Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Renault Floride/Caravelle Verdeck 1958-1968

Renault Floride/Caravelle Verdeck 1958-1968

Renault Floride und Brigitte Bardot
Renault Floride und Brigitte Bardot

Die Floride/Caravelle hinterlässt einen elegant-sportlichen Eindruck.
Auch wenn der Renault nicht als echter Sportwagen durchgehen kann, hat er so einen unbestreitbaren Charme und reizt mit fließenden, eleganten Linien.

Maestro Pietro Frua setzte mit dem Renault Floride ein deutliches Ausrufezeichen in Sachen automobiler Ästhetik!

Es gibt Bilder von "BB" (für die jüngeren Leser: Brigitte Bardot) auf dem Heckteil einer Floride/Caravelle lasziv sitzend. Googeln Sie einmal mit "Brigitte Bardot Renault" / Bildersuche. Das passt.



Stoffauswahl

Das Renault Floride/Caravelle Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.

Interessant ist auch ein Stayfast/Sunfast-Material in der Farbe „Charcoal“.
Es sieht leicht gräulich gealtert aus, ist aber absolut lichtecht.
Beim Jaguar XKR ab Bj. 2006 ist es in der Erstausrüstung, obwohl uns es da deplatziert erscheint. Wir halten es auch von den Stoffeigenschaften her ideal geeignet für Oldtimer/Youngtimer. Qualitativ ist es mit dem „Sonnenland“ auf Augenhöhe.

Lassen Sie sich bei Interesse ein Muster schicken!


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Achtung!
Drei verschiedene Typen! Ein- und zweiteilig! Baujahr angeben!


Achtung!  
"Verdeckalarm" beim Renault Floride/Caravelle Cabriolet


Die Erfahrung mit den Renault Floride/Caravelle hat uns gelehrt, dass recht viele der davon heute noch übrig gebliebenen Cabrios - sagen wir einmal - eine bewegte Erhaltungs- und Restaurationsgeschichte haben.

Dadurch bedingt können Florides/Caravelles aus zwei, drei oder mehreren Fahrzeugen zusammengebaut sein.

In Bezug auf das Gestänge und dem Verdeckbaumuster finden sich alle Varianten auf allen Baujahren - jenseits von dem, was dort ursprünglich einmal verbaut war.

Zwar lassen sich "im Prinzip" alle Verdeckversionen auf allen Baujahren verbauen, - egal welches Gestänge - aber nur "im Prinzip", - nämlich nur mit teilweise recht aufwändigen - und kostenintensiven - Arbeiten zur Umrüstung. Sozusagen eine Preisfrage.


Bei der Bestellung/dem Kauf eines Verdeckes für ein Renault Floride/Caravelle Cabriolet gilt deshalb:


Die CK-Cabrio übernimmt hier KEINERLEI Passform-Garantie!

Es obliegt dem Besteller, herauszufinden, welche Version für sein vorhandenes Gestänge passt, beziehungsweise zu bestimmen, was angepasst werden soll.

Ist das Floride/Caravelle-Verdeck einmal von uns auf entsprechende Bestellung hin hergestellt und geliefert, ist der Besteller zur Abnahme verpflichtet!

Ein späterer Einwand, es passe nicht zum Gestänge,
ist KEIN REKLAMATIONSGRUND!


Wir sind keine Hellseher - und wissen nicht, was verbaut ist.
Wir wissen bestenfalls, was dem Baujahr gemäß verbaut sein sollte - was wiederum möglicherweise nichts nützt.

Deshalb:
Zuerst abklären, eventuell Detailfotos des Gestänges mailen, um eine Bestimmung abzusichern.
Oder zum Aufsatteln zu uns nach Pohlheim.
Damit ist die beschriebene Problematik gelöst.


1) Renault Floride/Caravelle-Verdeckbezug 1959-1962: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



Eine Scheibe ohne Reißverschluss:

€ 889,00

Der hintere Spriegel zum Karosserie-Abschluss wird im Innenraum befestigt.


  • 1) Renault Floride/Caravelle-Verdeckbezug 1959-1962: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 1) Renault Floride/Caravelle-Verdeckbezug 1959-1962: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 1) Renault Floride/Caravelle-Verdeckbezug 1959-1962: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio


2) Renault Caravelle Verdeckbezug 1962-1964: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



Eine Scheibe ohne Reißverschluss:

  €  889,00

Der hintere Spriegel zum Karosserie-Abschluss ist auf der Karosserie verschraubt.


  • 2) Renault Caravelle Verdeckbezug 1962-1964: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 2) Renault Caravelle Verdeckbezug 1962-1964: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio


3) Renault Caravelle Verdeckbezug 1964-1968: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



3.1) Eine Scheibe ohne Reißverschluss:

€ 889,00


3.2) Eine Scheibe MIT Reißverschluss:

€ 989,00

Der hintere Spriegel zum Karosserie-Abschluss ist mit zwei Klammern  auf der Karosserie befestigt.


 

 

  • 3) Renault Caravelle Verdeckbezug 1964-1968: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 3) Renault Caravelle Verdeckbezug 1964-1968: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 3) Renault Caravelle Verdeckbezug 1964-1968: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • 3) Renault Caravelle Verdeckbezug 1964-1968: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio


ROBBINS



Die CK-Cabrio GmbH & Co. KG steht voll hinter den ROBBINS LLC-Verdecken und ist ihr Ansprechpartner für alle diesbezüglichen Belange - vor allem die nach dem Kauf anstehende professionelle Montage des technischen Produktes „Cabrioverdeck“.

Bei den Preisen sind wir einen neuen Weg gegangen, um den Währungsschwankungen mit ständigen zeitraubenden Nachkalkulationen zu entkommen:

Diese sind in US$ - OHNE MEHRWERTSTEUER - angegeben,
ab Pohlheim (also inclusive dem Transport über den großen Teich), mit deutscher Garantie und Gewährleistung.
Der Verkaufspreis eines Verdecks bis zu ihrer Haustüre ist wie folgt zu berechnen:

Tagespreis des US-$ nach bestätigter Bestellung, plus derzeit 19% Mehrwertsteuer, plus 10 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.

So ist es ein fairer Handel mit Transparenz.


Verdecke von ROBBINS LLC. (aus HAARTZ-Vinyl) sowie aus Sunfast/Stayfast-Stoffen:
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1) 1959-62 Floride-Verdeck (hinten hereingezogen) (2300) KV-Vinyl   

$ 360,00

dito, Sunfast/Stayfast-Stoff

$ 720,00


2) 1962-64 Caravelle-Verdeck (hinten aufgesetzt) (2301) KV-Vinyl

$ 360,00

dito, Sunfast/Stayfast-Stoff

$ 720,00



3) 1964-68 Caravelle-Verdeck (hat Himmel) (2302) KV-Vinyl

$ 440,00

dito, Sunfast/Stayfast-Stoff

$ 800,00



Zubehör

Persenning



Auf Anfrage!



Dichtungen und Zubehör



Gibt es als Meterware! Unser Sortiment hilft und alles Weitere ist bei der Fa. F.J.Döpper/Hückeswagen erhältlich.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 595,00 bis ...


Zur Klarstellung:

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.
Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.
Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.  



 




Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com