Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Triumph Stag Verdeck 1971 - 1976

Triumph Stag Verdeck 1971 - 1976

Triumph Stag Verdeck 1971 - 1976
Triumph Stag Verdeck 1971 - 1976

Der Triumph Stag 1971 - 1976, ein Design-Highlight von Michelotti, dem Michelangelo des Automobildesigns!

Leider stören die vom damaligen Zeitgeist diktierten Verstrebungen im Sinne einer etwas skurrilen Targa-Optik das Bild (siehe unten). Aber man kann in jedem noch so kleinen Detail den Willen zum Gestalten erkennen und anerkennen.

Mit dem Stag plante Triumph, dem erfolgreichen Mercedes SL107 Konkurrenz zu machen.

Man wollte besonders den US-Markt erobern. Seinerzeit forderte dort „Verbraucheranwalt“ Ralph Nader einen Überrollbügel bei Cabrios (ja, genau der schon wieder, welcher uns auch den Schorsch Dabbelju Bush beschert hat).

So wurde der markante T-Bügel ein konstruktives Merkmal des 4-sitzigen Roadsters mit einem V8 Motor unter der flachen Haube.

Von 1970 bis 1978 wurden bis zum Produktions-Ende etwas weniger als 30.000 Stag gebaut. Dass sich Triumph an diesem seinem (Platz-)Hirsch ganz schön verhoben hatte, steht auf einem anderen Blatt.

Das attraktive Cabrio machte eine regelrechte Filmkarriere und war "product-placed" im James Bond Film ''Diamantenfieber'' (1971), in "Wer Gewalt sät" mit Dustin Hoffmann, sowie in ''Dracula'' zu sehen.

In Deutschland, in der Schweiz und Benelux laufen noch ca. 200 Wagen.
Der Triumph Stag Club Deutschland ist eine Interessengemeinschaft mit ca. 140 gepflegten Stags.

Das bedeutet: der Stag ist selten, deswegen besonders erhaltenswert und sein Wert wird steigen.
Grund genug, für dieses elegante und stilvolle Luxus-Cabrio der 70er Jahre Verdeckbezüge aus TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic und HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast Materialien anzubieten.



Stoffauswahl

Wir bieten nur EINE Version des Triumph-Stag-Verdeckes an:

Der von 1972 bis 1976 verbaute modellgepflegte Bezug mit EINER Heckscheibe.

Der kann - und vor allem sollte - bei den ´71/´72er Baujahren auch verwendet werden. Der Verdeckkasten ist so kompakt ausgelegt, dass die beiden seitlichen Scheiben bei den zuerst gebauten Stags schon nach kurzer Zeit Brüche aufwiesen.

Schon wegen der heutigen Gewährleistungsfristen ist die 3-Scheiben-Version für uns endgültig ad acta.


Das Triumph Stag-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast/Sonnenland Berline sowie aus allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.


Interessant ist auch ein HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast-Material in der Farbe „Charcoal“. Es sieht leicht gräulich gealtert aus, ist aber absolut lichtecht.

Beim Jaguar XKR ab Bj. 2006 ist es in der Erstausrüstung, obwohl uns es da deplatziert erscheint. Wir halten es auch von den Stoffeigenschaften her ideal geeignet für Oldtimer/Youngtimer. Qualitativ ist es mit dem „Sonnenland“ auf Augenhöhe.

Gerne schicken wir ein Muster!


Das beim Triumph Stag originale „Everflex“ Material, welches bei uns von 1985 bis 2000 im Programm war und recht viel verarbeitet wurde, gibt es nicht mehr!

Der Hersteller hat um das Jahr 2000 herum die Produktion eingestellt, beziehungsweise endgültig geschlossen.

Die seit ca. 2006 erhältlichen Nachfertigungen konnten uns nicht überzeugen. Das nachgestellte Material ist zu steif. Darüber hinaus ist unklar geblieben, wo das PVC herkommt, also wer es letztlich herstellt (Stichwort: "Chinesenplaste").
Wir, die CK-Cabrio, haben nichts mehr mit dieser Nachfertigung hergestellt.
Wir hatten das "Everflex" aus dem Programm genommen.

Die Fa. HAARTZ (unter anderem der Hersteller des "Sonnenland-Verdeckstoffes!) hat sich 2015/16 der Sache "Everflex" angenommen.
Das Ergebnis ist recht passabel.
Nicht ganz so, wie das seinerzeitige Original, - aber nahe dran.


Ergo:

Everflex ist wieder lieferbar!


Folgende Farben/Qualitäten sind verfügbar:

http://mbsfabrics.co.uk/automotive-hooding/ev


Trotzdem bleibt es bei unserer Empfehlung, Stoffqualitäten zu verwenden: Stayfast/Sunfast/Berline.

Diese Stoffe haben eine sehr ähnliche Optik wie die seinerzeit in GB verwendeten Originalstoffe, aber alle Vorteile des Sonnenland-Materials.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

 

 

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Triumph Stag Verdeckbezug 1971 - 1976: Modellgepflegtes Verdeck mit EINER Heckscheibe



Mit RENOLIT FLEXGLAS™ in Klar oder Grüntönung:

€ 849,00

 





  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag offen
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Verdeck
  • Triumph Stag Original-line Verdeck
  • Triumph Stag mit englischgrünem Verdeckbezug von CK-Cabrio
  • Triumph Stag mit englischgrünem Verdeckbezug von CK-Cabrio
  • Triumph Stag mit englischgrünem Verdeckbezug von CK-Cabrio

ROBBINS



Bei den Preisen sind wir einen neuen Weg gegangen, um den Währungsschwankungen mit ständigen zeitraubenden Nachkalkulationen zu entkommen:

Diese sind in US$ - OHNE MEHRWERTSTEUER - angegeben,
ab Pohlheim (also inclusive dem Transport über den großen Teich), mit deutscher Garantie und Gewährleistung.
Der Verkaufspreis eines Verdecks bis zu ihrer Haustüre ist wie folgt zu berechnen:

Tagespreis des US-$ nach bestätigter Bestellung, plus derzeit 19% Mehrwertsteuer, plus 10 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands.

So ist es ein fairer Handel mit Transparenz.


Verdecke von ROBBINS LLC., aus CG = HAARTZ PVC mit Bison-Narbe, Sunfast/Stayfast-Verdeckstoffen sowie PVC-Verdecke aus British Everflex Reproduktion:
Farbauswahl unter http://www.robbinsautotopco.com/toppings-hkv.php

1971-76 Triumph Stag  Verdeckbezug, 1 Scheibe mit RV.
Bestell-Code 2214
– CG-Material –

$ 490,00

dito, Everflex

$ 700,00

dito, Sunfast/Stayfast Stoff

$ 810,00



Zubehör

Dichtungen und Zubehör



Beratungsbedarf!


Die Dichtungen am Stoffhaltebügel fertigen wir bevorzugt selbst an:

€ 29,00



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montage



Der Schwierigkeitsgrad: Grün

Die Erfahrung mit den Triumph Stags sagt:
Die Montagekosten liegen zwischen € 800,00 und € 1000,00.

Damit sollte gerechnet werden. Außer dass der hier vorgestellte Stag die rühmliche Ausnahme darstellt - und das Gestänge in einwandfreiem Erhaltungs- oder Restaurationszustand ist.
Dann ist eine Verdeckmontage mit 595,00 bezahlt.
Aber nur dann (siehe auch unten).


Achtung!
Regelmäßig sind bei diesen britischen Roadstern/Convertibles Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie notwendig und sollten von vorneherein als zusätzlicher - manchmal nicht unerheblicher Kostenfaktor gesehen werden!

€ 595,00 bis ...


Zur Klarstellung:

Bezüglich der Montage ist jeder Sattler auf ein funktionierendes Gestänge angewiesen!


Wie immer, jedoch besonders bei Oldtimern gilt:

Im Zuge einer Erneuerung des Verschleißteils "Verdeckbezug", also einhergehend mit dem anstehenden Austausch der textilen Bauteile am Cabrioverdeck, findet keineswegs eine wundersame, jungbrunnenartige Erneuerung des nicht selten schon arg mitgenommenen Gestänges statt.

Das ist - wenn hier Handlungsbedarf erkannt wird - eine gesonderte Baustelle.

Nicht selten übersteigen dann die Kosten für eine mehr oder weniger aufwändige Instandsetzung des Gestänges mitsamt einer mitunter zeitraubenden Einstellung an der Karosserie die oben genannten Kosten für die Montage eines Verdeckbezuges um ein Vielfaches!

Auch Einstellarbeiten können NIEMALS als irgendeine Form der Inklusiv-Leistung im Zuge einer Erneuerung des Verdeckbezuges automatisch erwartet werden.
Im Gegenteil!
Regelmäßig sind, wenn hier Handlungsbedarf gesehen wird, zum Beispiel die Türen/Türscheiben als komplementäre bewegliche Bauteile ebenfalls einzustellen.
Das ist nicht die Aufgabe des Sattlers (sondern des Karosseriebauers), zumal es regelmäßig bei Oldtimern weitere Reparaturen an diesen Bauteilen nach sich zieht.
Wenn wir, die CK-Cabrio, für Restaurationsbetriebe arbeiten, dann werden im Zuge einer Vollrestauration idR. von unserer Seite keine Dichtungen/Dichtleisten montiert.
Das Finish übernimmt der Karosseriebauer des Restaurators, um den gehobenen Ansprüchen der Kundschaft an einen komplett restaurierten Oldtimer zu genügen.
Das einmal beispielhaft zur Erläuterung dieses Sachumfeldes.


Ganz allgemein formuliert gilt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Cabrios als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann idR. bei der Annahme quantifiziert werden.  



Allgemeiner Hinweis
Betrifft: Verdeckschließung mit neuem Verdeckbezug

Die Gestänge-Konstruktion des Triumph Stag war seinerzeit durchaus "State of the Art" und geriet - für englische Verhältnisse - sehr solide.
Regelmäßig Probleme gibt es jedoch mit dem Schloss des Stoffhaltebügels.
Es ist leider etwas schwächlich ausgelegt. Zum Verschleiß hinzu kommt dann noch die Belastung durch die erhöhte Spannung des neuen Verdecks.
Gegebenenfalls sollten Neuteile angeschafft werden - und dabei die vorderen Schließer gleich mitbestellen.

 

 



Montage-Galerie



  • Triumph Stag Montage
  • Triumph Stag Montage
  • Triumph Stag Montage der Spannbänder
  • Triumph Stag Original-line Verdeck vorher
  • Triumph Stag Original-line Verdeck vorher
  • Triumph Stag Original-line Verdeck vorher
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76 Montage
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76 Montage
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76 Montage
  • Triumph Stag Verdeck ´71-´76 Montage
  • Triumph Stag Verdeck gbs Montage


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com