E-Typ Verdeck rs 03
  • 28 Jaguar E-Typ Verdeck rs 01

2) Jaguar E-Type 1971 - 1975: Serie 3 (V12) Verdeckbezug



€ 599,00





  • 01 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck rbg 04
  • 02 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck rbg 02
  • 03 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck rbg 06
  • 04 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck rbg 01
  • 05 Jaguar E-Type Verdeck ws 02
  • 06 Jaguar E-Type Verdeck ws 01
  • 07 Jaguar E-Type Verdeck ws 03
  • 08 Jaguar E-Type Verdeck ws 09
  • 09 Jaguar E-Type Serie 3 V12 gs 03
  • 10 Jaguar E-Type Serie 3 V12 gs 01
  • 11 Jaguar E-Type Serie 3 V12 gs 11
  • 12 Jaguar E-Type Serie 3 V12 gs 13
  • 13 Jaguar E-Type Verdeck abr 04
  • 14 Jaguar E-Type Verdeck abr 01
  • 15 Jaguar E-Type Verdeck abr 3
  • 16 Jaguar E-Type Verdeck abr 05
  • 17 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland bgbg 01
  • 18 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland bgbg 02
  • 19 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland rs 01
  • 20 Jaguar E-Type Verdeck Sonnenland rs 02
  • 21 Jaguar E-Type S3 Verdeck ocs 01
  • 22 Jaguar E-Type S3 Verdeck ocs 02
  • 23 Jaguar E-Type S3 Verdeck ss 01
  • 24 Jaguar E-Type Serie 3 Verdeck rs 03
  • 25 Jaguar E-Type Serie III V12 mit Stoffverdeck in der Sonderfarbe Oyster von CK-Cabrio hb 04
  • 26 Jaguar E-Type Serie III V12 mit Stoffverdeck in der Sonderfarbe Oyster von CK-Cabrio hb 02 02
  • 27 Jaguar E-Type Serie III V12 mit Stoffverdeck in der Sonderfarbe Oyster von CK-Cabrio hb 05
  • 28 Jaguar E-Type Serie III V12 mit Stoffverdeck in der Sonderfarbe Oyster von CK-Cabrio hb 01
  • 29 Jaguar E-Type Verdeck gg 01
  • 30 Jaguar E-Type Verdeck gg 02
  • 31 Jaguar E-Type Verdeck gg 03
  • 32 Jaguar E-Type Verdeck gg 04

ROBBINS



Bei den Preisen sind wir einen neuen Weg gegangen, um den Währungsschwankungen mit ständigen zeitraubenden Nachkalkulationen zu entkommen:

Diese sind in US$ - OHNE MEHRWERTSTEUER - angegeben,
ab Pohlheim (also inclusive dem Transport über den großen Teich), mit deutscher Garantie und Gewährleistung.
Der Verkaufspreis eines Verdecks bis zu ihrer Haustüre ist wie folgt zu berechnen:

Tagespreis des US-$ nach bestätigter Bestellung, plus derzeit 19% Mehrwertsteuer, plus 10 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.

So ist es ein fairer Handel mit Transparenz.


PVC-Verdecke von ROBBINS LLC. (aus British Everflex Reproduktion):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-70: E-Type Roadster Serien 1, 1 ½, 2 (2417)

$ 470,00

2) dito, mit Reißverschluss um die Heckscheibe (2417Z)

$ 540,00

3) 1971-75: E-Type Roadster Serie 3 (2418)

$ 470,00

PVC-Verdecke von ROBBINS LLC. (aus CG = HAARTZ PVC mit Bison-Narbe):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-70: E-Type Roadster Serien 1, 1 ½, 2 (2417)

$ 300,00

2) dito, mit Reißverschluss um die Heckscheibe (2417Z)

$ 380,00

3) 1971-75: E-Type Roadster Serie 3 (2418)

$ 330,00



Persennings von ROBBINS LLC. (aus British Everflex Reproduktion):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-70: Persennings für E-Type Roadster Serien 1, 1 ½, 2 (1417)

$ 520,00

2) 1971-75: Persennings fürE-Type Roadster Serie 3 (B1418)

$ 570,00

PVC-Persennings von ROBBINS LLC. (aus CG = HAARTZ PVC mit Bison-Narbe):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-70: Persennings für E-Type Roadster Serien 1, 1 ½, 2 (1417)

$ 300,00

2) 1971-75: Persennings für E-Type Roadster Serie 3 (B1418)

$ 350,00



Zubehör

Große Persenning aus Verdeckstoff mit Tasche



Serien 1, 1,5 und 2

€ 889,00

Serie 3

€ 889,00


Die Beschläge werden mitgeliefert.
Bei der Abholung der Persenning hier in Pohlheim (bei Giessen) ist die Anpassung im Kaufpreis enthalten.





  • 01 Jaguar E-Type Ganzpersenning rs 01
  • 02 Jaguar E-Type Ganzpersenning rs 02
  • 03 Jaguar E-Type Ganzpersenning rs 05
  • 04 Jaguar E-Type Ganzpersenning rs 08
  • 05 Jaguar E-Type Persenning ws 01
  • 06 Jaguar E-Type Persenning ws 02
  • 07 Jaguar E-Type Persenning ws 04
  • 08 Jaguar E-Type Persenning ws 07

Persenning aus Verdeckstoff mit Tasche



Serien 1, 1,5 und 2

€ 449,00

Serie 3

€ 449,00


Die Beschläge werden mitgeliefert.
Bei der Abholung der Persenning hier in Pohlheim (bei Giessen) ist die Anpassung im Kaufpreis enthalten.





  • 01 Jaguar E-Type Persenning wrs 01
  • 02 Jaguar E-Type Persenning wrs 02
  • 03 Jaguar E-Type Persenning wrs 04
  • Jaguar E-Typ Persenning rs 01
  • Jaguar E-Typ Persenning rs 02
  • Jaguar E-Typ Persenning rs 03
  • Jaguar E-Typ Persenning rs 04

Persenning aus Leder mit Tasche (alle Serien)



Auf Anfrage!

Der Preis hängt ganz wesentlich vom Preis des ausgewählten Leders ab.
Mit schwarz und ca. € 500 geht es los.





  • 01 Jaguar E-Type Persenning bgbg 01
  • 02 Jaguar E-Type Persenning bgbg 02
  • 03 Jaguar E-Type Persenning bgbg 03
  • 04 Jaguar E-Type Persenning bgbg 04

Hardtop (Innenhimmel)



Auf Anfrage!





  • 01 Jaguar E-Type Hardtop 03
  • 02 Jaguar E-Type Hardtop 04
  • 03 Jaguar E-Type Hardtop 05
  • 04 Jaguar E-Type Hardtop 07

Gestänge für Serie I, 1,5, II und III


Alles darüber einschließlich der Preise:

Siehe unten bei "Allgemeiner Hinweis (3/6)"


 

 

Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

€ 450,00...bis...

- je nach Zustand des Gestänges - siehe unten die allgemeinen Hinweise!


Achtung!

Bei Gestängeschäden (davon sind die überwiegende Mehrzahl der Serien 1, 1,5 und 2 betroffen) ist beim Jaguar E-Type der Schwierigkeitsgrad ROT!

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden. Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.

Eine dringende Bitte in diesem Zusammenhang:
Lesen Sie sich die folgenden allgemeinen Hinweise genau durch und werfen Sie einen kritischen Blick auf die Situation bei ihrem E-Type.

Alles, was Sie folgend aus der Erfahrung mit vielen E-Typen seit 1981 dargestellt finden, verursacht teils erheblichen zusätzlichen Aufwand und kostet Sie erhebliches zusätzliches Geld.

Gute Chancen, dass es bei den obigen Kalkulationen bleibt, haben Besitzer von gut erhaltenen E-Typen der Serie 3.
Alle Besitzer von Jags der Serie 1, 1 1/2 und 2 sollten sich auf zusätzlichen Aufwand einstellen.

Andererseits:

Halbe Sachen sind nichts wert. Das kann man sich dann in Gänze sparen.

Auch ganz klar und deutlich:

Es geht mindestens um eine angemessene Reparatur. Dazu muss nicht immer alles in Neuzustand versetzt werden. Das Ziel einer fach- und sachgerechten Reparatur ist eine dauerhafte Funktionalität in Verbindung mit ordentlicher Optik. Alles unter diesem Level wäre mit Blick auf die Fahrzeugklasse überflüssiger Quatsch.

Am anderen Ende der Skala gilt DIESE Regel:

Wer Perfektion fordert, muss sie sich auch leisten können!
Perfekte Lösungen kosten leicht und schnell das fünf- bis zehnfache (!!) einer guten funktionalen.

Und es wird deswegen nicht automatisch länger halten. Eine mechanische SEIKO-Uhr funktioniert bei geringerem Aufwand womöglich sogar besser als eine BLANCPAIN. Diese ist aber - auch immer im Rahmen der vorgegebenen Voraussetzungen - perfekt.

Die CK-Cabrio kann im übertragenen Sinne beide Modelle bauen - und viele Grade dazwischen.

Was wir nicht können: Die BLANCPAIN zum Preis der SEIKO.

 



Montage-Galerie



  • 01 Jaguar E-Type ´61-´75 Montage rbg 01
  • 02 Jaguar E-Type ´61-´75 Montage rbg 02
  • 03 Jaguar E-Type ´61-´75 Montage rbg 03
  • 04 Jaguar E-Type ´61-´75 Montage rbg 04
  • 05 Jaguar E-Type Serie 3 V12 Montage gs 01
  • 06 Jaguar E-Type Serie 3 V12 Montage gs 02
  • 07 Jaguar E-Type Serie 3 V12 Montage gs 04
  • 08 Jaguar E-Type Serie 3 V12 Montage gs 05
  • 09 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck Montage hbw 01
  • 10 Jaguar E-Type ´61-´75 Verdeck Montage hbw 02
  • 11 Jaguar E-Type Montage ws 01
  • 12 Jaguar E-Type Montage ws 02
  • 13 Jaguar E-Type Verdeck vorher rs 01
  • 14 Jaguar E-Type Verdeck vorher rs 02
  • 15 Jaguar E-Type Montage rs 01
  • 16 Jaguar E-Type Serie 3 Verdeck vorher ws 01
  • 17 Jaguar E-Type Montage 01
  • 18 Jaguar E-Type Montage 03
  • 19 Jaguar E-Type Montage 04
  • 20 Jaguar E-Type Montage 06
  • 21 Jaguar E-Type Montage 03
  • 22 Jaguar E-Type Montage 10
  • 23 Jaguar E-Type Montage 11
  • 24 Jaguar E-Type Montage 13
  • 25 Jaguar E-Type Bauteile für die Dachspitze bei Anlieferung 01
  • 26 Jaguar E-Type S2 Montage drs 01
  • 27 Jaguar E-Type S3 Montage vor Fertigstellung rs 01
  • 28 Jaguar E-Type S3 V12 fast fertig rs 01
  • 29  Jaguar E-Type Serie 3 bei Anlieferung 01
  • 30 aguar E-Type Serie 3 Verdeckgestänge mit neuem Velcro seitlich 01
  • 31 aguar E-Type Serie 3 Verdeckgestänge mit neuem Velcro seitlich 02
  • 32 Jaguar E-Type Serie 3 Verdeckmontage w 01
  • 33 Jaguar E-Type Serie 3 Verdeckmontage w 02
  • 34 Jaguar E-Type Serie II die typische aufgelöste Nagelleiste mit Unterrostung 01
  • 35 Jaguar E-Type Serie II die typische aufgelöste Nagelleiste mit Unterrostung 02
  • 36 Jaguar E-Type Serie II die typische aufgelöste Nagelleiste rs 01
  • 37 Jaguar E-Type Serie II die typische aufgelöste Nagelleiste rs 02
  • 38 Jaguar E-Type V12 Montage rs 01
  • 39 Jaguar E-Type V12 Montage rs 02
  • 40 Jaguar E-Typ Montage rs 01
  • 41 Jaguar E-Typ Montage rs 02
  • 42 Jaguar E-Typ Montage rs 03
  • 43 Jaguar E-Typ Montage rs 04
  • 44 Jaguar E-Typ Montage rs 05
  • 45 Jaguar E-Typ Montage rs 06

Allgemeiner Hinweis (1/6)

  • Jaguar E-Type Holzeinsatz Serien 1, 1 ½ und 2


Betrifft: Serien 1 bis 2. Heckabschluss

Die Verdecke der Serien 1, 1 ½ und 2 werden im Heckabschluss auf einen Holzeinsatz vertuckert.

Diese Holzeinlage hat sich nicht selten in Brösel aufgelöst und darunter blüht der Rost – auch bei ansonsten ordentlichen bis hin zu top-restaurierten E-Typen.
Da dieser Bereich nach der Montage wieder verdeckt ist, genügt idR. eine Sanierung ohne aufwändige Lackarbeiten (!!).

Wir verbauen dazu meistens einen etwas dickeren Kederwulst unter der Chromleiste zum Abschluß auf die Karosserie. Die Holzeinlage wird durch Streifen aus Bitumenpappe ersetzt, welche den Vorteil haben, dass sie kein Wasser aufsaugen. Diese Streifen werden zusätzlich mit PU-Kleber in die instandgesetzte Rinne eingebettet. Damit ist fürderhin jeglicher Kontakt des Bleches mit Wasser ausgeschlossen und der Korrosionsprozeß nach den Regeln der Kunst beendet.

Allgemeiner Hinweis (2/6)

Dachspitze,Frontspriegel,Jaguar E-Type Verdeck 1961 - 1975, bezogen (einbaufertig)


Betrifft: Serien 1 bis 2. Dachspitze/Frontspriegel

Eine weitere typische Baustelle ist der Frontspriegel (Dachspitze).

Achtung:
Formgebend ist nicht etwa das schüsselige, mit Kunstleder bezogene Blechteil, sondern das ebenso mit diesem Kunstleder gesondert bezogene Holzteil.
Dieses Holzteil weist nicht selten eine Torsionsbiegung auf und/oder ist mittig kollabiert.

Selbst wenn die Substanz des Holzes restaurationswürdig erscheint, bedeutet das dann den Exitus für dieses Teil. Es muss zwingend durch ein Neuteil ersetzt werden, da ansonsten der nach erfolgter Montage des Bezuges ohnehin problematische Abschluss des Verdeckspriegels zur Frontscheibe hin nicht mehr mit einem zufrieden stellenden Ergebnis gelingen kann.

Allgemeiner Hinweis (3/6)

Betrifft: Gestänge/Gestängerestauration

Wir möchten in diesem Zusammenhang von eigenen und/oder fremden zuvor durchgeführten Restaurations-Bemühungen – und zwar das gesamte Gestänge betreffend - verschont bleiben.

So gut das auch gemeint sein mag, die Entscheidung, was zur Instandsetzung taugt oder was erneuert werden muss, möchten wir im Zuge der Arbeiten am Verdeck selbst treffen dürfen. Auch die Art und Weise, WAS und WIE restauriert wird.

Das Gestänge selbst besteht aus relativ weichen Stahl und ist in den Gelenken einfachst verbolzt. Alles in Allem: Der Rahmen samt Verdeckbezug war und ist kein Präzisionsteil, sondern ein besserer Regenschirm.

Eine Bezugsquelle für recht ordentlich verarbeitete neue Verdeckgestänge zur Nachrüstung/Wiederherstellung der Serien 1 bis 2 konnten wir inzwischen wieder ausfindig machen. Diese sind "besser als original-neu" - was aber auch nicht eine soo große Kunst darstellt.

Immerhin: Maßhaltigkeit, Funktion, Passung und Qualität waren jeweils zur vollen Zufriedenheit.

Von "plug and play" ist man beim Kauf eines solchen Gestänges aber auch noch ein gutes Stück weit entfernt:

Die - wie schon beschrieben - heikle Dachspitze kommt als Bausatz daher, muss noch gestrahlt, geschweißt(!), gepulvert, bezogen und - last not least - muss der mitgelieferte Holzspriegel bearbeitet (vor dem separaten Beziehen mit Kunstleder ist Wasserfestheit herzustellen und sind Holz-Schraubmuttern passgenau einzufräsen/einzulassen), verstärkt, bezogen und durch vielfaches Verschrauben und Verkleben passgenau zum jeweiligen E-Type zusammengebaut werden.
"Nur wenige 100 Euro-Scheine später..."

Nicht gerade eine Kleinigkeit, aber ein sehr gutes Ergebnis, wenn das vorhandene Gestänge seine Substanz aufgebraucht hat. 


Die Kosten für sehr ordentlich nachgefertigte Jaguar E-Type Verdeckgestänge, Stand 2016, Rohzustand. Deshalb nicht vergessen: Die Kosten für die obig beschriebene Weiterbearbeitung und Komplettierung der Gestänge in Höhe von ca. € 500 netto müssen hinzugerechnet werden):

Serie I und II :                              

ca. € 2500,00 netto, zuzüglich MwSt.

Serie III

ca. € 2800,00 netto, zuzüglich MwSt.

Die Lieferzeit beträgt idR. ca. 10 Tage.

Manchmal sind die Gestänge jedoch nicht verfügbar. Dann kann die Lieferzeit auch mehrere Monate betragen.
Das muss dann hingenommen werden, da zumindest wir keine anderen Gestänge als die von unserem Hersteller verbauen.
Sie wissen ja schon (sinngemäß): "Was andere bei Kopfschmerzen empfehlen wissen wir nicht und es interessiert uns auch nicht. Wir empfehlen TOGAL!"
Das war und ist ein (erfolgreicher!) Marketing-Gag. TOGAL ist als Schmerzmittel nichts anderes als Aspirin, also ASS (Acetylsalicylsäure) in anderer Verpackung mit anderem Markennamen.

Allgemeiner Hinweis (4/6)

Betrifft: Dichtungen/Dichtheit beim E-Type

Bezüglich der Dichtung vorne ist ein gewisses Improvisationsgeschick bei fast allen E-Typen notwendig, vor allem aber die Serien 1 bis 2 betreffend.

Es kann sein, dass die zunächst verbaute Lösung nach einer Saison auf ein anderes Profil umgesteckt werden sollte. Die originale, im Profil quadratische Dichtung heißt nur so, ist jedoch regelmäßig nicht dicht.

Wir bauen aus unserem reichhaltigen Fundus eine individuelle Lösung. Bei dieser Gelegenheit sei aber auch bemerkt, dass bei den britischen Fahrzeugen aus dieser Zeit (...und nicht nur bei denen) die Messlatte  des Anspruches an Dichtheit nicht zu hoch gelegt werden darf.

Der Fahrer (...und Beifahrer/in – oder umgekehrt) müssen eine gewisse Leidensfähigkeit mitbringen, - oder sollten, ganz einfach und deutlich gesagt, keine Warmduscher sein. Schließlich gibt es inzwischen auch Cabrios, in denen es nicht zieht, mit Hämorrhoidenkocher, Warmluftschal, Pollenfilter, Vollklimatisierung ausgerüstet, welche darüber hinaus Waschstraßen tauglich sind.
Die heißen alle nicht Jaguar E.

Beim E-Type Roadster lassen sich die Seitenscheiben schlecht in die „Dichtungen“ am Gestänge  einpassen. Das hat sowohl mit dem Alter der E-Typen zu tun als auch mit der  - sagen wir einmal – bescheidenen Produktqualität.

Ein gutes und tatsächlich funktionales Ergebnis konnte auch schon mit anderen Dichtprofilen aus dem reichhaltigen Sortiment der Fa. DÖPPER erzielt werden.
Sobald ein einigermaßen funktionaler Kompromiss von Tür-/Scheiben-/Gestänge-Einstellung gefunden wurde, sollte es dabei belassen werden.
Nach gut kommt schlecht. 

Allgemeiner Hinweis (5/6)

Betrifft: Verdeckspannung. Everflex-Material

Noch eine Anmerkung zu dem originalen Everflex-PVC-Verdeckmaterial:
Damit war vieles einfacher, vor allem die anfängliche Verdeckspannung betreffend. Und die Gestänge werden mit den Jahrzehnten auch nicht besser, sondern „rappeliger“.

Das Everflex brauchte nur eine Wärmebehandlung mit einem Heizstrahler. Damit war das Verdeck angepasst und spannte sich wie eine Haut über das Gestänge. Aber wie bereits oben berichtet, es ist nicht mehr verfügbar.

Die Situation anno 2011:
Die einzige Alternative besteht in der Anwendung der genannten Verdeckstoffe.
Sollte sich daran etwas ändern, werden wir es wissen und ein entsprechendes Angebot ins Programm übernehmen.   

Allgemeiner Hinweis (6/6)

Betrifft:
Die Chromleiste als Abschluss am Verdeckgestänge über der Windschutzscheibe

Zunächst einmal: Das schaut sehr schön aus.
Nun das ABER:
Der Zierrat wird geklemmt, und zwar mit einigen, innen in der Leiste befindlichen Metallklammern mit Widerhaken.
Die Krux: Bei der Montage nimmt IMMER und UNWEIGERLICH das Verdeckmaterial Schaden. Das geht gar nicht anders.
Und es sickert ebenso unweigerlich Wasser ein.
Nicht viel, aber genug, um über ein paar Jahre hinweg die Dachspitze durch und durch rosten und das Holz faulen zu lassen.
Genau das ist der häufigste Grund für den schlechten Zustand dieser Bauteile.

Und hier die ganz einfache Lösung:
So schön die Zierleiste auch aussehen mag, der dringende Rat:

WEGLASSEN!

 


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com