Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993

Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993

Baugleich: Bentley Continental / T2 Convertible



Rolls Royce Corniche II Convertible Akustik-Luxus-Verdeck von CK-Cabrio

Das Schwestermodell Bentley Continental erschien 1968/69 als Bentley T2 Convertible.
Ab 1971 hieß er dann Continental Convertible.

Im Gegensatz zum Schwestermodell Bentley Continental fällt man mit dem Rolls auf.
Seltsamerweise war der Neidfaktor früher aber sehr viel größer.
Vielleicht liegt es auch daran, dass der Rolls inzwischen mehr mit „Oldtimer“ assoziiert wird denn als Symbol von Reichtum.

Von höchsten Interesse scheint die Antwort auf die Frage zu sein, wie hoch denn der Verbrauch des Wagens sei. Dazu hatte ich zu meinen BentleyT2 Convertible-Zeiten drei Antworten parat:

Die erste war etwas boshaft:
„Ich weiß es nicht. Wer diese Frage stellt, kann ihn sich nicht leisten!“

Die zweite Version:
„Zehn Liter.“ Pause. „Ich habe allerdings keine Ahnung, wie weit ich damit komme.“

Nummer drei:
„Falsche Frage. Die richtige Frage ist, ob der Tank groß genug ist. Und da kann ich Sie beruhigen, es gehen deutlich über 100 Liter hinein.“

Dabei hat er, wegen der grundsätzlich zurückhaltenden, aber durchaus zügigen Fahrweise (was ihn super-sicher macht!), viel weniger geschluckt als die meisten der heute so beliebten SUV´s.

Außerdem ist der Rolls Royce Corniche, wie auch das Schwestermodell Bentley T2 Convertible/ Continental, ein Öko-Auto in ganz originären Sinn:

Er besteht aus Metall, Holz, Leder, Latex, Jute, Filz... , ein klein wenig Bakelit, verträgt keine hochenergetisch raffinierten und inhaltlich bedenklichen Ultra-Öle etc. Alles leicht zu recyceln.

Das braucht man aber gar nicht:

Einmal gebaut, hält er mindestens fünfzig Jahre, kann ein paar mal vererbt werden... Eine nahezu unschlagbare Öko-Bilanz - seriös als Gesamtbilanz berechnet, ohne den Abwrack-Wahn-Virus.

Ergo: Mit gänzlich gutem Gewissen Rolls Royce Corniche fahren!



Stoffauswahl

Das Rolls-Royce Corniche-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, Sonnenland-A5/TOPLINE 3000/ARESMA Everfast, HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast, Sonnenland/TOPLINE-Akustik und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.

Auch eine Akustik-Variante möglich (siehe unten).

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.


Als Original-Verdeckmaterial hatten die RR-Corniche und Bentley Continental das so genannte "Everflex"-PVC.
Seitdem die Herstellerfirma um das Jahr 2000 herum die Produktion vor den Toren Londons endgültig eingestellt hat (auf den ehemaligen Betriebsgelände stehen heute Hochhäuser), gibt es noch immer keinen qualitativ adäquaten Ersatz.
Deswegen ergeht seitens der CK-Cabrio der dringende Rat, auf diese Form der Originalität zu verzichten und auf ein Stoffverdeckbezug
umzurüsten.
Allerdings sind zur Zeit noch ganze DREI Verdeckbezüge aus originalem Everflex verfügbar:

1)  ...in der Farbe "bisque" (beige/cognac-beige)

2)  weiss

3)  blau

Der Preis:                                                                                        

je    € 1290,00

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Auch eine Akustik-Variante möglich, der RR Corniche muss dazu aber zu uns.

Die Änderungen für den Einsatz des Akustik-Stoffes müssen besprochen werden.
Sehen Sie sich die Bilder des RR Corniche IV an!

Altteil wird vorab benötigt!


Ein kurzes Statement zur „Originalität“ bei Rolls-Royce / Bentley:

Hier hat das „Customizing“ eine lange Tradition. Die Autos sind „handmade“, wurden immer nur und ausschließlich auf Bestellung eines Kunden gebaut.
Was der Käufer wollte und bezahlte hat er von Bentley/RR auch bekommen – natürlich im zur Marke und Anspruch passenden Rahmen. So halten wir es auch und stehen dazu beratend zur Seite. Wenn Sie ein solches Fahrzeug besitzen, sollten Sie ganz selbstverständlich für sich in Anspruch nehmen, bei einer Erneuerung selbst zu Gestalten und Bestimmen, wie es ihnen gefällt.

That´s the spirit of those cars, the „Spirit of Ecstasy“.

Für die noch-nicht-Eingeweihten:
Spirit of Ecstasy ist der Name der Kühlerfigur von Rolls-Royce seit 1911!

1) RR Corniche Verdeckbezug: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



Zweiteilige Originalversion:

€ 1.190,00





  • Rolls Royce Corniche mit Verdeck von CK-Cabrio ältere Arbeit aus Mitte der 90er Jahre Bild von 2014 Verdeck
  • Rolls Royce Corniche mit Verdeck von CK-Cabrio ältere Arbeit aus Mitte der 90er Jahre Bild von 2014 Verdeck
  • Rolls Royce Corniche mit Verdeck von CK-Cabrio ältere Arbeit aus Mitte der 90er Jahre Bild von 2014 Verdeck
  • Rolls Royce Corniche mit Verdeck von CK-Cabrio ältere Arbeit aus Mitte der 90er Jahre Bild von 2014 Verdeck
  • Rolls Royce Corniche mit grünem Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche mit grünem Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche mit grünem Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio
  • Rolls-Royce Corniche III Beispielbild von M 93 bei wikimedia
  • Rolls Royce Corniche 79er bei Pyritz Verdeck
  • Rolls Royce Corniche 79er bei Pyritz Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche I Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche I Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche I Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche I Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck offen

2) RR Corniche Verdeckbezug: Akustik-Luxus-Verdeck von CK-Cabrio



€ 1.390,00


  1. EMPFEHLUNG!

Wir haben für die T2/Corniche/Continental-Convertible ebenfalls eine einteilige Akustik-Version entwickelt!
(Siehe oben und die Bilder des RR Corniche IV!)

Das, was der Bezug mehr kostet, wird in der Regel bei der Montage sogar wieder eingespart!
Alles ist einfacher und vor allem logischer!

Die Wirkung des geschlossenen Cabrios geht in Richtung Hardtop-Coupé und sieht „originaler als das Original“ aus.

Ein echtes „Drop Head Coupé“!

Hier die Beschreibung der beiden Akustik-Varianten von CK-Cabrio:

1) Heckabschluss wie beim Original vertackert, mit aufgeschlagener, Verdeckstoff- bezogener Nagelleiste.
Oder, falls schon serienmäßig vorhanden, mit der ca. 2 cm breiten Edelstahl-Leiste, bei der entsprechend dem neuen Verdeck die Verdeckstoff-Einlage angepasst wird.
Wasserabfuhr rechts und links, seitlich zur C-Säule hin, nach INNEN in den Verdeckkasten - wie original.

Diese Ausführung kann MIT der Holzeinlage (falls diese entgegen unserer Erfahrung tatsächlich noch nicht verfault sein sollte), - oder OHNE Holz, nämlich umgebaut auf die unten beschriebene Hohlkederleiste, realisiert werden (Die zusätzlichen Kosten liegen bei € 595,00 - SIEHE UNTEN!).

Nebenbei bemerkt: die Verwendung unserer Hohlkederschiene vermindert den RR-typischen Modergeruch signifikant!

Wegen dem beim Rolls Royce Corniche chronisch verfaulten Holz in diesem Bereich und den ebenso chronischen Problemen damit (aufwändig für den Sattler, teuer für den Besitzer), kann auch eine von der CK-Cabrio noch weitergehend modellgepflegte Version disponiert werden:

2) Gleich vorweg:
Das hier ist in Bezug auf das Verdeck die "Königslösung" für das Rolls-Royce Corniche Convertible!
Der Heckabschluss wird mit einer von uns passgenau angefertigten Kederschiene gestaltet.
Das Verdeck bekommt innen verdeckt einen Keder vernäht, welcher in die Schiene eingezogen wird.

Dies hat den großen Vorteil, dass sämtliches Wasser nach außen abgeführt wird (!!...und nicht etwa wieder in den Innenraum/Verdeckkasten), - auch in Richtung der C-Säule überlappt das Verdeck nach außen(!).


- Keine "Drecktaschen" mehr wie beim zweiteiligen Original.
- Kein unvermeidlich einsickerndes Wasser mehr wie bei der originalen
  Vernagelung.
- Keine Flecken mehr am Innenhimmel.
- Keine Geruchsbildung mehr.
Das Wasser bleibt außen vor.
Punkt.


Auch die Schlagleiste entfällt. Keine Kopfschmerzen damit - und trotzdem, - oder auch deswegen:
Ein perfekter Abschluss.

Diese Form der Modellpflege durch die CK-Cabrio ist selbstredend nicht original - es sieht aber in jeder Hinsicht original und zum Rolls passend aus, - das sei versichert.

Resümierend:
Es kann keine Rede davon sein, dass wir das Original nicht können oder nicht wollen.
Im Gegenteil, die CK-Cabrio kann zur Zeit einzig und allein die hinteren Holzteile sowie den Hauptspriegel liefern.
Beides in hervorragender Qualität.


Ob Original oder CK-Cabrio-"Mopf" entscheidet der Besitzer, unser Kunde.


Mit Fokus auf die üblichen Verschleiß/Alterungsschäden beim RR-Corniche wurden diese Lösungen entwickelt und eingepflegt/hineinkonstruiert als Modellpflegemaßnahmen.

Technisch sinnvoll und eine Verbesserung, ästhetisch passend.

Dafür sind € 595,00 für diese Zusatzleistung zu kalkulieren.
Der Betrag wird jedoch locker kompensiert, wenn das vermoderte Holz getauscht werden muss.
Die Kosten hierfür liegen bei ca. 8-900 Euro (für die individuelle Anfertigung der Leisten sowie den dabei notwendigen Beiarbeiten).

Mit den besten Empfehlungen!





  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck
  • Rolls Royce Corniche II mit von CK-Cabrio entwickeltem Verdeck Wasserabfuhr nach außen
  • Rolls Royce Corniche II mit von CK-Cabrio entwickeltem Verdeck Wasserabfuhr nach außen
  • Rolls Royce Corniche II mit von CK-Cabrio entwickeltem Verdeck Wasserabfuhr nach außen
  • Rolls Royce Corniche II mit von CK-Cabrio entwickeltem Verdeck Wasserabfuhr nach außen
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck
  • Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993
  • Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993
  • Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993
  • Rolls-Royce Corniche Verdeck 1969-1993

Zubehör

Innenhimmel



€ 479,00


Der Himmel wird aus Wolltuch gefertigt.

Lieferbar in hellbeige, beige, hellgrau, grau, karmesinrot, bleu, schwarz, weiß. Optional kann es auch in original Bentley GTC Alcantara-ähnlichem Himmelmaterial in ockerbeige und anthrazit von uns gefertigt werden.

Weitere Sonderwünsche prinzipiell möglich, jedoch von unserer Begutachtung bezüglich der Eignung und Verwendbarkeit des Materials bei dem Continental/Corniche abhängig.





  • 01 Rolls Royce Corniche Himmelmontage b 01
  • 02 Rolls Royce Corniche Himmelmontage b 02
  • 03 Rolls Royce Corniche Himmelmontage b 03

Zwischenpolster: Inlet und Isolierung / Spanntuch



Unser Inlet kommt montagefertig!

€ 490,00


Wir haben ein Set entwickelt, welches einerseits enorm zeitsparend verarbeitet werden kann und andererseits ein perfektes Arbeitsergebnis ermöglicht.



Spannseile



2 Stück mit Federn und V2A Triangel zur Umlenkung an der C-Säule:

€ 38,00



Holzspriegel / Heckhölzer



Yes, WE can!
CK-Cabrio only - worldwide!

Wir haben die Bentley Continental/Rolls Royce Corniche-Hölzer in sehr passgenauer Qualität nachfertigen lassen.
Von einem Partner, der Kutschenbauer ist.

1) Satz Heckhölzer:

€ 489,00

2) Hauptspriegel

€ 489,00


3) Beides zusammen:

€ 889,00


Heckhölzer und Holzspriegel


Persenning



Aus Sonnenland-Stoff:

€ 679,00


Auch die Persenning ist wie alles an diesem Typ sehr aufwändig mit Verstärkungen, Abpolsterungen und Aussteifungen gearbeitet – und dazu noch riesengroß.

Es ist eindeutig ein „must have“. Es wäre stillos, dieses Cabrio offen ohne Persenning zu bewegen.

Die Empfehlung sprechen wir aus, da der Sonnenland-Stoff nicht wie das Echtleder schrumpft aber auch „artgerecht“ wirkt.

Im Lieferumfang
der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug aus Sonnenland-Stoff oder dem entsprechenden Leder enthalten.

Die Teenax-Beschläge sind im Lieferumfang enthalten.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.



Persenning



Aus Leder mit Tasche:

ca. € 950,00






  • Rolls Royce Corniche mit Persenning von CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche mit Persenning von CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche mit Persenning von CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche Persenning
  • RR Corniche Persenning aus Leder
  • RR Corniche Persenning aus Leder
  • RR Corniche Persenning aus Leder
  • RR Corniche Persenning aus Leder

Große Persenning



€ 1.489,00


Nur von CK-Cabrio! 

Kaum zu glauben:

Wir haben eine Vorlage von einer originalen (!) großen Persenning, die über den ganzen Innenraum geht.
Der Erstbesitzer des Bentley, von dem sie stammt, war ein gewisser Lord Docker.
Vor allem seine Frau, Lady Docker, war ein in den 60 Jahren beliebtes Subjekt der britischen Yellow-Press.

Der Lord hatte seinen Bentley in der einmaligen Farbe „Dark-Cloud-Docker(!)-Green“ mit der Innenausstattung in „Theater Scarlet-Red“ bestellt.
Und zusätzlich eben diese große Persenning geordert.
Sir Docker scheint sie auch benutzt zu haben.
Mit Reißverschluss in der Mitte zum „Single-Drive“, ohne Lady, sozusagen "without Theater".




Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Schwierigkeitsgrad: Rot

Preis nach Aufwand


Es wird sich zwischen nur der Außenhaut wechseln für ca. € 1190,00 und alles zerlegen, Gestänge sandstrahlen, Hölzer aufarbeiten und/oder erneuern, Schweißarbeiten, Gestänge lackieren/pulverbeschichten, alles wieder zusammensetzen, Himmel, Inlet, Verdeckbezug montieren mit Spannseilen, Verkleidungen am Himmel/Gestänge neu beziehen, Dichtungen und Filzdämpfungen erneuern, Seitenscheiben mit Endabschaltung justieren...usw... für ca. € 6.000,00 bewegen.

Die Arbeiten am Continental/Corniche sind sehr aufwändig und zeitintensiv.

Natürlich kommt es ganz wesentlich auf den Zustand des Fahrzeugs in Verbindung mit ihrem Anspruch an:

Sie können veranlassen, dass wir die seitlichen am Gestänge befindlichen Edelholz-Abdeckungen wieder von einem Holzspezialisten in den Neuzustand versetzen lassen- mit 8xLackieren und Polieren ein Posten von € 400 - € 600, oder wir überziehen sie einfach. Das sieht auch ordentlich und sogar original aus und ist im Montagepreis enthalten.

Das Beispiel soll verdeutlichen, dass man sich bei dem Bentley/RR ganz schnell in Details verlieren kann, dadurch dann die Kosten explodieren und es daran erinnert, warum diese Fahrzeuge über eine ganze Epoche hinweg die teuersten Produktionsautos der Welt waren.

Um noch einmal eine realistische Zahl aus der Erfahrung mit den bisherigen Bentleys/Rollis zu nennen:

Man sollte realistischerweise von vorneherein zwischen € 2.000 - 2.500 Kosten (netto-Kalkulation!) für die Montage rechnen.


Allgemeiner Hinweis

Arbeiten an Oldtimern betreffend!
(Erläuterung: Von der Konstruktion/Machart des Verdeckes her handelt es sich bei den Bentley Continental/Rolls Royce Corniche um Oldtimer, unabhängig vom Baujahr)

Bei einem Bentley Continental/Rolls Royce Corniche ist es in der Regel kaum mit dem Tausch einer Außenhaut getan.
Über die zu erwartenden Kosten habe ich mich bereits oben geäußert.
Das Doppelte ist da aber auch kein Problem, je nachdem, was vom Zustand her angeliefert wird(!!).
Und welcher Anspruch formuliert wird(!).

Unsere Kunden haben übrigens - außer bei der Farbzusammenstellung (und da gibt es auch Einschränkungen) - kaum noch weitere Mitsprache in Bezug auf die Ausführung der Arbeiten.
(Glücklicherweise wollen das die meisten auch garnicht und lassen uns damit in Ruhe.)

Wir sagen ihnen, was getan wird und nennen einen Kostenrahmen.
Mit einer Unter- und einer Obergrenze.

Dann kann der Besitzer Ja oder nein dazu sagen.

Das ist so transparent wie bei Oldtimern irgend möglich und wird so akzeptiert - oder wir wünschen Glück im entsprechenden Universum.

Die Bentley Continental/Rolls Royce Corniche sind für uns die Ausnahmen von der Regel, dass solche Fahrzeuge ausschließlich in der Zeit von Oktober bis Januar (letzte Annahme) gesattelt werden - nicht während der Saison von März bis September.
Warum? Nun, mit diesen Typen haben wir die meiste Erfahrung (seit Mitte der 80er Jahre ungezählte Montagen) und wir verfügen durch Nachfertigungen bereits über viele eventuell zu ersetzende Bauteile. Deshalb kommt es eher selten zu Problemen und Verzögerungen wegen der Beschaffung von Teilen.

Nichtsdestotrotz:

Wie lange das dauert?
Exakt so lange, wie es dauert, bis wir die Fertigstellung vermelden. Auf die Sekunde genau.


Oldtimer-Besitzer, welche keine Zeit mitbringen, hier meinen, Zeitvorgaben setzen zu müssen - sind nicht willkommen.
Für diese Sorte Kundschaft arbeiten wir nicht.


Dabei sollte klar sein, dass wir selbst ein vorrangiges Interesse an einer möglichst zügigen Fertigstellung haben.
Zum Beispiel gilt es ja immer, so genannte laufende Kosten zu decken.
Und wir gehen gerade beim Aufsatteln von Oldtimern erheblich in Vorlage.
Und idR. wird erst bei Fertigstellung/Abholung abgerechnet.
Jedoch arbeiten wir prinzipiell zuerst ergebnisorientiert, dem nachgeordnet zeitorientiert.

So sieht das aus.

 



Montage-Galerie



  • Rolls Royce Corniche Akustik Luxus Verdeck mit geändertem Schnitt CK-Cabrio Eigenentwicklung
  • Rolls Royce Corniche II Montage
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Montage
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Montage
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Montage
  • Rolls Royce Corniche II Convertible Verdeck Montage
  • Rolls Royce Corniche Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Convertible die typische vermoderung der hinteren Hölzer
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Convertible die typische vermoderung der hinteren Hölzer
  • Rolls Royce Corniche Verdeckkasten Unterrostung
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls Royce Corniche-Bentley Continental Montage bei CK-Cabrio
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck vorher
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck vorher
  • Rolls-Royce Corniche 69-93 Verdeck vorher
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • Rolls-Royce Corniche 1969-1993 Montage
  • CK-Cabrio GmbH & Co. KG Werkstattbild mit diversen Cabrios


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com