Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > VW Golf VI Cabriolet Verdeck ab 2011

VW Golf VI Cabriolet Verdeck ab 2011

VW Golf VI Cabriolet Verdeck, Beispielbild

Endlich wieder ein Golf Cabriolet!

Doch dann DAS:
Erstens wurde der an und für sich gelungene Wagen kurz vor der Premiere des Golf VII vorgestellt, - man kauft also das Vorgängermodell.
Beileibe kein schlechtes Auto, - aber auch hier gilt, dass das Bessere des Guten Feind ist.
Und zweitens wurde ausgerechnet das Audi A3-Verdeck komplett übernommen (!?), diese Fehlkonstruktion. Seitens VW scheute man die zweifellos hohen Kosten für einen neuen Wurf. Dies wird wohl erst beim Golf VII Cabrio lanciert.

Statt dessen, das sei hier auch vermerkt, wurden seitens VW sehr kompetente Leute auf die Konstruktion angesetzt, um die Qualität zu verbessern. In Rahmen der vorgegebenen Möglichkeiten ist das sogar einigermaßen gelungen, "...against all odds...".

Trotzdem gilt für die CK-Cabrio beim Golf VI, wie auch beim Schwestermodell Audi A3:
Wir liefern den originalen Verdeckbezug, - und zwar so lange, bis wir mit einer eigenen Konstruktion, welche ohne diesen Spaghetti-Strippensalat auskommt, am Start sind.
Genau so lange müssen wir uns leider auch noch mit der vertraxten Montage abplagen. Wenn weitere Audi A3 und/oder Golf VI Cabriolets hier aufschlagen, entsteht entsprechend großer Leidensdruck unsererseits, eine schnelle Änderung herbeizuführen.


Die CK-Cabrio wird zu gegebener Zeit, wahrscheinlich im Verlauf des Jahres 2018, einen grundlegend umkonstruierten Verdeckbezug sowohl für den Audi A3 als auch für das Golf VI Cabriolet präsentieren:

- geänderter Schnitt
- geänderte Zwangsfaltung, ohne diesen Strippen/Seile-Salat
- mit CK-Cabrio-Wechselscheibensystem für die Glasheckscheibe


Bis zur Einführung unserer Alternative verkaufen und verarbeiten wir ausschließlich das Originalverdeck. Bestellt unter Angabe der jeweiligen Fahrzeug-Ident-Nr. - zwecks Erlangung einer Garantie gegenüber Audi/VW.




Stoffauswahl

Das VW Golf VI Cabriolet-Verdeck kann nur in TOPLINE 3000 und Sonnenland-A5/Twillfast gefertigt werden.

Keine Akustik Option möglich!

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon und/oder Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Verdeckvarianten

1) VW Golf VI Verdeckbezug: Nachfertigung von CK-Cabrio



Verdeck samt Heckscheibe im Tausch:

noch nicht verfügbar!



2) VW Golf VI Verdeckbezug: Akustik-Line-Verdeck von CK-Cabrio!



Verdeck samt Heckscheibe im Tausch:

noch nicht verfügbar!



3) VW Golf VI Verdeckbezug: ORIGINALVERDECK



€ 2.112,25






  • VW Golf VI Cabriolet Verdeck
  • VW Golf VI Cabriolet Verdeck
  • VW Golf VI Cabriolet Verdeck
  • VW Golf VI Cabriolet Beispielbild von CK-Cabrio
  • VW Golf VI Cabriolet Beispielbild von CK-Cabrio
  • VW Golf VI Cabriolet Beispielbild von CK-Cabrio
  • VW Golf VI Verdeck
  • VW Golf VI Verdeck
  • VW Golf VI Verdeck
  • VW Golf VI Verdeck

Zubehör

Innenhimmel



Orginalteil:

714,00



Dichtungen und Zubehör



Nach Bedarf von VW. Normalerweise wird nichts benötigt.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montage



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

€ 990,00


Die Montage des Golf VI-Verdeckes ist sehr aufwändig und kompliziert.
Es folgt einer eigenen, kruden Logik.
Spezielle Techniken sind erforderlich, vor allem die Reihenfolge der Arbeitsschritte betreffend.
Der Golf VI taugt zum Sattlerschreck!
Diesbezüglich muss festgestellt werden, dass es schlichtweg an der (unnötig) komplizierten Konstruktion liegt.

KEINE zusätzlichen Kosten entstehen für die Montage des Innenhimmels. Dieser muss bei der Montage ohnehin ab- und eingebaut werden.



Montage-Galerie



  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Montage
  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Montage
  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Montage
  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Montage
  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Verdeck vorher
  • VW Golf VI Cabriolet ab 2011 Verdeck vorher

Leistungsspektrum Hydraulik

  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
  • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355



Betrifft: Verdeck-Hydraulik

Im Falle eines Falles sind wir idR. in der Lage, defekte Hydraulik-Bauteile zu überholen!


Bedingungen

Der Umlauf beträgt dafür dann ca. eine Woche.

Reparaturen für an uns eingeschickte Pumpen und Zylinder sind ausschließlich für professionelle Auftraggeber möglich!

Es erfolgt unsererseits kein Versand und Rechnungsstellung/Verkauf dieser Dienstleistung an Privatpersonen!

Dies hängt mit gesetzlichen Garantiebestimmungen zusammen und ist im Kern dem Umstand geschuldet, dass es sich bei Schäden an den hydraulischen Bauteilen sehr oft um FOLGESCHÄDEN handelt.
Einhergehend mit dem Austausch/dem Überholen der Zylinder muss bei dem jeweiligen Typen eine plausible Fehleranalyse durchgeführt worden sein.
Die spezifischen Funktions-Zusammenhänge müssen gegenwärtig sein, ebenso wie die Maßnahmen zum Abstellen der Ursachen.


Vorgehen

Die Bauteile können an die CK-Cabrio eingeschickt werden.

Unsererseits findet eine Prüfung/Bewertung über das Ob und Wie einer Reparatur statt - und wir nennen einen Preis, beziehungsweise einen
Preisrahmen.

Dann kann kundenseits JA oder NEIN dazu gesagt werden.

Reparaturaufträge werden
prinzipiell mit Vorkasse oder Nachnahme abgerechnet!


Garantieleistung

Etwaige Garantieleistungen sind, - übrigens wie auch üblich bei Hydraulik-Bauteilen - stark eingeschränkt und beziehen sich nur und ausschließlich auf die Ausführung der Reparatur selbst!

Zur Erläuterung:
Sehr oft entstehen Schäden durch irreguläre Überlastung(en) eines Hydraulik-Elementes.
Das Zustandekommen der Überlastung ist durch andere/weitere Dysfunktionen/Defekte verursacht (siehe oben) - und nicht einem bloßen Verschleiss geschuldet - was es selbstverständlich auch gibt.
Hydraulik-Bauteile befinden sich jedoch fast immer in so genannten "interdependenten, multifunktionalen Systemen" - wo eines vom anderen sowie vom nächsten und übernächsten usw. abhängig ist.
Es ist für den Reparateur regelmäßig von Vorteil, die Funktion(en) des jeweiligen Systems in Gänze verstanden zu haben.
Werden die Ursachen eines Schadens nicht erfasst und abgestellt, wird ein repariertes Teil - genauso wie ein Neuteil - wieder Schaden nehmen.

Zumindest was eine erneut notwendige Reparatur dessen bei uns kostet, ist dann bekannt.




Seite: drucken