Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Lotus Elan Verdeck 1961 - 1972

Lotus Elan Verdeck 1961 - 1972

Lotus Elan PVC-Verdeckbezug von CK-Cabrio

Klein (und zwar viel kleiner als es auf Bildern wirkt), leicht (ganze 680kg), wieselflink und schnell!
Colin Chapmans Interpretation eines offenen Sportwagens war selbst im Jahre der Einstellung der Produktion (knapp zehntausend Lotus Elan wurden gebaut) seiner Zeit noch weit voraus.

Der Elan ist auch das Vorbild für den Mazda MX5 (Miata). Schon rein optisch ist das nicht zu verleugnen. Auch gab es einmal einen sehr ordentlich gemachten Nachbau aus Berlin namens EVANTE. Der Stern Chapmans strahlt ergo bis in die heutige Zeit.
Mit Ausnahme der Elektrik (von LUCAS, dem „Lord of Darkness“) war der Lotus Elan trotz seiner leichten Bauweise funktionssicher und geradezu untypisch alltagstauglich.

Das konnte von den konstruktiv/konzeptionell zwar immer wieder genialen Rennwagen Chapmans leider nicht behauptet werden. Graham Hill, zweifacher F1-Champion (Vater vom 1996er Weltmeister Damon Hill) im Originalton: „... wenn ich von meinem Hinterrad überholt werde, weiß ich, dass ich in einem Lotus sitze.“

Ähnliches wird vom Elan glücklicher Weise nicht berichtet, wohl aber, dass die Fahrwerkstechnik und die vier Scheibenbremsen den Elan zum Performance-Star dieser Zeit kürten.

Noch heute gilt: Fahrspaß pur, vom Allerfeinsten!

Der Elan ist ein „affordable, cutting edge sports car“,
- was soviel heißt wie "ein bezahlbarer Eckenschrubber“. Genau.
Am besten fährt sich der Lotus Elan, wenn immer eine typisch karierte englische Chapman-Schiebermütze mit an Bord ist (die Insider wissen, was gemeint ist).



Stoffauswahl

Das Lotus Elan-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-ClassicTOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast/Sonnenland Berline sowie aus allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.

Das originale „Everflex“ Material, welches bei uns 15 Jahre im Programm war und recht viel verarbeitet wurde, gibt es nicht mehr! Der Hersteller hat um das Jahr 2000 herum die Produktion eingestellt, beziehungsweise endgültig geschlossen.

Die seit ca. 2006 erhältliche Nachfertigung eines Anbieters konnte uns bislang nicht überzeugen. Es ist uns zu steif. Darüber hinaus ist unklar geblieben, wo das PVC herkommt, also wer es letztlich herstellt.

Wir werden erst einmal abwarten und Erfahrungen von Anwendern sammeln.
Jedenfalls wollen wir uns kein Reklamationsfeld eröffnen wegen Chinesenplaste.
Außerdem käme ein Verdeck damit zumindest bei unseren Fertigungsmethoden auch nicht wirklich günstiger.

Also eine klare Empfehlung, auf den ohnehin deutlich falt-/knick-/und formbeständigeren und damit haltbareren Sonnenland-Stoff umzurüsten.
Gerade auch, weil die Roadster häufig mit offenem, eingefaltetem Verdeck für längere Zeit abgestellt werden. Das macht das Sonnenland-Material viel besser mit als jedes PVC-Verdeck.

Interessant ist auch ein Stayfast/Sunfast-Material in der Farbe „Charcoal“.
Es sieht leicht gräulich gealtert aus, ist aber absolut lichtecht.

Beim Jaguar XKR ab Bj. 2006 ist es in der Erstausrüstung, obwohl uns es da deplatziert erscheint. Wir halten es auch von den Stoffeigenschaften her ideal geeignet für Oldtimer/Youngtimer.
Qualitativ ist es mit dem „Sonnenland“ auf Augenhöhe.
Gerne schicken wir ein Muster!

Unsere weitere Empfehlung: Stayfast/Sunfast/Berline.

Diese Stoffe haben eine sehr ähnliche Optik wie die seinerzeit in GB verwendeten Originalstoffe, aber alle Vorteile des Sonnenland-Materials.

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

1) Lotus Elan 1961 -1966 Roadster Verdeckbezug



 € 549,00



2) Lotus Elan 1967 - 1972 Drophead Verdeckbezug



€ 589,00





  • 01 Lotus Elan SE 61-72 Verdeck ws 04
  • 02 Lotus Elan SE 61-72 Verdeck ws 03
  • 03 Lotus Elan SE 61-72 Verdeck ws 02
  • 04 Lotus Elan SE 61-72 Verdeck ws 01
  • 05 Lotus Elan SE ´68 Verdeck rs 01

ROBBINS



Bei den Preisen sind wir einen neuen Weg gegangen, um den Währungsschwankungen mit ständigen zeitraubenden Nachkalkulationen zu entkommen:

Diese sind in US$ - OHNE MEHRWERTSTEUER - angegeben,
ab Pohlheim (also inclusive dem Transport über den großen Teich), mit deutscher Garantie und Gewährleistung.
Der Verkaufspreis eines Verdecks bis zu ihrer Haustüre ist wie folgt zu berechnen:

Tagespreis des US-$ nach bestätigter Bestellung, plus derzeit 19% Mehrwertsteuer, plus 10 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.

So ist es ein fairer Handel mit Transparenz.


Verdecke und Persennings von ROBBINS LLC. (aus British Everflex Reproduktion):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-66: S1, 1600 S2 Roadster Verdeckbezug (2505)

$ 590,00

2) 1961-66: S1, 1600 S2 Roadster große Persenning (1505)

$ 660,00

3) 1967-72: S3, S2 Drophead Verdeckbezug (2506)

$ 720,00

4) 1967-72: S3, S2 Drophead Persenning (B1506)

$ 560,00

Verdecke und Persennings von ROBBINS LLC. (aus CG = HAARTZ PVC mit Bison-Narbe):
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1961-66: S1, 1600 S2 Roadster Verdeckbezug (2505)

$ 380,00

2) 1961-66: S1, 1600 S2 Roadster große Persenning (1505)

$ 350,00

3) 1967-72: S3, S2 Drophead Verdeckbezug (2506)

$ 470,00

4) 1967-72: S3, S2 Drophead Persenning (B1506)

$ 350,00



Zubehör

Persenning



Auf Anfrage!

ca. € 250,00





  • 01 Lotus Elan Roadster Beispielbild von CK-Cabrio Persennig rs 01
  • 02 Lotus Elan Roadster Beispielbild von CK-Cabrio Persennig rs 02

Dichtungen und Zubehör



Auf Anfrage!



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Grün

Die Erfahrung sagt:

Die Montagekosten liegen zwischen € 400,00 und € 800,00.
Damit sollte gerechnet werden. Außer dass ihr Lotus Elan die rühmliche Ausnahme ist - und das Gestänge in einwandfreiem Erhaltungs- oder Restaurationszustand ist. Dann ist eine Verdeckmontage mit € 290,00 bezahlt.
Aber nur dann (siehe auch unten).


Bei der Montage selbst geht es hauptsächlich um das korrekte Setzen der Beschläge.

Das Verdeck sieht nur dann passend aus, wenn die Beschläge millimetergenau an der richtigen Stelle angebracht werden. Eine nachträgliche Veränderung ist schlecht möglich, da das Verdeck ja gelocht werden muss.
Bitte nicht selbst versuchen.

Achtung!
Regelmäßig sind bei diesen britischen Roadstern Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie notwendig und sollten von vorneherein als zusätzlicher - manchmal nicht unerheblicher Kostenfaktor gesehen werden!

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.





Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com