Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Renault R4 Plein Air Verdeck 1968-1971

Renault R4 Plein Air Verdeck 1968-1971

Renault R4 Plein Air Verdeck von CK-Cabrio
Renault R4 Plein Air Verdeck von CK-Cabrio

Der Renault R4 Plein Air ist so eine Art Buggy-Interpretation auf R4-Basis:
Mehr Cabrio geht nicht. Man sitzt wirklich „en plein air“ , was so viel heißt wie „im Freien“.  

Der R4 selbst war viel zu praktisch, um im Nachhinein verkultet zu werden.
Die seitlichen Schiebefenster, Glashaus-Rundumsicht, die „Revolverschaltung“, mittels der sich die Gänge schneller wechseln lassen als Wyatt Earp ziehen konnte, großes Platzangebot auf minimaler Grundfläche, ... und so weiter und so fort!  

Die Antwort auf die Frage nach dem Kofferraumvolumen (Rückbank „entfernt“):
„Klappe auf, alles rein, Klappe zu“.  

Die 68er und post-68er Kulturrevolution ist ohne den Renault R4 als mobiles Transportwerkzeug gar nicht vorstellbar.

Mein R4 war sonnengelb, hatte ein Faltdach, „Pardon“-Aufkleber und wurde im Sommer öfters mit den an extra angefertigten Wechselsplinten ausgehängten Türen „plein air“ gefahren.

Durch ganz Europa:
Vom Nordkapp über Schottland/Irland,  bis Südspanien/Portugal und Sizilien.
Mit dem R4 konnte man sich als Deutscher auch wieder in Frankreich blicken lassen. Der echte Plein Air wurde in Allemagne nicht offiziell angeboten, man konnte das Modell jedoch auf Nachfrage über das hiesige Händlernetz bestellen und kaufen.

Apropos Händlernetz:
Die Renaults verkauften sich in dieser Zeit sprichwörtlich wie die warmen Semmel, da es flächendeckend an jeder Ecke einen kleinen Händler gab.
Diese sympathische Art des Vertriebs wurde von Heerscharen oberschlauer Betriebswirte zerrechnet und gegen die heute üblichen „Zentren“ im Flughafen-Terminal-Stil getauscht. Es darf dreimal geraten werden, wer das bezahlt.

Ein echter Plein Air ist eine ebenso echte Rarität. Aber man kann ihn nachbauen!
Hier ist der Link: http://www.mijnrenault4.nl/Drivers/R4_plein-air.pdf.



Stoffauswahl

Die CK-Cabrio kann das Renault R4 Plein Air-Verdeck in TOPLINE-Classic/Sonnenland Classic/ARESMA Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast, einschließlich der Color-Line (Sunfast/Stayfast) und Sonnenland Berline anfertigen.

Das R4 Plein Air-Verdeck ist sehr groß (eine Materialschlacht) - und aufwändig herzustellen.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.


Anmerkung: 

Im Original hatten diese Fahrzeuge einen so genannten "Pininfarina-Stoff".
Das Ober- und Untergewebe bestand dabei aus Baumwolle. Das Obermaterial ist sehr fein in einer so genannten Leinwandbindung gewebt gewesen, das Untermaterial bestand aus einem einfachen Baumwoll-Köper.
Die Zwischenschicht, also die Membran, besteht beim "Pininfarina"-Verdeckstoff aus einer Latex-Gummierung.

Der "Pininfarina"-Stoff ist als Original-Nachfertigung für sehr teures Geld auch aktuell noch immer erhältlich.

Wir verarbeiten diesen jedoch nicht, da dessen Nachteile gegenüber den deutschen und US-amerikanischen Konkurrenz-Produkten hinlänglich bekannt geworden sind:
1) Die Baumwolle ist nicht lichtecht und bereits nach kurzer Zeit findet eine Vergrauung statt.
2) Hinzu kommen Probleme mit der Trennung - d.h., dass sich die Stofflagen von der Latex/Gummi-Membran ablösen.

Mit dem "Stayfast"-Verdeckstoff steht hingegen eine qualitativ überlegene, höchstwertige Alternative zu dem Pininfarina-Material zur Verfügung, welche optisch und haptisch zu ca. 90% dem Originalmaterial entspricht und alle dessen oben genannten Nachteile nicht aufweist.
Sozusagen das Original - ohne die Fehler des Originals.
Darüber hinaus steht sogar ein optisch gealtertes, patiniertes "Stayfast" zur Verfügung ("Charcoal")!

Bei reinen Museums-Fahrzeugen mit extrem hohen Ansprüchen an Originalität - jenseits von Argumenten bezüglich der Qualität - kann es trotzdem angemessen sein, "Pininfarina"-Stoff zu verwenden.
Das war´s dann aber auch.

 

 

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Renault R4 Plein Air-Verdeckbezug: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



Renault R4 Plein Air-Stoffverdeck mit Montage/Anpassung(!):

€ 2.380,00

Die Preisangabe setzt voraus, dass die Befestigungen/Beschläge an der Karosserie in Ordnung sind. Ist hier in der Vergangenheit "gebastelt" worden und/oder dass die Beschläge nicht mehr verwendbar sind und eine Erneuerung ansteht, so sind hierfür zusätzliche Kosten einzuplanen!
Die Berechnung erfolgt dann auf Zeitbasis.





  • 01 Renault R4 Plein Air 68-71 Verdeck os 02
  • 02 Renault R4 Plein Air 68-71 Verdeck os 01
  • 03 Renault R4 Plein Air 68-71 Verdeck os 03
  • 04 Renault R4 Plein Air 68-71 Verdeck os 04
  • 01 Renault 4 Plein Air rs 01

Allgemeiner Hinweis

Wir verfügen über ein zweifelsfrei originales Musterverdeck!
Und zwar "original" - so weit man bei diesem Baumuster überhaupt von "original" sprechen kann, denn es scheint in etwa so viele "Originale" zu geben wie Fahrzeuge gebaut worden sind.
Einmal sind wir mit dem Vorhalt konfrontiert worden, das R4 Plein Air-Verdeck ließe sich nicht von innen verschließen.
Dazu kann unsererseits jedoch inhaltlich gar nichts gesagt werden.
Vor allem, ob und in wie weit diese Nutzbarkeit definiert werden soll.
Es befinden sich Reißverschlüsse an den Seitenteilen, welche auch von innen bedient werden können.
Für alles weitere: Wir haben bei unseren Plein Air-Verdecken die vorgefundene "Technik" nachgebaut. Das wars.
Es entzieht sich vollständig unserer Kenntnis, was sich die damaligen "Entwickler" vorgestellt haben, wie das von innen bedient werden soll!
Sorry, über was für ein Fahrzeug mit welcher ausgefuchsten Cabrio-Konstruktion sprechen wir hier?
Antwort: Renault R4 Plein Air.
Eine Bastelbude wie sie im Buche steht!
Frei nach Albert Einstein, dass eine Konstruktion so einfach sein sollte wie möglich, aber nicht einfacher:
Diese Plein Air-Konstruktion hier ist einfacher.

Es kommt deshalb schon als absurd hier an, uns zu unterstellen, hier etwas weggelassen zu haben, das Gewerke fehlerhaft ausgeführt zu haben.
Alle Plein Air, welche wir fertiggestellt/aufgesattelt haben, hatten ebenfalls keine geeignete Vorrichtung, das Verdeck von innen zu verschließen.
Das ist uns übrigens erst bei dieser Gelegenheit aufgefallen, darauf einen Blick zu werfen, angeschoben durch den Vorhalt dieses einen Kunden.
Es sei gesagt, dass uns spontan auch nichts dazu eingefallen ist, wie das denn gehen könnte, wie das Seitenteil zusätzlich ausgerüstet werden könnte, um dem Rechnung zu tragen.
Der Plein Air lässt sich offensichtlich nur von außen komplett verschließen!
Ansonsten werden die Reißverschlüsse zugezogen - und losgefahren.
Was flattert, das flattert!

Sollten da bei einem R4 Plein Air eine probate Technik verbaut sein, welche ein Verschließen von innen ermöglichen, so könnten wir das zukünftig auch übernehmen - jenseits einer Diskussion darüber, ob und in wie weit es denn "original" sei, was sich hier unseren Erachtens - in Anbetracht des Baumusters - ohnehin weitestgehend erübrigt.

Zubehör

Persenning:



Auf Anfrage!





  • 01 Renault R4 Plein Air 68-71 Persenning os 01
  • 02 Renault R4 Plein Air 68-71 Persenning os 02

Montage-Service

Die Montage, - oder besser das Anpassen des neuen Verdecks ist beim Renault R4 Plein Air im Preis enthalten.

Dies ist keine Kleinigkeit.

Der Plein Air muss zur CK-Cabrio nach Pohlheim, - oder mindestens zu einem Sattler, den wir gut kennen und der mit solchen Arbeiten vertraut ist.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

ab € 450,00...bis...


Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.



Montage-Galerie



  • 01 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 01
  • 02 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 02
  • 03 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 03
  • 04 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 04
  • 05 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 05
  • 06 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 06
  • 07 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 07
  • 08 Renault R4 Plein Air 68-71 Montage os 08


Seite: drucken