Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Mercedes Ponton 220 S/SE W128 Verdeck 1956 - 1960

Mercedes Ponton 220 S/SE W128 Verdeck 1956 - 1960

Mercedes Benz Ponton Cabriolet, Beispielbild von CK-Cabrio

Vor allem die Cabrios und Coupé-Versionen können als dinglicher Ausdruck des deutschen Wirtschaftswunders nach dem 2. Weltkrieg betrachtet werden. Barocke, schwelgende, verspielte Formen - gepaart mit innovativer Technik. Von Hand gebaut und vom Aufwand her ein Overkill.
Eines der am teuersten zu restaurierenden Nachkriegs-Fahrzeuge! Berge von Chromteilen!
Wenn sie abgebaut sind, glaubt man nicht, dass das alles an dem an sich recht kompakten Ponton an- und eingebaut war.

Trotz aller damaligen Ambitionen und den verwendeten edlen Materialien:
Rostvorsorge war seinerzeit ein Fremdwort! Und der Ponton hat Rostfallen bis zum Umfallen!

Das Schlimme: Man sieht von außen noch weniger als die Spitze des Eisberges.

Ende der Fünfziger fing das teils enthemmte Salzen der Straßen im Winter an, nach dem Motto:
Viel hilft viel! Darauf war man bei Daimler offenbar nicht vorbereitet und es hat in der Folge den hiesigen Pontons schwer zugesetzt und es boostet den Restaurationsaufwand schnell in nicht geahnte Höhen. Gar mancher Besitzer hat ein kleines Vermögen investieren müssen – aber nicht versenkt!
Die Wertstellung für ordentlich gemachte Pontons ist gut bis sehr gut! Prognose: Steigend! Wahrscheinlich das bessere „Aktienpaket“! Was aber hier über die Karosserie gesagt wurde, gilt auch für das Verdeck!



Stoffauswahl

Für das Ponton-Verdeck wird die ausschließliche Verwendung von Sonnenland-Classic/TOPLINE-Classic/ARESMA-Classic empfohlen (siehe auch unten).

In Deutschland wurden während der Bauzeit – außer auf besonderen Wunsch des Kunden, wenn der sich auskannte(!) - nur schwarze, blaue und braune Verdecke ausgeliefert. Auf dem Hauptabsatzmarkt, den USA, waren für die Kundschaft auch diverse andere Farben wählbar. Deshalb hält sich der „Regelverstoß“ im Grenzen, wenn für das Verdeck zum Ponton-Lack oder Innenausstattung passende Farben aus der Classic-Palette gewählt werden.

Bitte beachten:
Einige der Classic-Farben haben einen Aufpreis von bis zu 100%!
Die Verwendung von Classic-Materialien mit schwarzem Unterstoff sind beim Ponton völlig unproblematisch, da es nicht zu sehen ist, denn die Dopplung im Heckbereich um die Faltscheibe herum wird dann in beige ausgeführt.

Der Sunfast/Stayfast/Berline-Verdeckstoff (z.B. Color-Line) ist prinzipiell möglich, aber ein Stilbruch. Sonnenland A5 kann ebenfalls funktionieren, führt aber zu dauerhaft erhöhten Schließkräften, der Schnitt lässt sich nur bedingt, - und ab da nur zu Lasten der Passform - verlängern.

Wir haben das wegen eines speziellen Farbwunsches nahe der 1959 ausgelieferten grauen Originalverdeckfarbe eines aus USA reimportierten Ponton-Cabrios einmal gemacht, - mit dem vorausgesagten oben beschriebenen Ergebnis.
Der Besitzer hat sich darauf eingestellt und sieht es nicht als Problem.
Das Cabrio war übrigens ca. 1999 einmal als Referenzfahrzeug in der „Motor-Klassik“ und wir sind – wie wir finden auch verdient (im Übrigen ohne unser Zutun!) – als Spezialisten für den Ponton aufgeführt worden.

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon und/oder Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Verdeckvarianten

Wir stellen eine detaillierte Nachfertigung des Originalbezuges her. 

Viele Referenzen!

Mercedes Ponton Verdeckbezug



€ 949,00


Mit Biese für perfekten Karosserieabschluß unterhalb der großen Nagelleiste!


Achtung - Hinweis!

Das Ponton-Verdeck lässt sich perfekt konfektionieren. Punkt.

Voraussetzung für eine entsprechend perfekte Passung ist jedoch:

- Erstens
...das Können des Sattlers sowie dessen Kenntnis genau dieses Typs, eben dem Ponton Cabriolet.
Dabei geht es zum Beispiel auch um das Einrichten des Gestänges an der Karosserie - nicht etwa nachher, nach dem Aufsatteln der textilen Teile des Verdeckes, - sondern VORHER!


- Zweitens
...die ORIGINALGETREUE Erhaltung und/oder Restauration des Gestänges!

  Vor allem dem Ersatz der Holzteile kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu.
Selbst nachgefertigte Holzteile oder solche als "günstig" individuell angefertigten, ganz egal ob aus deutschen Landen oder aus Polen, Ungarn, Tschechien, ... , verursachen regelmäßig Probleme mit der Passform, der Faltung/Ablage usw.
Es ist meinerseits seit Jahrzehnten und nach 20-30 Montagen von Ponton-Cabriolets seit 1985 nicht nachvollziehbar, mit welcher Naivität nicht selten auch und vor allem Besitzer, aber auch Sattler, an die Sache herangegangen sind/herangehen.
Beim Ponton ist die Faltung dieses ja recht großen Verdeckes in den mini-Kasten eine Sache von sehr sehr geringen Toleranzen. Die Daimler-Leute haben sich damals bei allem etwas gedacht (davon sollte man hier IMMER ausgehen - das war der Unterschied zum Rest der Autobauer-Welt) und haben die Funktion auf Millimeter ausbaldowert.
Das muss verstanden werden, wenn heutzutage an solchen Fahrzeugen gebaut wird.
Dass heisst dann für die Praxis: Selbst kleine Fehler rächen sich im Ergebnis!
(Was im Übrigen die Besitzer keineswegs davon entbindet, die damalig so konstruierte Technik auch sachgemäß zu bedienen!)

Wir nennen jedenfalls gerne Bezugsquellen für originalgetreu hergestellte Holzteile.
Wenn der Ponton von uns aufgesattelt wird, besorgen wir diese selbst, beziehungsweise es ist dafür regelmäßig ein Satz vorrätig.
Aber auch dazu der Hinweis, dass diese nicht etwa "Plug and Play" eingebaut werden können, sondern selbstverständlich angepasst werden müssen, - ganz wie seinerzeit bei den Neuwagen im Werk!

- Drittens
...der Aufbau des Inlets/Zwischenpolsters
Hiermit sei ausdrücklich auf unser Angebot eines vorgefertigten Zwischenpolsters hingewiesen und dessen Verwendung dringend empfohlen!
Bitte die Beschreibung unten beachten!





  • 01 Mercedes Ponton 220 S Verdeck sr 01
  • 02 Mercedes Ponton 220 S Verdeck sr 02
  • 03 Mercedes Ponton 220 S Verdeck sr 03
  • 04 Mercedes Ponton 220 S Verdeck sr 04
  • 05 Mercedes Ponton Cabriolet bei Pyritz Classics Verdeck rs 01
  • 06 Mercedes Ponton Cabriolet Verdeck gsg 01
  • 07 Mercedes 220 S Ponton 58er Verdeck mg 02
  • 08 Mercedes 220 S Ponton 58er Verdeck mg 03
  • 09 Mercedes 220 SE Ponton Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio auf der Messe in Stuttgart 2014 Bild von CK-Cabrio drw 01
  • 10 Mercedes 220 SE Ponton Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio auf der Messe in Stuttgart 2014 Bild von CK-Cabrio drw 02
  • 11 Mercedes 220 SE Ponton Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio auf der Messe in Stuttgart 2014 Bild von CK-Cabrio drw 03

Zubehör

Zwischenpolster komplett im Set (montagefertig) - nur bei CK-Cabrio!



€ 689,00


Unser Inlet kommt montagefertig!

Wir haben ein Set entwickelt, welches einerseits enorm zeitsparend verarbeitet werden kann und andererseits ein perfektes Arbeitsergebnis ermöglicht.

Aus dem Umstand heraus, dass die Materialien für die originale Rosshaar-Dämmung nicht mehr verfügbar sind und das als Ersatz zu verwendende Kokos-Geflocke keine guten Ergebnisse bringt, da es zum nachträglichen Absacken neigt, haben wir aus der Not eine Tugend gemacht:

Unser Zwischenpolsterset garantiert ein perfektes Ergebnis in Verbindung mit einer angemessenen Verarbeitungszeit.

Bezüglich der Originalität, hier besonders das Zwischenpolster betreffend:

Bis in die 70er Jahre hinein gab es mittels Harnsäure aufgefilztes echtes Rosshaar in Blechtonnen genau für diesen Einsatz des Auftuftens. Die Rosswirtschaft veränderte sich aber in dieser Zeit: Pferde als Nutztiere wurden immer seltener und gefilztes Rosshaar fand zum Beispiel noch Verwendung in Joseph Beuys Aktions- und Objektkunst.

Dann kam bei Cabrios mit Dämmung Kokos oder Schaumstoff zum Einsatz, beispielsweise Golf I, Escort I (Kokos) oder der Käfer 1303 (ab ´74 Schaumstoffinlet) etc.

Für den Einsatz bei den Klassischen Fahrzeugen gibt es wegen deren Wertsteigerungen und der damit in Verbindung stehenden Restaurationswürdigkeit dieses Kokos-Geflocke als Ersatz für das gefilzte Rosshaar.

Aber ganz deutlich: Original ist das nicht.
Auch wenn einige ganz große Spezialisten es gerne als Original verkaufen (siehe auch unten!).

Und bei der Anwendung merkt man: Es ist ein ziemlicher Mist. Wenn ein passables Ergebnis erzielt werden soll, ist der Sattler einen ganzen Tag beschäftigt. Wer soll das bezahlen? – Für so ein mäßiges Ergebnis! – Bei einem Teil, was ohnehin nicht zu sehen ist. Wie lange es dann einigermaßen aussieht oder nicht doch wieder absackt, wird sich auch noch zeigen.

Es kommt noch hinzu, dass mit dem Wertzuwachs dieser Fahrzeuge die Ansprüche der Kundschaft an das Ergebnis höher geworden sind, andererseits ist es auch immer ein Bestreben, die Kosten im Rahmen zu halten.

Da gibt es sicher noch Anderes, wo dieses Geld besser investiert ist als in nicht sichtbare Pseudo-Originalität.

Genau dem haben wir mit unserem Inlet-Set genüge getan.

 

  • Die Hülle dieses Inlets besteht aus extrem strapazierfähigem und beständigem Sonnenland-Obermaterial ohne Gummierung. Innen ist automotive Polsterwatte – geruchsneutral, schwer entflammbar und form-/verrottungsbeständig. Das alles ist passgenau für die professionelle Anwendung vernäht.

  • Das vordere Ende ist doppelt abgenäht und wird bündig am Dachspitzenspriegel verklebt. Die Nagelleiste aus Bitumenpappe im Spriegel entfällt damit, der Abschluss zur Windschutzscheibe ist genau so dick, dass nach der Montage der Dachhaut die Chromleiste problemlos aufgeschlagen werden kann (!).

  • Am Hauptspriegel befindet sich eine Stoffahne aus Sonnenland-Verdeckstoff zum exakten Aufnageln – an genügend Material zum zurecht Ziehen haben wir auch gedacht.

  • Die Spriegelbänder werden verklebt, das Rädeln entfällt völlig.

Fertig!

In diesem Zusammenhang: Aus der Tatsache, dass wir uns in dieser Weise mit solchen  Fällen auseinander setzen, sollte deutlich ersehen werden, dass wir uns der Originalität in ganz besonderem Maße verpflichtet fühlen!

Es fällt uns definitiv nicht leicht bei klassischen Fahrzeugen, diesen Weg zu verlassen.
Andererseits möchten wir aber keine Kokosflocken an den Roßhaaren herbeiziehen und dann noch vorgaukeln, es wäre Original!
Wir bemühen uns dann doch lieber um angemessene und passende technische Lösungen.
Darüber hinaus gilt der Satz: Nicht originalgetreu ist nichts wert.

 

 



Innenhimmel



Trikottuch oder Schurwolle (Himmeltuch) mit Lederbesatz:

€ 689,00





  • 01 Mercedes Ponton 220 S Innehimmel bg 01
  • 02 Mercedes Ponton 220 S Innehimmel bg 02
  • 03 Mercedes Ponton 220 S Innehimmel bg 03
  • 04 Mercedes Ponton 220 S Innehimmel bg 04

Hölzer



Es ist alles lieferbar!

Preis auf Anfrage!


In der Regel haben wir einen Ausrüstsatz bevorratet.

In diesem Zusammenhang empfehlen wir ausdrücklich die Öffnet externen Link in neuem FensterFa. SLS für die Ersatzteilebeschaffung!

Ebenfalls geprüft und für in Ordnung befunden ist die Öffnet externen Link in neuem FensterFa. Käfer-Holz, Frau Bongartz.

Das hat ganz einfach nachvollziehbare Gründe:
Wenn die Holzspriegel in Form und Ausführung nicht stimmen, passt das Verdeck nicht!
Wir brauchen und wollen in diesem Zusammenhang auch keine Tipps, wie und wo unser Schnittmuster überall zu ändern sei. Womöglich rechts mehr wie links oder umgekehrt -...bei seitengleichem Schnitt.

Vielleicht haben auch noch andere Lieferanten tolle und passgenaue Teile, wir wissen es nicht und wollen es auch nicht wissen, da das Problem mit diesen beiden Zulieferern für uns und für Sie völlig zufriedenstellend gelöst ist.

Bitte vor allem keine Diskussionen über die Preise: Freuen Sie sich, dass es die Teile überhaupt gibt und dass sich engagierte Leute dieser Sache angenommen haben um funktionierendes Material liefern können. Das kostet was es kostet.

Schließlich sind das ja keine Luftbewegungen, wie zum Beispiel wenn ein Computer angeschlossen wird und Sie für die Feststellung der Fehler schon dreistellige Summen bezahlen müssen.

Es kommt uns sehr gelegen, wenn Sie notwendige Ersatzteile - natürlich sinnvollerweise nach vorheriger Rücksprache/Absprache mit uns - schon selbst besorgen. Für den Fall dass wir es machen, ist es lediglich eine Serviceleistung, die wir ohne Gewinninteresse vornehmen. Wenn Sie allerdings schon tätig waren, kann das den Ablauf der Arbeiten reibungsloser und schneller gestalten.

Nochmals: Bitte halten Sie sich aber strikt an unsere Empfehlungen!

Sie profitieren von teilweise jahrzehntelangen Geschäftsbeziehungen. Die empfohlenen Firmen liefern Ersatzteile, die dann auch funktionieren. Und wenn tatsächlich einmal ein Problem damit auftauchen sollte, kann das dann von uns auf „kurzen Dienstwegen“ geregelt werden, ohne dass Sie sich einschalten müssen, denn es stimmt die Kommunikation mit diesen Partnern.



Nagelleiste



Preise auf Anfrage!



Persenning



Aus Sonnenland-Stoff mit Tasche:

€ 349,00



Persenning aus Leder



...zur Innenausstattung passende Farbe?!

Auf Anfrage

 

ab ca. € 500,00


Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.



Dichtungen



Preis auf Anfrage!



Spannseile



Eigene Anfertigung oder Original-Nachfertigung:

Preis auf Anfrage!


Einige klare Worte an dieser Stelle:

Ganz und gar „Original“ gibt es nur und ausschließlich bei Daimler.

Wo diese Verdecke mit dem Mercedes-Stern - eingeprägt in der Flexglasscheibe - heutzutage allerdings hergestellt werden, entzieht sich unserer Kenntnis.

Jedenfalls nicht mehr bei NAUE/Hamburg. Die Firma existiert seit Jahrzehnten nicht mehr.

DIESE Art von „Originaldiskussion“ ist mit uns nicht zu führen.

Mitte der Neunziger habe ich für einen Kunden, der für seinen 300SL W198 II auf 100%iger Originalität bestand und deswegen keine Kosten und Mühen scheuen wollte, ein „Originalverdeck“ aufgesattelt. So gerne hätte ich es ihm erstellt: Wirklich „Made in Germany“! Auf der Schachtel – Original DB – stand: „Made in Argentinia“.

Soviel zur Originalität der von den Herstellern verkauften Originalersatzteile.
Wir sind nicht mehr in den 50/60er Jahren! Die Anlagen, die Maschinen, die Materialien, die Menschen usw., die diese Autos gebaut haben, gibt es nicht mehr, zumindest nicht mehr im Zusammenhang mit diesen Fahrzeugen.

Es gibt kein Original mehr, lediglich möglichst originalgetreu nachgebaute Teile, mit Materialien, für die das Gleiche gilt.

Wir empfehlen für die Beschaffung von mit Sachkenntnis und Detailwissen hergestellten, weitestgehend originalgetreuer Materialien, ausdrücklich:

Fa. STEENBUCK

Herr Dipl.-Ing Peter Steenbuck
Sudermühler Weg 11-15
21272 Egestorf
fon: 04175-8126
fax: 04175-8127
web: www.steenbuck-web.de



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

Preis nach Aufwand!


Es wird sich zwischen nur der Außenhaut wechseln für ca. € 890,00 und alles zerlegen, Gestänge sandstrahlen, Hölzer aufarbeiten und/oder erneuern, Schweißarbeiten, Gestänge lackieren/pulverbeschichten, alles wieder zusammensetzen, Himmel, Inlet, Verdeckbezug montieren mit Spannseilen, Verkleidungen am Himmel/Gestänge neu beziehen, Dichtungen erneuern, Seitenscheiben mit Endabschaltung justieren...usw...für ca. 5-8 tausend Euro bewegen.

Die Arbeiten am Ponton Cabrio können sehr aufwändig und zeitintensiv sein.

Natürlich kommt es ganz wesentlich auf den Zustand des Fahrzeugs in Verbindung mit ihrem Anspruch an!

Um noch einmal eine realistische Zahl aus der Erfahrung mit den bisherigen Ponton Cabrios zu nennen:

Man sollte € 1.500-2.000 Kosten für die Montage eines kompletten Verdeckes rechnen.

Die Kalkulation erfolgt nach dem Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.


Allgemeiner Hinweis

Arbeiten an Oldtimern betreffend!

Bei einem Mercedes Ponton Cabriolet ist es in der Regel kaum mit dem Tausch einer Außenhaut getan.

Über die zu erwartenden Kosten habe ich mich bereits oben geäußert.
Das Doppelte ist da aber auch kein Problem, je nachdem, was vom Zustand her angeliefert wird(!!). Und demnach an Neuteilen angekauft werden muss.
Und welcher Anspruch formuliert wird(!).

Solche Oldtimer wie ein Mercedes Ponton Cabriolet können auch nur und ausschließlich in der Zeit von Oktober bis Januar (letzte Annahme) gesattelt werden - nicht während der Saison von März bis September.

Unsere Kunden haben übrigens - außer bei der Farbzusammenstellung (und da gibt es auch Einschränkungen) - kaum noch weitere Mitsprache in Bezug auf die Ausführung der Arbeiten.
(Glücklicherweise wollen das die meisten auch garnicht und lassen uns damit in Ruhe.)

Wir sagen ihnen, was getan wird und nennen einen Kostenrahmen.
Mit einer Unter- und einer Obergrenze.

Dann kann der Besitzer Ja oder nein dazu sagen.

Das ist so transparent wie bei Oldtimern irgend möglich und wird so akzeptiert - oder wir wünschen Glück im entsprechenden Universum.

Wie lange das dauert?
Exakt so lange, wie es dauert, bis wir die Fertigstellung vermelden. Auf die Sekunde genau.


Oldtimer-Besitzer, welche keine Zeit mitbringen, hier meinen, Zeitvorgaben setzen zu müssen - sind nicht willkommen.
Für diese Sorte Kundschaft arbeiten wir nicht.


Dabei sollte klar sein, dass wir selbst ein vorrangiges Interesse an einer möglichst zügigen Fertigstellung haben.

Zum Beispiel gilt es ja immer, so genannte laufende Kosten zu decken.
Und wir gehen gerade beim Aufsatteln von Oldtimern erheblich in Vorlage.
Und idR. wird erst bei Fertigstellung/Abholung abgerechnet.

Jedoch arbeiten wir prinzipiell zuerst ergebnisorientiert, dem nachgeordnet zeitorientiert.

So sieht das aus.



Montage-Galerie



  • 01 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 01
  • 02 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 02
  • 03 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 03
  • 04 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 04
  • 05 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 05
  • 06 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 06
  • 07 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 07
  • 08 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 08
  • 09 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 09
  • 10 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 10
  • 11 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 11
  • 12 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 12
  • 13 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 13
  • 14 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 14
  • 15 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 15
  • 16 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 16
  • 17 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 17
  • 18 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 18
  • 19 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 19
  • 20 Mercedes Ponton 220 S Montage sr 20


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com