Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Peugeot 504 Cabriolet Verdeck 1969-1983

Peugeot 504 Cabriolet Verdeck 1969-1983

Peugeot 504 Cabriolet Verdeckbezug von CK-Cabrio

Ohne einen Katalog von Vorgaben eines Lastenheftes hatte Sergio Pininfarina den Auftrag, aus dem Peugeot 504 ein Coupé und Cabrio zu zeichnen und zu bauen.
Und DAS kam dabei heraus:

Der Peugeot 504 als zeitlos eleganter Gleiter mit italienischem Chic, ohne sportliche Ambitionen, aber gleichwohl mit ebensolchen Talenten, welche als Reserve zur Verfügung stehen.

Neben dem kaum zu toppenden Offenfahr-Feeling, und zwar wegen der relativ steilen und weit vom Kopf entfernten Frontscheibe und der niedrigen Gürtellinie, ist das 504 Cabrio überdies auch noch limousinenhaft komfortabel. Und dann DIESER Kofferraum!

Auch der 504 von Peugeot ist so ein Auto, welches nach einer Ausfahrt die Frage aufwirft, worin der viel gepriesene automobile Fortschritt im Verhältnis zu den aktuell angebotenen Modellen denn nun eigentlich bestehen soll.
Außer "Connectivity" und "Assistenz-Systeme" natürlich.
Das wird hier "old school" definiert:
Der Fahrer ist mit dem Fahrzeug, der Strasse UND der Landschaft bestens verbunden ("connected") und eine passende Fahr-Assistentin findet sich ganz bestimmt - meinetwegen auch Gender-gemäß umgekehrt!

Und ästhetisch: Pininfarina in Bestform!

Für die Ersatzteilebeschaffung und alle Fragen der Restauration, Reparatur, sowie Wartung und Pflege empfehlen wir für den Peugeot 504:

Christian Och Automobile
Friedensallee 128
22763 Hamburg
fon: 0160-97895833
web: www.och-automobile.de
mail: Christian@och-automobile.de

Ein weiterer unzweifelhaft kompetenter Partner:

Der Franzose Automobiltechnik GmbH
Herr Olperding
Osloer Straße 9-11
49377 Vechta
fon: 04441-910145
fax: 04441-910146
web: www.franzose.de
mail: info@franzose.de



Stoffauswahl

Das Peugeot 504 Cabrio Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast/Sonnenland Berline und allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfastgefertigt werden.


Die Standardfarbe ist schwarz.


 

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Peugeot 504 Cabriolet Verdeck: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



Heckscheibe RENOLIT FLEXGLAS™ in klar oder Grüntönung:

€ 749,00





  • 01 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck rs 09
  • 02 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck rs 03
  • 03 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck rs 05
  • 04 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck rs 10
  • 05 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck bgbr 04
  • 06 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck bgbr 02
  • 07 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck bgbr 07
  • 08 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck bgbr 08
  • 09 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck dgb 01
  • 10 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck dgb 02
  • 11 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck dgb 04
  • 12 Peugeot-504 Cabrio Original-Line-Verdeck dgb 06
  • 13 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 01
  • 14 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 03
  • 15 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 02
  • 16 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 04
  • 17 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 05
  • 18 Peugeot 504 Cabriolet mit Verdeckbezug von CK-Cabrio ws 06
  • 19 Peugeot 504 Cabriolet Verdeck grbr 01
  • 20 Peugeot 504 Cabriolet Verdeck grbr 02
  • 21 Peugeot 504 Cabriolet Verdeck grbr 03
  • 22 Peugeot 504 Cabriolet Verdeck grbr 04
  • 23 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck ws 01
  • 24 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck ws 02
  • 25 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck ws 03
  • 26 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck ws 04

Zubehör

Spanngurte



Doppelt vernäht, vorgezeichnet:

€119,00



Persenning



Aus Kunstleder (lichtecht), ohne PVC-Clips, Umrüstung auf Druckknöpfe empfohlen!

€ 349,00


Aus Verdeckstoff, ohne PVC-Clips, Umrüstung auf Druckknöpfe empfohlen!

€ 389,00


Aus Echtleder:

auf Anfrage!

 





  • 01 Peugeot 504 Persenning rs 09
  • 02 Peugeot 504 Persenning rs 08
  • 03 Peugeot 504 Persenning rs 01
  • 04 Peugeot 504 Persenning rs 04
  • 05 Peugeot 504 Persenning rs 07

Verdeckkastenauskleidung



€ 279,00


Wir haben auch ein Schnittmuster für die Verdeckkastenauskleidung.

Das ist ein vergleichsweise komplexes Bauteil, deswegen nicht ganz billig.
Wir verwenden ein extra zähes Kunstleder dazu, was für das Beziehen von Motorradsätteln entwickelt wurde.

Im Zuge der Verdeckerneuerung muss diese Auskleidung kritisch geprüft werden!

Das Verdeck des 504 wird nämlich sehr eng verstaut und dieser Verdecksack kleidet diesen Stauraum aus, um den Bezug vor teils scharfkantigen Blechen zu schützen. Wenn die Auskleidung selbst aber an solchen Stellen bereits kaputt ist, reibt es sofort am neuen Verdeck und verursacht Beschädigungen des Bezuges.

Das wäre schade, denn so etwas ist nicht reklamationsfähig, wenn uns dann innerhalb der zwei Jahre Gewährleistung unappetitliche Bilder eines sich in wundersamer Weise an diversen Stellen in Selbstauflösung befindlichen Verdeckbezuges erreichen.

Es wurde dann gespart, wo es nichts zu sparen gibt - also besser genau nachsehen. Oft ist es auch mit einer Reparatur des Sacks getan, er wirkt ohnehin im Verborgenen.



Dichtungen und Zubehör



Originalgetreue spezielle Gummierzeugnisse/Dichtungen für viele italienische und auch französische Klassiker (siehe zum Beispiel Peugeot/Pininfarina) mitsamt den Gummimatten für den Innenraum(!) gibt es hier:

www.cicognaniguarnizioni.it

Des weiteren sei auch noch die Firma Döpper empfohlen:

www.doepper-profile.de



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

ab € 595,00...

Unsere Erfahrung mit den Peugeot 504 Cabriolets sagt:
Es ist mit 700 - 900 Euro zu rechnen (siehe unten).

€ 595,00 bis ...


Zur Klarstellung:

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.
Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.
Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.  


 



Montage-Galerie



  • 01 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck Montage _ Persenning bgbr 01
  • 02 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Verdeck Montage _ Persenning bgbr 02
  • 03 Peugeot-504-Cabrio Original-Line Verdeck rs Montage 01
  • 04 Peugeot-504-Cabrio Original-Line Verdeck rs Montage 02
  • 05 Peugeot 504 Cabriolet Montage grbr 01
  • 06 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Montage ws 01
  • 07 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Montage 01
  • 08 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Montage 02
  • 09 Peugeot 504 Cabriolet 69-83 Montage 03

Allgemeiner Hinweis (1/4)

Bei der Montage des Peugeot 504-Verdeckes müssen regelmäßig Halterungen im Rückraum wegen Rostbefall ersetzt werden.

Das ist im Montagepreis noch enthalten,
da wir uns entsprechendes V2A Bandstahl besorgt haben und diese selbst anfertigen können.
Oft müssen aber auch Stehbolzen neu eingeschweißt werden.
Das muss gesondert berechnet werden.

Allgemeiner Hinweis (2/4)

Des weiteren müssen die Seitenscheiben i.d.R. justiert werden, weil sie zu hoch laufen und auch die Neigung sich verändert hat. Die Fahrerseite ist häufiger betroffen wie die Beifahrerseite, wahrscheinlich wegen der Nutzungshäufigkeit.

Genauso wie beim Alfa-Fastback/Fiat Dino Spider (auch bei Pininfarina gebaut) ist der Mechanismus ein kleines Kunstgebilde aus Stahlseilen und Umlenk-Rollen.
Der beim Peugeot 504 meist elektrische Antrieb (nur die ganz frühen Modelle hatten Kurbeln) drückt die Scheibe sehr stark gegen den Anschlag, da es keine Endabschaltung gibt. Das Ganze verdrückt sich dann mit der Zeit etwas.

Darüber hinaus lassen zerbrochene Kunstoff-Einsätze in den Führungen die Seitenfenster wackeln und rappeln.

Herr Christian OCH (siehe oben) hat diese kleinen, aber funktionsrelevanten Teile nachfertigen lassen. Man kann sie bei ihm bestellen.

Allgemeiner Hinweis (3/4)

Es ist in diesem Zusammenhang seit 1982 immer wieder vorgekommen, dass Kunden Bilder geschickt haben, die zeigen, wie die Scheibe oben gegen das Verdeck stößt, einschließlich entsprechender Tipps, wie das Verdeckschnittmuster einseitig zu optimieren sei.

Es sei hiermit darauf hingewiesen, dass - erstens - das Verdeck vom Schnitt her für eine korrekte Scheibenjustierung gefertigt ist, und dass - zweitens - solche Autos generell nichts für Anfänger und Bastler sind, die den 504 nicht genau kennen.

Es gibt noch weitere „Hasenfüße“ bei der Peugeot 504-Montage, die zu solchen – für uns UND für den Kunden ärgerlichen pseudo-Reklamationen führen können, weil das neue 504-Verdeck wegen unsachgemäß ausgeführten Details schnell Schaden nimmt!

Allgemeiner Hinweis (4/4)

Die seitlichen Taschen als - recht probate Alternative - für Dichtgummis der Türscheiben sind bei unseren 504-Verdecken etwas dicker gepolstert - wie auch für den Alfa Fastback Spider/Fiat Dino Spider, welche parallel ebenfalls bei Pininfarina gebaut wurden.

Wir verwenden höchstwertiges, UV-beständiges Marine-Kunstleder.

Da diese "Weichteile" bei der Montage keine definierte Befestigung vorgesehen haben, können sich kleine Wellen bilden. Das Hauptaugenmerk/die Priorität liegt eindeutig beim faltenfreien Sitz der Außenhaut.

Mit den Jahren verschwinden diese Wellen durch den natürlichen Schrumpfungsprozess (weshalb sie beim alten Verdeck i.d.R. nicht mehr zu sehen waren!).

Die Grund-Dichtheit ist davon ohnehin nicht betroffen, aber es gab immer wieder Kunden, welche darin einen Makel sahen. Es ist jedoch mehr oder weniger ein Zufallsergebnis, wie es nach der Montage ausschaut und muss als konstruktiv bedingt hingenommen werden.

Dabei sei bemerkt, dass gerade der Peugeot 504/Alfa Spider/Fiat Dino Spider mit dieser intelligent-einfachen Konstruktion für den Entwicklungsstand in den 60er Jahren, als es erdacht wurde, damit ganz weit vorne waren.

Es ist nämlich 99% dicht - was von anderen Konstruktionen aus dieser Zeit nicht behauptet werden kann. Durch Waschstraßen sollte man den 504 damit jedoch nicht quälen.


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com