Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004

Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004

CK-Cabrio, Porsche Boxster 986 Verdeck 1996 - 2002, Porsche Verdecke, CK-Cabrio Eigenentwicklung,Glasumruestung, RENOLIT Flexglas
Porsche Boxster 986 Verdeck 1996 - 2002: CK-Cabrio Eigenentwicklung!

Der Porsche Boxster ist eine überaus gelungene Remineszenz an die Formensprache des Sportwagenbaus der 50er und 60er Jahre.
Auch ähnelt der Boxster frappierend der KARMANN-Studie eines Mittelmotor-Roadsters aus den 80er Jahren.

Die anfangs aufgelegten Versionen mit 2,5l und 204 PS sind eher etwas schlapp und werden dem, was zumindest ich unter „Porsche-fahren“ verstehe, nur sehr bedingt gerecht: „...wenn ich Gas gebe, wird alles andere im Rückspiegel  kleiner!“
Oder Originalton Ferry Porsche: „Ein Porsche muss schiessen!“.

Der Boxster ist auch nicht gerade ein Leichtgewicht.
Aber es wurde ja nachgelegt.

Jedenfalls kam dieser Porsche Mitte der 90er Jahre genau zur richtigen Zeit.
Mir persönlich gefällt der Boxster so gut, dass ich ihn mir kaufen würde.
Mit 1,95m Größe passe ich aber nicht hinein. Sehr schade.
Wohl dem, der (die) das Vergnügen hat!



Stoffauswahl

1) Nachfertigung: Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2002 mit RENOLIT FLEXGLAS™

Im Original sind die Boxster-Verdecke aus Sonnenland A5 gefertigt, und zwar in einer so genannten „Hitze-versiegelten“ Qualität (Sonnenland A5S, S=singed=gesengt/geflammt).

Der Stoff wurde dabei in der Tat kontrolliert unter einer „Toaster-Anlage“ durchgezogen. Exakt berechnet derart, dass die Oberfläche des A5-Materials sich durch das ganz leichte Einschmelzen glättet. Der Stoff wird durch diese Behandlung noch steifer, als das A5 ohnehin schon ist.

Zumindest die farbigen Stoffe wurden auch von dem Verdeckstoffhersteller ARESMA geliefert. Wir haben diese „geflammte“ Ware ebenfalls bevorratet, halten aber deren Verwendung beim Boxster nicht für technisch notwendig und haben kein gesichertes Wissen über die Absichten bei der Verwendung, zumal es nicht durchgängig verwendet wurde. Es wurden schließlich auch boxsterrote Verdecke in Sonnenland-Classic-plus ausgeliefert.

Das Porsche Boxster-Verdeck kann schon wegen seiner geringen Größe also auch in normalem TOPLINE 3000/Sonnenland-A5, TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, darüber hinaus in TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast und somit in allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfast) gefertigt werden.

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Üblich ist die Verwendung von Sonnenland A5/TOPLINE 3000-Material.

Leider keine Akustik-Option!

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Für den Porsche Boxster 986 1996-2002 "Vor-Facelift" haben wir eine CK-Cabrio Version mit RENOLIT FLEXGLAS™ und einen CK-Cabrio-Verdeckbezug mit der Umrüstung auf eine Glasheckscheibe (ohne Gestängeumbau).

Für den Boxter 02/03 "Facelift" gibt es eine CK-Cabrio Version und Originalverdecke.

1) Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2002: CK-Cabrio-Version mit RENOLIT FLEXGLAS™



Mit RENOLIT FLEXGLAS™ Heckscheibe in Grüntönung:      

€ 689,00


Unser Porsche Boxster-Verdeck hat die für die neueren Porsche typischen aufgeklappten Nähte („Stummelnaht“ genannt), mit Schmelzband darunter.

Exakt wie beim Original von CTS.

Unter anderem um die Porsche-Verdecke in diesen Spezifikationen liefern zu können, sind erhebliche Mittel in diese Ausrüstung investiert worden.


 





  • Porsche Boxter 986 Originalversion PVC-Scheibe
  • Porsche Boxter 986 Originalversion PVC-Scheibe
  • Porsche Boxter 986 Originalversion PVC-Scheibe
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004

2) Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2002: Verdeck-Eigenentwicklung von CK-Cabrio mit Glasumrüstung



CK-Cabrio-Verdeckbezug für den Porsche Boxster 986 bis 2002 mit der Umrüstung auf eine Glasheckscheibe:

€ 999,00

Achtung! - NUR VON CK-CABRIO (patentiertes Scheibenwechselsystem):
Die Glasheckscheiben unserer Verdecke können separat gewechselt werden
(z.B. bei Schäden durch Hagelschlag/Steinschlag, Einbruch oder Vandalismus)!


Achtung!
Es gibt mehrere Anbieter von Glasheckscheiben-Umrüstungen für den Porsche Boxster, - meistens US-amerikanische Hersteller.
Dabei kommen die Glasscheiben vom Boxster-Verdeck zum Einsatz, oder vom BMW-MINI (z.B. von BAS aus GB).


Wir, die CK-Cabrio sind seit 2016 einen Schritt weiter gegangen:

Wegen dem Umstand, dass das Design der Heckscheibe stilgebend ist für die Optik, den gesamten Eindruck von der Heckansicht des Porsche - und es hier nun einmal auch auf Design und Aesthetik ankommt (sonst könnte man beispielsweise auch einen Polo oder Passat fahren - mit denen kommt man auch von A nach B) - haben wir eine eigene Heckscheibe gezeichnet.

Ein Design, was ganz besonders gut zum Auftritt des Porsche passt, diesen ultimativ anschärft!

Und es sei versprochen, dass es auf den Bildern gut ausschaut, jedoch in natura sogar noch viel besser!

Somit gilt:
DIESE Glasheckscheibe mit DIESEM Design gibt es nur und ausschließlich von der CK-Cabrio!


Hier ist unser Porsche Boxster-Verdeck für die Baujahre 1996 bis 2002 mit der nachgerüsteten Glasheckscheibe:

Wir haben die Glasscheibe in der Höhe gekürzt, in der Breite jedoch belassen können. Die Breite ist das vorrangig entscheidende Merkmal für das Sichtfeld.

Die Einschränkungen der Sicht sind dadurch bei der CK-Cabrio Umrüstung auf Glas bestenfalls theoretischer Natur.

Es brauchen keinerlei Änderungen an dem Gestänge vorgenommen werden!

Die Optik ist passend zum Gesamtbild des Porsche Boxster und hätte unseren Erachtens nach auch im Original genau so sein können.

Und keine extra PVC-Pflege mehr, voll beheizbar (der Kabelsatz ist Teil der Lieferung!) und zusätzlich auch noch deutlich leiser als zuvor bei hohen Geschwindigkeiten(!) durch eine von uns entwickelte und getestete zusätzliche Dämpfung, die, – von innen und außen unsichtbar – verklebt wird („German- Autobahn-tested“).

Keinerlei Vibrieren, Schütteln, ...oder ähnliches bis zum Topspeed.

Die technischen Qualitäten sind beim Boxster-Verdeckbezug optimiert worden, nachträglich Modell-gepflegt worden.

Die Porsche-Verdecke für die 996/997 und alle Boxster fertigen wir nach den aktuellen Industrie-Standards des Porsche Original-Systemlieferanten (CTS/Magna-Group)!

Nähte, Verklebungen/Verstärkungen, Spannseile... alles wie bei den aktuellen Originalen. Das sichert den vollen Werterhalt ihres Porsche.

„German Engineering“ wird auf höchstem Niveau verfeinert!





  • Porsche Boxter 986 Glasumruestung
  • Porsche Boxter 986 Glasumruestung
  • Porsche Boxter 986 Glasumruestung
  • Porsche Boxter 986 Glasumruestung
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasumruestung CK-Cabrio
  • Porsche Boxster 986 Glasscheibenumrüstung Verdeck
  • Porsche Boxster 986 Glasscheibenumrüstung Verdeck
  • Porsche Boxster 986 Glasscheibenumrüstung Verdeck
  • Porsche Boxster 986 Glasscheibenumrüstung Verdeck
  • Porsche Boxster Glasscheibenumrüstung
  • Porsche Boxster Glasscheibenumrüstung
  • Porsche Boxster Glasscheibenumrüstung
  • Porsche Boxster Glasscheibenumrüstung
  • Porsche Boxster mit Speedster Style Verdeck von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster Glasscheibenumrüstung von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Speedster Style Verdeck von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Glasscheibenumrüstung im Speedster Style von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Glasscheibenumrüstung im Speedster Style von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Glasscheibenumrüstung im Speedster Style von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Speedster Style Verdeck von CK-Cabrio
  • Porsche Boxster mit Speedster Style Verdeck von CK-Cabrio
  • Porsche 986 Verdeck
  • Porsche 986 Verdeck
  • Porsche 986 Verdeck
  • Porsche 986 Verdeck
  • Porsche Boxster 986 SLR Stoff Verdeck
  • Porsche Boxster 986 SLR Stoff Verdeck
  • Porsche Boxster 986 SLR Stoff Verdeck
  • Porsche Boxster 986 SLR Stoff Verdeck
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004
  • Porsche Boxster 986 Verdeck 1996-2004

3) Porsche Boxster 986 Verdeck 2002-2004 mit Glasheckscheibe



€ 889,00


Originale Glasheckscheibe im Tausch! Freie Farbwahl!

Anmerkung: Passt nur und ausschließlich auf die 02-04er Modelljahrgänge (siehe 2/2)!

 



4) Porsche Boxster 986 Verdeck 2002-2004: ORIGINALVERDECK mit Glasheckscheibe



In schwarz, grau, blau, braun, rot:

€ 1.390,00


Anmerkung: Passt nur und ausschließlich auf die 02-04er Modelljahrgänge (siehe 2/2)!



Zubehör

Innenhimmel für die Baujahre 2000-2002



Unsere Entwicklung und Produktion, auch als Nachrüstung:

€ 349,00



Innenhimmel für die Baujahre 2003-2004



€ 399,00

Altteil vorab einschicken!



Innenhimmel: Originalteil



Auf Anfrage!

 



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 450,00


Die Porsche Boxster-Verdeck-Montage benötigt 5-6 Stunden und kann also innerhalb eines Arbeitstages verrichtet werden.

Nach inzwischen zahlreichen Montagen ergab sich folgender zu beachtender Sachverhalt:

Der Stoffhaltebügel am Abschluß zur Karosserie nach hinten wird von zwei recht massiven, ca. 25cm langen Stahlseilen gehalten. Diese Seile sind über die Jahre hinweg sehr starken Zugkräften ausgesetzt. Dadurch sind häufig Beschädigungen, bis hin zu Rissen daran zu verzeichnen. Noch öfter sind sie ausgelängt.

Diese Auslängung bedingt wiederum, dass unter den anfangs erhöhten Spannungsverhältnissen nach der Montage eines neuen Boxster-Verdeckes
zum Abschluß an der Karosserie/dem Verdeckkastendeckel ein Spalt entsteht.

Verdecke mit Glasscheiben sind davon mehr betroffen, die frühen Boxster mit der PVC-Scheibe etwas weniger (die Elastizität des PVC sorgt für deulich mehr Dehnfläche): Aber ganz gleich, ob als Umrüstung oder beim 02/03-Modell, ob Aftermarket- oder Originalverdeck.

Die gute Nachricht:
Als Original-Ersatzteil sind diese Seile nicht nur für Porsche-Verhältnisse geradezu unglaublich billig: Nur ca. € 15/Stück.

Es fiel deshalb nicht schwer, einige Sätze zu bevorraten.

Bei einer bereits vorhandenen Beschädigung werden die Seile natürlich obligatorisch getauscht. Sollte der besagte Spalt auch sechs bis acht Wochen nach erfolgter Montage und nach dieser Zeit erfolgter Ausspannung des neuen Verdecks noch immer außerhalb der Toleranz sein, so empfiehlt sich ebenfalls ein Austausch dieser Seile. Aber erst dann.

Der Wechsel selbst besteht aus nur wenigen Handgriffen beim halb geöffneten Verdeck und kann tatsächlich auch von einem „blutigen Laien“ durchgeführt werden.

Die benötigten handwerklichen Fähigkeiten lassen sich mit dem Betanken oder dem Prüfen des Luftdrucks vergleichen.

Wichtig:

Es gelten unsere zusätzlichen Bedingungen und Regeln für Cabrios mit elektrohydraulischen / elektromechanischen Gestängen!

Bitte aufmerksam lesen!



Montage-Galerie



  • Porsche Boxter Glasumrüstung Montage
  • Porsche Boxter Glasumrüstung Montage
  • Porsche Boxster 986 96-04 CK-Cabrio Glasumruestung Verstaerkung gegen Wummergeraeusche
  • Porsche Boxster 986 (1996-04) Montage
  • Porsche Boxter 986 Montage
  • Porsche Boxter 986 Montage
  • Porsche Boxter 986 Montage
  • Porsche Boxter 986 Montage nachher
  • Porsche 986 Montage
  • Porsche Boxster 986 Verdeck sr 06
  • Porsche Boxster 986 Verdeck sr 07

Allgemeiner Hinweis (1/3)

Stichwort: Umrüstung auf Glasheckscheibe beim 1996-02er Modell

Beim Boxster 986/987 Modell mit der serienmäßigen Glasheckscheibe wurde die Gestänge-Kinematik und der Verdeckstauraum für dem Einsatz der Glasscheibe geändert.
Auch der Zuschnitt der Verdecke ist im Zentimeter-Bereich unterschiedlich.
Das bedeutet:
Alle neueren Originalverdecke für 986/987er-Boxster
mit originalen Glasheckscheiben passen definitiv nicht auf das Gestänge der ersten Serie bis 2002!

Stichwort: PVC-Scheibe des Boxster-Verdeckes separat auswechseln

Die Boxster PVC-Scheibe ist eingenäht.
Um diese zu tauschen, muss das Verdeck abgesattelt, die Scheibe herausgetrennt und eine Neue eingenäht , sodann wieder aufgesattelt werden.
Im Vergleich zum Neupreis eines (zum Beispiel unseres) Aftermarket-Verdeckes ist dieses genannte procedere idR. unwirtschaftlich.
Hinzu kommt, dass der Aussage von Besitzern, ihr Verdeck sei noch in Ordnung, nur geringer Wert beigemessen werden kann.
Diese Einschätzung von Laien, zehn Jahre und ältere Verdecke betreffend, entpuppen sich spätestens dann als Fehleinschätzung, wenn das Verdeck nach dem Absatteln von unten betrachtet wird.
Stoffverdecke sterben nämlich sozusagen in Schönheit.
Soviel dazu.
Die Ausnahme dieser Regel:
Für schon einmal getauschte Verdecke, die nicht älter als fünf Jahre sind, gilt die folgende Kalkulation:
Wechsel der PVC-Scheibe (wie oben beschrieben) beim Porsche Boxster:

€ 595,00

Allgemeiner Hinweis (2/3)

2) Nachfertigung: Porsche Boxster 986 Verdeck 2002-2004

Glasheckscheibe im Tausch!

Ohne Angabe der Fahrgestellnummer zur Bestimmung des passenden Verdeckbezuges keine Lieferung!

Gegebenenfalls ist die Teilenummer am alten Verdeckbezug auch noch mit anzugeben.

Wir verfügen über eine genaue Auflistung, was-wo passt.

Bei unserem Boxster-Verdeck wird die Original-Heckscheibe – im Tausch – wieder verwendet. Wir liefern das komplett fertige Verdeck und lassen ihr altes Verdeck/das Scheibenteil nach der Montage mit Abholauftrag abholen. Diese Wiederverwendung spart IHNEN Kosten, denn Sie müssen Dinge, die eigentlich keinem Verschleiß unterliegen, nicht zweimal bezahlen.

Wir sind so mit einem guten Preis am Start, da wir nicht extra in Boxster Glasscheiben investieren müssen.

Die Heckscheibe muss mit einem Stoffrand von mindestens 3 cm ausgeschnitten werden! Wir empfehlen, das alte Verdeck, so wie abgesattelt, – wegen der ohnehin für den Transport notwendigen Abpolsterung – einfach komplett in unseren Lieferkarton zu stecken.

Bei unserem Verdeck wird der Stoff zu dem um die Glasscheibe herum befindlichen PVC-Wulst umgebuckt und an der Kante und ca. 2 cm weiter außen mit einer eigens dafür gebauten speziellen Nähmaschine zweifach abgenäht.

Das Prinzip haben wir uns beim MX5 NB-Stoffverdeck mit Glasscheibe abgesehen und danach diese Maschine gebaut. Es ist damit technisch einwandfrei und optisch sehr sauber gelöst und ermöglicht, Resourcen schonend die Glasscheiben wieder zu verwenden.

Der Boxster hat nach derzeitigem Wissensstand ein sauber verarbeitetes Verdeck!

Wenn eine Erneuerung ansteht, ist etwas Außergewöhnliches passiert.
Neidhammel oder Eier-/ Strauchdiebe haben zugeschlagen oder Unfall bedingt zwingt eine Beschädigung zum Austausch.

Wir haben ein Schnittmuster und können auch über die Farbwahl „Customizing“ betreiben um das exklusive noch exklusiver zu machen!

Abwicklung: Wir liefern das fertige Verdeck und holen nach erfolgter Montage mittels eines Abholauftrages das Altteil ab.

Allgemeiner Hinweis (3/3)

Der Fehler: Die seitlichen Spannseile fädeln sich nicht immer korrekt in die dafür vorgesehenen Führungen ein, das Verdeck überlappt unschön an der B-(C-)Säule des Gestänges.


Das ist hier beim Boxster - und beim 996/997er ebenso - Bauart-bedingt!
Gab es/gibt es (von Neuheit an!) - und je älter die Gestänge werden (Verschleiß!), desto öfter kommt es vor.

Ergo gilt: Nichts zu reklamieren!

Der Besitzer kann dieses "falsche Einlernen" jedoch selbst unterbinden - und zwar NUR der Besitzer:
Aussteigen und prüfen, ob es korrekt geschlossen hat.
Wenn nicht, zurück im Text, - das Verdeck wieder so weit öffnen, dass das Seil händisch eingeführt werden kann, dann erneut schließen.
Es kann dann davon ausgegangen werden, dass es sich nach einer Anzahl von x-Schließvorgängen korrekt eingelernt hat.
Es gibt bei hartnäckigem Widerstand auch Möglichkeiten der Bearbeitung von Gestängeteilen, um die vorgesehene Funktion zu erleichtern, - aber erst, wenn das händische Einlernen versagt hat (was wiederum recht selten so ist).
Solche Arbeiten sind wiederum KEINE GARANTIE, KEINE KULANZ, sondern wären zusätzliche Leistungen auf Kundenwunsch - wiederum OHNE GARANTIEANSPRUCH(!) auf Wirksamkeit.
Niemand von den Sattlern, welche an einem 15 Jahre plus x alten Porsche einen Verdeckbezug tauschen, ist dafür als verantwortlich heranzuziehen, hier konstruktions- sowie alterungs-/verschleißbedingte Dysfunktionen einhergehend als "Garantieleistung" zu beseitigen.

Sollte das Problem tatsächlich nach der Montage eines neuen Verdeckbezuges fortbestehen, so ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einem wie auch immer gearteten Schaden am Gestänge auszugehen.

Es stellt sich generell nicht als Verdeckproblem, sondern als ein Konstruktions-/und Gestängeproblem dar.

So ist das damit - ansonsten darf man keinen alten/älteren Porsche fahren, sondern muss einen neuen kaufen (gilt selbstredend nicht nur für Porsche).

 

 


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com