Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Jaguar F-Type Verdeck ab 2013

Jaguar F-Type Verdeck ab 2013

Jaguar F-Type Beispielbild von CK-Cabrio

39 Jahre nach E kommt F.

Endlich ein echter Sportwagen von Jaguar.

Nicht das Spektakel, welches der E-Type bei seinem Debut 1961 entfachte, jedoch kann sich der  F-Type zwischen Porsche Boxster und Aston Martin V8 Vantage mit charakteristischer Jaguar-Note auf Augenhöhe sehen lassen.
Der Besitzer eines Jaguar F-Type ist damit absolut "at the scene of the crime".
Das Design ist gelungen, der Jag sieht schon im Stand so schnell aus, wie er auch tatsächlich fährt. Die V6 Motoren sind bestens im Futter, die V8-Version hat schon etwas von einem Supercar.
Allesamt keine Gleiter, sondern "Burner".
British Power-Roadster reloaded.



Stoffauswahl

Das Jaguar F-Type-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, Sonnenland- A5/TOPLINE 3000, HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast und allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfast) gefertigt werden.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Das Verdeck ist leider eine typische Edscha (jetzt Webasto)-Kostruktion: Extrem kompliziert und aufwändig - und zwar jeder Sinnhaftigkeit enthoben.
So viele Strippen und Gedöns, ach herrjemineh!
Wer hat denn diese Konstruktionsmerkmale in die Computer eingegeben?
Wieso wird so etwas unkritisch bedient?
Die Edscha-Leute haben sich wieder einmal "verstrickt". Das ist wörtlich zu nehmen. Siehe Audi A3. Man tut sich dort wirklich schwer, etwas dazuzulernen. Offenbar wird als Erfahrung ausgegeben, was man von Anfang an verkehrt machte.  Eine eigene Welt.
Für das bischen Verdeck.
Aber nun ist es so passiert.
 
Wenn von Varianten die Rede ist:
1) Wir können Farben.
2) Die CK-Cabrio empfiehlt, das F-Type-Verdeck mit einer Glattnaht auszurüsten.
Die schlichtweg raffiniertere, perfektere Optik. Wenn schon, denn schon.
3) Für ein neues F-Type-Verdeck von uns wird IMMER das "alte" benötigt.
Heckscheibenrahmen und Scheibe, das Unterpolster sowie PVC-Formteile werden übernommen und in das neue Verdeck eingearbeitet.

Wir könnten diese Teile nur selbst herstellen (lassen), wenn entsprechende Volumina zusammenkommen würden. Davon ist jedoch naturgemäß nicht auszugehen.

Es geht um Individualisierung und die Beseitigung von Unfall- oder durch Vandalismus verursachte Beschädigungen des F-Type Verdeckes.
Und schließlich spart es Kosten und bedeutet einen großen Preisvorteil für unsere Kunden.

Der Verdeckbezug und die Arbeiten am F-Type sind jedoch derart komplex, - dass die Aktion deutlich im Hochpreissegment angesiedelt ist.

Jaguar F-Type-Verdeckbezug



€  1.690,00






  • 01 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck rs 01
  • 02 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck rs 02
  • 03 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck rs 03
  • 04 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck rs 04
  • 05 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck rs 05
  • 06 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck sibs 01
  • 07 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck sibs 02
  • 08 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck sis 01
  • 09 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck ws 01
  • 10 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck ws 02
  • 11 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck ws 03
  • 12 Jaguar F-Type ab 2013 Verdeck ws 04
  • 13 Jaguar F-Type Verdeck Beispielbild von CK-Cabrio ws 01

Zubehör

Innenhimmel



Für den Innenhimmel gilt noch mehr, was schon für das Verdeck konstatiert wurde:
Extrem komplizierte Strippenzieherei.

Derzeit gilt für die CK-Cabrio: Reparieren (im Falle eines Falles) JA, herstellen NEIN.

Wir sind komplett bedient, wenn wir den Innenhimmel aus- und einbauen.
Ca. 60 Fotos helfen, die Spaghetti-Strippen der Konstruktion wieder korrekt zu sortieren.
Ansonsten keine Chance, denn merken kann man sich das nicht.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

€ 1.590,00


Die Montage eines Jaguar F-Type Verdeckes gestaltet sich kompliziert und zeitraubend.

Hinzu kommt die Datenbusvernetzung des Fahrzeuges, welche mit Vorsicht zu genießen ist.
Die Elektronik reagiert allergisch auf Spannungsabfälle wie auf Spitzen.
Während der Arbeiten ist zum Schutz davor das Bordnetz mit einem speziellen Ladegerät zu stützen. Das tun wir.
Dennoch: Unsererseits keinerlei Garantie, dass nicht doch Funktionen neu eingelesen werden müssen. Die CK-Cabrio übernimmt dafür auch keinerlei Kosten.
Diesem Umstand stimmt der Auftrageber ausdrücklich zu - oder wir nehmen gerne Abstand von dem Auftrag.
So etwas ist keinesfalls die Regel, - und es werden ja auch alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, jedoch besteht sozusagen ein "Operationsrisiko".
Klare Ansage: Dies tragen nicht wir als Erbringer einer Teilleistung.
DAS war früher einfacher - beziehungsweise ist es, wenn an älteren Cabrios gesattelt wird.

Wir benötigen den Jaguar F-Type für eine ganze Woche um das Verdeck herzustellen sowie für das Ab- und Aufsatteln.
Diverse Verklebungen brauchen jeweils ca. 20 Stunden Ruhe zur Aushärtung.
Das Ergebnis ist in jeder Hinsicht OEM - wie das Original.
Oder sogar besser, wenn die Glattnaht gewählt wird (siehe oben).



Montage-Galerie



  • 01 Jaguar F-Type Anfertigung eines individuellen Verdeckes von CK-Cabrio 01
  • 02 Jaguar F-Type Anfertigung eines individuellen Verdeckes von CK-Cabrio 02
  • 03 Jaguar F-Type Anfertigung eines individuellen Verdeckes von CK-Cabrio 03

Leistungsspektrum Hydraulik

  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355



Betrifft: Verdeck-Hydraulik

Im Falle eines Falles sind wir idR. in der Lage, defekte Hydraulik-Bauteile zu überholen!


Bedingungen

Der Umlauf beträgt dafür dann ca. eine Woche.

Reparaturen für an uns eingeschickte Pumpen und Zylinder sind ausschließlich für professionelle Auftraggeber möglich!

Es erfolgt unsererseits kein Versand und Rechnungsstellung/Verkauf dieser Dienstleistung an Privatpersonen!

Dies hängt mit gesetzlichen Garantiebestimmungen zusammen und ist im Kern dem Umstand geschuldet, dass es sich bei Schäden an den hydraulischen Bauteilen sehr oft um FOLGESCHÄDEN handelt.
Einhergehend mit dem Austausch/dem Überholen der Zylinder muss bei dem jeweiligen Typen eine plausible Fehleranalyse durchgeführt worden sein.
Die spezifischen Funktions-Zusammenhänge müssen gegenwärtig sein, ebenso wie die Maßnahmen zum Abstellen der Ursachen.


Vorgehen

Die Bauteile können an die CK-Cabrio eingeschickt werden.

Unsererseits findet eine Prüfung/Bewertung über das Ob und Wie einer Reparatur statt - und wir nennen einen Preis, beziehungsweise einen
Preisrahmen.

Dann kann kundenseits JA oder NEIN dazu gesagt werden.

Reparaturaufträge werden
prinzipiell mit Vorkasse oder Nachnahme abgerechnet!


Garantieleistung

Etwaige Garantieleistungen sind, - übrigens wie auch üblich bei Hydraulik-Bauteilen - stark eingeschränkt und beziehen sich nur und ausschließlich auf die Ausführung der Reparatur selbst!

Zur Erläuterung:
Sehr oft entstehen Schäden durch irreguläre Überlastung(en) eines Hydraulik-Elementes.
Das Zustandekommen der Überlastung ist durch andere/weitere Dysfunktionen/Defekte verursacht (siehe oben) - und nicht einem bloßen Verschleiss geschuldet - was es selbstverständlich auch gibt.
Hydraulik-Bauteile befinden sich jedoch fast immer in so genannten "interdependenten, multifunktionalen Systemen" - wo eines vom anderen sowie vom nächsten und übernächsten usw. abhängig ist.
Es ist für den Reparateur regelmäßig von Vorteil, die Funktion(en) des jeweiligen Systems in Gänze verstanden zu haben.
Werden die Ursachen eines Schadens nicht erfasst und abgestellt, wird ein repariertes Teil - genauso wie ein Neuteil - wieder Schaden nehmen.

Zumindest was eine erneut notwendige Reparatur dessen bei uns kostet, ist dann bekannt.




Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com