Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995

Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995

Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995
Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995

Mit dem prägnanten Vorgänger hat dieser Saab 900 II ASC nur noch die Namensbezeichnung gemeinsam. Ansonsten ist es eine völlige Neukonstruktion auf der Basis des damaligen Opel/Vauxhall/Holden Vectra. Nach dem Einstieg von GM bei Saab wurde der 900 in Richtung allgemeiner Gefälligkeit weichgespült und entsprechend entwickelt. Einiges Saab-typisches (siehe die Beschreibung des Saab 900 I !) blieb jedoch auch erhalten.

Das Cabrio wurde zunächst wieder bei ASC (American Sunroof Corporation) gebaut. Die Verdeckkonstruktion mit dem voll versenkbaren Gestänge samt Verdeckklappe war Stand der Technik und ein deutlicher Fortschritt. Der Verdeckbezug selbst kann als Fehlleistung abgeurteilt werden. Ohne Not und ohne Sinn wurde dieser wie ein Flickenteppich -Puzzle zusammengenäht. Eine Logik dieser Konstruktionsleistung ist beim näheren Hinsehen immer weniger zu erkennen. Die Glasheckscheibe ist eingeklebt und in Folge dessen Bestandteil des Verdeckbezuges. Das macht den Ersatz sehr teuer.

Jedoch:
Schlechtes muss ja nicht billig sein. Oftmals hat die Verklebung nicht gehalten, die Scheiben gingen zu Bruch etc. Saab fing sich eine Reklamationswelle ein.  

Die Probleme mit dem Verdeckbezug trugen dazu bei, dass ASC den Auftrag ab 1996 an CTS (Magna-Group) verlor und der Bezug mit einem recht intelligenten Wechselscheibensystem nachgerüstet - und dann auch vom Zuschnitt her umgestaltet wurde (siehe unten, Saab 900 II CTS).  

Es gibt eine ganze Menge technischer Bulletins von Saab selbst, welche dies und das Problem beschreiben. Wir weisen darauf hin, dass wir mit dem Verdecktausch keinerlei Verantwortung für die Probleme des Herstellers bei Konstruktion und Ausführung übernehmen können und wollen.

Der Verdeckbezug des Saab 900 II von ASC ist ein plakatives Beispiel für die Feststellung, dass „Original“ von der nachahmenswerten Lösung weit entfernt ist!

Um es klar zu formulieren:
Mist braucht nicht unkritisch nachgebaut werden! Es kommt auch nur wieder der besagte Mist dabei heraus. Und damit zu werben zeugt nicht von Kompetenz.

Diesen Seitenhieb in Richtung einiger „Mitbewerber“, welche meistens noch nicht lange im Geschäft sind (wahrscheinlich werden sie es auch nicht allzu lange sein), aber schon unglaublich viel Bescheid wissen, möchten wir uns an dieser Stelle nicht verkneifen. Manche dieser Werbetexte, auch noch obendrein in holprigem, fehlerhaftem Deutsch verfasst, können richtig wehtun.    

Zum Verkleben der Glasheckscheibe stehen inzwischen bessere Klebstoffe/Primer zur Verfügung und wir haben auch eine Tasche eingearbeitet, in  welche die Scheibe zur Stabilisierung eingeklebt wird. Sollte jedoch schon vorher ein Reparatur-/Abdichtungsversuch mit Silikonhaltigen Klebstoffen unternommen worden sein, so bleibt nur noch die Umrüstung auf den Bezug des 900 II von CTS samt Wechselscheibe - was prinzipiell möglich ist (!!), - oder unsere Version mit der MX5 NB-Scheibe, da der PU-Kleber auf Silikon „allergisch“ reagiert.
Oder der Kauf eines industriell hergestellten Verdeckes samt Scheibe ist angesagt.



Stoffauswahl

Das Saab 900 II-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE 3000/Sonnenland-A5, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast und allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfast) gefertigt werden.  

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Saab 900 II-Verdeckbezug: ASC Verdeck



1) Verklebte Heckscheibe beim 94/95er Zwischenmodell, die Scheibe ist somit Bestandteil des Verdeckes:

 € 849,00

Das Heckfenster muss uns VORAB zugeschickt werden!


2) Empfehlung wenn die Heckscheibe zerbrochen ist!

Mit MX5-Heckscheibe:

€ 989,00


3) Fremdprodukt, wie das Original:

€ 1.190,00


4) CK-Cabrio Budget-Verdeck für den ASC-Saab 900:

Stoffverdeck, im Zuschnitt und Aussehen wie das 9.3 1998-2003er -Modell von CTS.
Ausrüstung mit eingenähter 1,5 mm starker RENOLIT FLEXGLAS PVC-Heckscheibe (Grüntönung, ansonsten wie beim Mercedes SL 129, nicht beheizbar), seitliche Regenleisten etc.   

€  599,00

 


  • Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995
  • Saab 900 II ASC Verdeck 1994/1995


Zubehör

Innenhimmel: Velour oder Skytop



€ 449,00



Dichtungen und Zubehör



Saab. In der Regel wird nichts benötigt.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Schwierigkeitsgrad: Gelb

 € 595,00


Die Saab 900 II-Verdeck-Montage benötigt 8-9 Stunden und kann also innerhalb eines Arbeitstages verrichtet werden.



Montage-Galerie



  • Saab 900 II  ASC ´94-´95 Verdeck vorher
  • Saab 900 II  ASC ´94-´95 Verdeck vorher
  • Saab 900 II ASC Montage
  • Saab 900 II ASC Montage
  • Saab 900 II ASC Montage


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com