Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Mercedes 300SL W198 II Roadster Verdeck 1957 - 1963

Mercedes 300SL W198 II Roadster Verdeck 1957 - 1963

Mercedes 300SL W198, Verdeck von CK-Cabrio

Zu dieser – auch als ca. 1850mal gebautem Roadster – Ikone des Automobilbaus bedarf es keines weiteren Kommentars.

Der Designer, Friedrich Geiger (der auch den „Jahrhundertsportwagen“ 300SL „Flügeltürer“, den 190SL, die „Pagode“ und den SL107 entwarf!), ist seltsamerweise namentlich wenig bekannt.
Vielleicht verdient er noch am meisten den Titel „Michelangelo des Automobildesigns“, ohne die Leistungen von Bertone, Michelotti, Frua, Pininfarina, Graf Goertz....zu schmälern!

Damals wie heute galt und gilt: Wohl dem, der sich einen 300SL leisten kann.



Stoffauswahl

Das Mercedes 300SL Roadster-Verdeck ist nur und ausschließlich in Sonnenland-Classic/TOPLINE-Classic/ARESMA-Classic lieferbar.

Alles andere wäre ein Vergehen. Es gilt der Satz: Nicht originalgetreu ist nichts wert.

Die Farben: Schwarz, blau, dunkelbraun, innen Baumwolle Fischgrät beige, eben original Classic.
Alles andere nur auf ausdrücklichen Wunsch – gegen unsere Empfehlung.

Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon und/oder Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Wir stellen eine detaillierte Nachfertigung des Originalbezuges her. Viele Referenzen!

Ein paar klare Worte an dieser Stelle:
Ganz und gar „Original“ gibt es nur und ausschließlich bei Daimler.
Wo diese Verdecke mit dem Mercedes-Stern - eingeprägt in der Flexglasscheibe - heutzutage hergestellt werden, entzieht sich unserer Kenntnis. Mitte der Neunziger habe ich für einen Kunden, der auf 100%iger Originalität bestand und deswegen keine Kosten und Mühen scheuen wollte, so ein „Originalverdeck“ aufgesattelt. Gerne hätte ich es ihm erstellt -Made in Germany-! Auf der Schachtel – original DB – stand: „Made in Argentinia“.

Soviel zur Originalität der von den Herstellern verkauften Originalersatzteile.
Wir sind nicht mehr im Jahr 1959. Die Anlagen, die Maschinen, die Materialien, die Menschen usw., die diese Autos gebaut haben, gibt es nicht mehr, zumindest nicht mehr im Zusammenhang mit diesen Fahrzeugen. Es gibt kein Original mehr, lediglich möglichst originalgetreu nachgebaute Teile, mit Materialien, für die das Gleiche gilt.

Achtung:
Das in den Verdeckbezug einzuarbeitende Form-Stahlteil zum Einschieben in das Halteprofil unterhalb der Heckscheibe bedingt durch seine originale Formgebung eine Ausbuchtung des Verdeckes rechts und links. Das ist KEINE Faltenbildung des Bezuges, es bedarf auch keinerlei Abänderung, da es konstruktionsbedingt so vorgesehen ist.

Mercedes 300SL Verdeckbezug



Inklusive Spannbänder und Seilen:

€ 849,00


Bezugstoff Sonnenland-Untermaterial beige oder schwarz und Polsterschaum zum Beziehen der Spriegel:

€ 59,50

 

 





  • 01 Mercedes 300SL W198 Roadster Verdeck bgs 01
  • 02 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck bgs 07
  • 03 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck bgs 04
  • 04 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck gbs 08
  • 05 Mercedes 300SL W198 Roadster Verdeck ss 01
  • 06 Mercedes 300SL W198 Roadster Verdeck ss 02
  • 07 Mercedes 300SL W198 Roadster Verdeck ss 03
  • 08 Mercedes 300SL W198 Roadster Verdeck rbg 01
  • 09 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck bgs 01
  • 10 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck bgs 03
  • 11 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck grs 01
  • 12 Mercedes 300SL W198 II Roadster ´57-´63 Verdeck grs 02
  • 13 Mercedes 300SL W198 Verdeck sib 01
  • 14 Mercedes Benz 300SL W198 Verdeck gbr 01
  • 15 Mercedes Benz 300SL W198 mit originalgetreuem Verdeck von CK-Cabrio ws 01
  • 16 Mercedes Benz 300SL W198 Verdeck ws 01
  • 17 Mercedes Benz 300SL W198 Verdeck ws 02

Zubehör

Dichtungen



Auf Anfrage

 



Hölzer



Auf Anfrage



Nagelleiste



Auf Anfrage



Spannseile



Eigene Anfertigung oder Original-Nachfertigung:

Auf Anfrage



Ersatzteilbeschaffung



Es ist alles lieferbar!

In der Regel haben wir einen Ausrüstsatz bevorratet.


In diesem Zusammenhang empfehlen wir ausdrücklich die Fa. SLS für die Ersatzteilebeschaffung!

Ebenfalls geprüft und für in Ordnung befunden ist die Fa. Käfer-Holz, Gerti Bongartz.

Das hat ganz einfach nachvollziehbare Gründe:

Wenn die Holzspriegel in Form und Ausführung nicht stimmen, passt das Verdeck nicht!

Wir brauchen und wollen in diesem Zusammenhang auch keine Tipps, wie und wo unser Schnittmuster überall zu ändern sei. Womöglich rechts mehr wie links oder umgekehrt -...bei seitengleichem Schnitt.

Vielleicht haben auch noch andere Lieferanten tolle und passgenaue Teile, wir wissen es nicht und wollen es auch nicht wissen, da das Problem mit diesen beiden Zulieferern für uns und für Sie völlig zufriedenstellend gelöst ist.

Bitte vor allem keine Diskussionen über die Preise: Freuen Sie sich, dass es die Teile überhaupt gibt und dass sich engagierte Leute dieser Sache angenommen haben um funktionierendes Material liefern können. Das kostet was es kostet.

Schließlich sind das ja keine Luftbewegungen, wie zum Beispiel wenn ein Computer angeschlossen wird und Sie für die Feststellung der Fehler schon dreistellige Summen bezahlen müssen.

Es kommt uns sehr gelegen, wenn Sie notwendige Ersatzteile - natürlich sinnvoller Weise nach vorheriger Rücksprache/Absprache mit uns - schon selbst besorgen. Für den Fall dass wir es machen, ist es lediglich eine Serviceleistung, die wir ohne Gewinn-Interessen vornehmen.

Wenn Sie allerdings schon tätig waren, kann das den Ablauf der Arbeiten reibungsloser und schneller gestalten.

Nochmals: Bitte halten Sie sich aber strikt an unsere Empfehlungen!

Sie profitieren von teilweise jahrzehntelangen Geschäftsbeziehungen. Die empfohlenen Firmen liefern Ersatzteile, die dann auch funktionieren. Und wenn tatsächlich einmal ein Problem damit auftauchen sollte, kann das dann von uns auf „kurzen Dienstwegen“ geregelt werden, ohne dass Sie sich einschalten müssen, denn es stimmt die Kommunikation mit diesen Partnern.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montage



Schwierigkeitsgrad: Gelb/Rot

€ 550,00...bis...ca. 1.500,00


Die Montage des 300SL W198-Verdeckes geht - nach einer gründlichen Vorbereitung auf dem Tisch - im Prinzip recht einfach vonstatten.

Die Erfahrung von über 20 Montagen beium W198 Roadster sagt:

Die Kosten liegen zwischen € 900,00 und € 1.200,00.
Damit sollte gerechnet werden. Außer dass ihr 300SL die rühmliche Ausnahme ist - und das Gestänge samt Hölzer in einwandfreiem Erhaltungs- oder Restaurationszustand ist. Dann ist eine Verdeckmontage mit € 550,00 bezahlt.
Aber nur dann (siehe auch unten).


Zur Klarstellung:

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.
Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.
Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.  



 



Montage-Galerie



  • 01 Mercedes Benz 300SL W198 Verdeck vorher ws 01
  • 02 Mercedes Benz 300SL W198 Verdeck vorher ws 02
  • 03 Mercedes Benz 300SL W198 vorher mit falschem Teenax Verschluß an der B Säule ws 01
  • 04 Mercedes Benz 300SL W198 Montage vor Fertigstellung ws 01
  • 05 Mercedes Benz 300SL W198 Montage ws 03
  • 06 Mercedes Benz 300SL W198 in der Wekstatt fast fertig ws 01
  • 07 Mercedes Benz 300SL W198 Montage ws 04
  • 08 Mercedes Benz 300SL W198 Montage fast fertig ws 01
  • 09 Mercedes Benz 300SL W198 Montage fast fertig ws 02


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com