Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > VW Käfer Verdeck 1948 - 1979, viele Versionen!

VW Käfer Verdeck 1948 - 1979, viele Versionen!

VW Käfer 1303 Verdeckbezug von CK-Cabrio

Der VW Käfer basiert auf einer Idee des wohl genialsten Automobil-Konstrukteurs aller Zeiten:
Bela Barenyi
.
Der war noch keine zwanzig Jahre alt, als er 1926/27 den Urtyp des Käfers detailliert entwickelte.
Dem Herrn Barenyi verdanken sehr viele Menschen ihr Leben, - ohne es vielleicht zu wissen:
Er ist – unter vielem Anderem – sozusagen der Gottvater der passiven Sicherheit.

Ferdinand Porsche übernahm Bela Barenyi's Käfer-Idee und in unseliger Liason mit den damaligen Nazi-Machthabern entstand der äußerst geschickt gewählte Begriff „Volkswagen“.

Die Grundlage für eine gigantische Betrugsmasche:
Der so genannte Volkswagen ( „KdF-Wagen“, KdF = „Kraft durch Freude“) wurde 1938 mit dem seinerzeit üblichen Propaganda-Brimborium vorgestellt und für 990 Reichsmark – zahlbar per Marken im Voraus(!) – dem Volke versprochen.

Viele sahen sich schon im Geiste über die neuen „Autobahnen“ fahren. Statt dessen gab es Krieg:
Der „Volkswagen“ wurde als „Kübelwagen“ (Typ 82)- Kriegsgerät bis 1945 50.000 mal gebaut, die Autobahnen entpuppten sich als Nachschubwege für das Kriegsmaterial. Und die 990 Reichsmark?

Antwort: weg.

Aber natürlich nur eine Randerscheinung im Verhältnis zu den sonstigen Verbrechen dieser Zeit.
Die einen träumten vom eigenen Automobil, die anderen von der Weltherrschaft.
Die oft wiederholte Darstellung, der zweite Weltkrieg sei sozusagen als Naturereignis der Auslieferung des Käfers zuvor gekommen, verschleiert das Nazi-KdF-Lügengebäude in der „herrschenden Meinung“ noch heute.

Eine zivile Produktion war niemals im Kalkül. Bestenfalls nach einem gewonnenen Krieg.
Alles geplanter Betrug!


Bezüglich dieses hier - AUF GESICHERTEN FAKTEN BERUHENDEN  - kurz dargestellten Sach-Zusammenhangs, eine zusätzliche Stellungnahme in eigener Sache:
Gelegentlich wurde ich wegen dieser Zeilen regelrecht persönlich angegriffen.
Offenbar von Leuten, welche auch anno 2010ff (ab da ist der Text im Netz) noch immer der Nazi-Ideologie erlegen sind, beziehungsweise sich berufen fühlen, diese damaligen Lügenmärchen auch heute noch verteidigen zu müssen.
Mit Verlaub: Mir kommt das Kotzen.
(..und die Zeilen bleiben GENAU SO hier veröffentlicht).
Wen es denn wirklich interessiert:
Am 4. Okt. 2015 erschien ein Artikel in der FAZ über dieses Thema.
Die FAZ als so etwas wie das (meinerseits als solches durchaus geschätzte) konservative Leitmedium der deutschen Zeitungswelt, ist ganz sicher unverdächtig, hier einen mangelhaft recherchierten Bericht zu drucken:


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/volkswagen-entschaedigung-1961-13837377.html

DAS dazu.


Dass es nach dem Ende des Kriegs-Desasters mit dem „Käfer“ genannten „Volkswagen“ doch noch wahr wurde, ist ganz wesentlich ein Verdienst von Heinrich Nordhoff, der ab 1948 bis zu seinem plötzlichen Infarkt-Tod 1968 als unumstrittener Chef den VW-Konzern autokratisch und väterlich zugleich leitete.

Über das Käfer-Cabrio selbst braucht an dieser Stelle nicht viel gesagt werden.
Wer den „scarabeus automobilus“ nicht kennt – oder noch schlimmer
nicht mag, ist nicht gesellschaftsfähig.
Der Ur-Käfer gehört einfach zum „Common Sense“.

Es gibt wohl kein anderes Auto wie den Käfer mit so hohem sozialem Zuspruch - über Generationen und Ländergrenzen hinweg bis heute.



Stoffauswahl

Der VW Käfer-Verdeckbezug kann in Sonnenland-Classic/TOPLINE-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast und allen Farben der Color-Line (Sunfast/Stayfast) gefertigt werden.

Die Standardfarbe ist schwarz.

Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon und/oder Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Im Verlauf der Bauzeit sind einige Untertypen der VW Käfer-Verdeckbezüge entstanden:

1) VW Käfer Verdeck bis 1965

Mit Nagelleiste, separate Biese:

€ 549,00



Zubehör

Innenhimmel



Oldtimer-Wolltuch oder Sonnenland-Untermaterial in beige:

€ 449,00



Spanntuch und Polsterung/Inlets



€ 349,00



Persenning für diese Baujahre



Aus Sonnenland/TOPLINE/ARESMA-Stoff:

€ 489,00


Im Lieferumfang der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug enthalten.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.

 



Hölzer, Dichtungen, Seile, Reparatur-Sätze etc.



Nicht jederzeit verfügbar! Bitte mittelfristig disponieren!

Preise auf Anfrage!



2) VW Käfer 1500/1302 Verdeck 1966 - 1971

€ 489,00





  • VW 1500 Cabriolet 1967 bei Fa. Berns, Waldbröhl, Verdeck in Sonnenland-Classic mahagoni Heckfenster vom 03er Modell leider ohne Chrom nach Kundenwunsch
  • VW 1500 Cabriolet 1967 bei Fa. Berns, Waldbröhl, Verdeck in Sonnenland-Classic mahagoni Heckfenster vom 03er Modell leider ohne Chrom nach Kundenwunsch
  • VW 1500 Cabriolet 1967 bei Fa. Berns, Waldbröhl, Verdeck in Sonnenland-Classic mahagoni Heckfenster vom 03er Modell leider ohne Chrom nach Kundenwunsch
  • VW 1500 Cabriolet 1967 bei Fa. Berns, Waldbröhl, Verdeck in Sonnenland-Classic mahagoni Heckfenster vom 03er Modell leider ohne Chrom nach Kundenwunsch
  • VW Käfer 1302 Cabriolet Links ein 1500er welcher 1985(!) von Clemens Klein aufgesattelt wurde
  • VW Käfer 1302 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1302 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1302 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1302 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck

Zubehör

Innenhimmel



PVC weiß oder weiß gelocht, VW-Originalnarbe:

€ 169,00


 

PVC schwarz, VW-Originalnarbe:

€ 169,00


EMPFEHLUNG!

Kunstleder weiß oder schwarz, Superqualität, u.a. unempfindlicher gegen Verschmutzung:

€ 149,00


Velour anthrazit oder hellbeige - nicht original, sieht aber am besten aus mit den besten Material-Eigenschaften:

€ 199,00


Oldtimer-Wolltuch - nicht original, aber eine durchaus stilvolle Aufbesserung im Stile der vorherigen Käfer-Baujahre:

€ 449,00

 

 





  • VW Käfer Innenhimmel
  • VW Käfer Innenhimmel
  • VW Käfer Innenhimmel

Spanntuch und Polsterung/Inlets



€ 349,00



Persenning für diese Baujahre



Aus Sonnenland/TOPLINE/ARESMA-Stoff:

€ 449,00


Im Lieferumfang der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug enthalten.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.

 



Hölzer, Dichtungen, Seile, Reparatur-Sätze etc.



In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Fa. Käfer-Holz, Frau Bongartz-Kessen, für die Ersatzteile-Beschaffung!

Schönfelder Str. 16a
D-53819 Neunkirchen-Seelscheid

Fon: +49-2247-9159246
Fax: +49-2247-9159248

info@kaefer-holz.com
www.kaefer-holz.com



3) VW Käfer Zwischenmodell 1302 Verdeck 1971/72

€ 549,00


Dieses Modell wurde nur ein Jahr (genauer sogar nur ca. 10 Monate, ab Ende der Werksferien 1971 bis zu den Werksferien 1972) gebaut.

Das Gestänge ist mit Ausnahme der Dachspitze schon 03er!
Das Holz für den Hauptspriegel ist 03, keine Hölzer mehr an der C-Säule und am Heckabschluss.

Die Verschraubung des Gestänges an der Karosserie ist von INNEN SEITLICH, genau wie beim Nachfolger 1303.

Es muss ein entsprechender Innenhimmel und auch eine dem „hinten 03, vorne 02“ Polsterung bestellt werden.

Die CK-Cabrio ist vermutlich der einzige Hersteller, welcher für genau dieses Zwischenmodell ein separates Verdeck herstellt:
Ein 03er Verdeck mit einem 02er Frontabschluss zur Holz-Dachspitze hin.
DAS passt - und ist erheblich leichter zu montieren!

 





  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer 1302 Cabriolet mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Zwischenmodell 1302 Verdeck
  • VW Käfer Zwischenmodell 1302 Verdeck

4) VW Käfer 1303 Verdeck 1972 - 1979

Aus Classic-Stoff:

€ 489,00





  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW-Käfer 1303
  • VW-Käfer 1303
  • VW-Käfer 1303
  • VW-Käfer 1303
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer Verdeck
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1948 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1948 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1948 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1948 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1948 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1972 - 1979
  • VW Käfer 1303 Verdeck 1972 - 1979


Zubehör

Innenhimmel



PVC weiß oder weiß gelocht, VW-Originalnarbe:

€ 169,00


PVC schwarz, VW-Originalnarbe:

€ 169,00


EMPFEHLUNG!

Kunstleder weiß oder schwarz, Superqualität, u.a. unempfindlicher gegen Verschmutzung:

€ 149,00


Velour anthrazit oder beige - nicht original, sieht aber am besten aus mit den besten Material-Eigenschaften:

€ 199,00


Oldtimer-Wolltuch - nicht original, aber eine durchaus stilvolle Aufbesserung:

€ 449,00

 





  • VW Käfer Innenhimmel
  • VW Käfer Innenhimmel
  • VW Käfer Innenhimmel

Spanntuch und Polsterung/Inlets



€ 349,00



Satz Spannseile



Hauptspannseil und re/li seitliche Seile:

€ 41,50



Persenning für diese Baujahre



Aus Sonnenland/TOPLINE/ARESMA-Stoff:

€ 449,00


Im Lieferumfang der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug enthalten.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.





  • 01 VW Käfer 1302 Cabriolet Persenning mit originalem weißem Keder rs 02
  • 02 VW Käfer 1302 Cabriolet Persenning mit originalem weißem Keder rs 01
  • 03 VW Käfer 1302 Cabriolet Persenning mit originalem weißem Keder rs 04
  • 04 VW Käfer 1302 Cabriolet Persenning mit originalem weißem Keder rs 05
  • 05 VW Käfer 1303 mit roter Lederpersennig nach Kundenwunsch von CK-Cabri wr 01
  • 06 VW Käfer 1303 mit roter Lederpersennig nach Kundenwunsch von CK-Cabri wr 02
  • 07 VW 1500 Cabriolet ´67 bei Fa. Berns Waldbröhl Persenning in Mahagoni passend zur Ausstattung und Verdeck 01
  • 08 VW 1500 Cabriolet ´67 bei Fa. Berns Waldbröhl Persenning in Mahagoni passend zur Ausstattung und Verdeck 02
  • 09 VW 1500 Cabriolet ´67 bei Fa. Berns Waldbröhl Persenning in Mahagoni passend zur Ausstattung und Verdeck 03
  • 10 VW 1500 Cabriolet ´67 bei Fa. Berns Waldbröhl Persenning in Mahagoni passend zur Ausstattung und Verdeck 04
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning
  • VW Käfer Persenning

Hölzer, Dichtungen, Seile, Reparatur-Sätze etc.



Preise auf Anfrage!


Alles verfügbar!



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Leistungsumfang einer Montage



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

von € 595,00 bis ca. 3000,00 für frühe Baujahre


Wie bereits angeführt, das Käfer-Cabrio kann es in sich haben!

Bitte keine Missverständnisse:
Wir möchten Sie nicht abschrecken, aber es liegt uns fern, dem Kunden nach etwa 400-500(!) Käfer-Montagen in den letzten 30 Jahren irgend etwas Schönzureden.

Es gibt hier auch nichts zu sparen:

Das Käfer Cabrio ist etwas für Spezialisten und der Aufwand ist nur dann im Ergebnis etwas wert, wenn GANZE Arbeit geleistet wurde.

Ein Käfer-Verdeck aufzusatteln ist definitiv eine Kunst für sich.
Hier entscheidet noch das handwerkliche Geschick, wie das Verdeck auf dem Cabrio aussieht.

Je älter der Käfer, umso mehr hat diese Aussage Gültigkeit.
Umso mehr wird deutlich, dass es sich um eine Konstruktion, um einen Aufbau aus den 30er Jahren handelt. Das ist wiederum kein Nachteil, aber wir haben es mit der Erstellung von Teilen aus Rohmaterialien durch reine Handarbeit zu tun.
Es kommt immer nur das dabei heraus, was die Person(en), welche die Arbeiten verrichten, daraus machen.Nicht das, was ein industrieller Hersteller anliefert und mechatronisch als maschinell erzeugtes Modul verbaut wird.

Beim Käfer hat sich schon gar manch ein „Verdeckprofi“ verhoben.
Die Unterschiede kommen in Details zum Vorschein, die der Laie meist erst sieht, wenn er darauf aufmerksam gemacht wurde. Dann aber um so mehr. Wir finden es wirklich schade, wenn unsere aufeinander abgestimmten Komponenten für den Verdeckaufbau in weitgehender Unkenntnis der korrekten Verarbeitung am Käfer nicht so aussehen, wie sie aussehen könnten und sollten.

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Roadsters als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.


Allgemeiner Hinweis

Arbeiten an Oldtimern betreffend!
(Erläuterung: Von der Konstruktion/Machart des Verdeckes her handelt es sich bei den Käfer Cabriolets immer um Oldtimer, unabhängig vom Baujahr)

Bei einem Käfer Cabriolet ist es in der Regel kaum mit dem Tausch einer Außenhaut getan.
Über die zu erwartenden Kosten habe ich mich bereits oben geäußert.
Das Doppelte ist da aber auch kein Problem, je nachdem, was vom Zustand her angeliefert wird(!!).
Und welcher Anspruch formuliert wird(!).

Unsere Kunden haben übrigens - außer bei der Farbzusammenstellung (und da gibt es auch Einschränkungen) - kaum noch weitere Mitsprache in Bezug auf die Ausführung der Arbeiten.
(Glücklicherweise wollen das die meisten auch garnicht und lassen uns damit in Ruhe.)

Wir sagen ihnen, was getan wird und nennen einen Kostenrahmen.
Mit einer Unter- und einer Obergrenze.

Dann kann der Besitzer Ja oder nein dazu sagen.

Das ist so transparent wie bei Oldtimern irgend möglich und wird so akzeptiert - oder wir wünschen Glück im entsprechenden Universum.

Die Käfer Cabriolets sind für uns die Ausnahmen von der Regel, dass solche Fahrzeuge ausschließlich in der Zeit von Oktober bis Januar (letzte Annahme) gesattelt werden - nicht während der Saison von März bis September.
Warum? Nun, mit diesen Typen haben wir die meiste Erfahrung (seit Mitte der 80er Jahre ungezählte Montagen) und wir verfügen durch Nachfertigungen bereits über viele eventuell zu ersetzende Bauteile. Deshalb kommt es eher selten zu Problemen und Verzögerungen wegen der Beschaffung von Teilen.

Nichtsdestotrotz:

Wie lange das dauert?
Exakt so lange, wie es dauert, bis wir die Fertigstellung vermelden. Auf die Sekunde genau.


Oldtimer-Besitzer, welche keine Zeit mitbringen, hier meinen, Zeitvorgaben setzen zu müssen - sind nicht willkommen.
Für diese Sorte Kundschaft arbeiten wir nicht.


Dabei sollte klar sein, dass wir selbst ein vorrangiges Interesse an einer möglichst zügigen Fertigstellung haben.
Zum Beispiel gilt es ja immer, so genannte laufende Kosten zu decken.
Und wir gehen gerade beim Aufsatteln von Oldtimern erheblich in Vorlage.
Und idR. wird erst bei Fertigstellung/Abholung abgerechnet.
Jedoch arbeiten wir prinzipiell zuerst ergebnisorientiert, dem nachgeordnet zeitorientiert.

So sieht das aus.

 

 



Montage-Galerie



  • VW Käfer 1302 Zwischenmodell 1971/72 Montage
  • VW Käfer 1302 Zwischenmodell 1971/72
  • VW Käfer 1302 Zwischenmodell 1971/72
  • VW Käfer 1302 Zwischenmodell 1971/72
  • VW Käfer 1302 Zwischenmodell 1971/72
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck Montage
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck Montage
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck Montage
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck Montage
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck Montage
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck Montage
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck Montage
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck Montage
  • VW Käfer 1303 Cabriolet Verdeck Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer Cabrio 1500-02 typischer Rostbefall an der Dachspitze
  • VW Käfer Cabrio 1500-02 typischer Rostbefall an der Dachspitze
  • VW Käfer Cabrio 1500-02 typischer Rostbefall an der Dachspitze
  • VW Käfer Cabrio 1500-02 typischer Rostbefall im Bereich des Spannseils
  • VW Käfer Cabrio 1500-1302 mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer Cabrio 1500-1302 mit Verdeck von CK-Cabrio
  • VW Käfer Cabriolet Heckscheibenrahmen mit abgelöster Verklebung der Einlage
  • VW Käfer Cabriolet Heckscheibenrahmen mit abgelöster Verklebung der Einlage Reparatur derselben
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck vorher
  • VW Käfer ´48-´79 Verdeck vorher
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1302 Montage
  • VW Käfer 1303 Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage
  • VW Käfer Montage

Allgemeiner Hinweis

Unsere Käfer-Verdecke sind IMMER in Classic oder Stayfast/Sunfast-Materialien gefertigt! 

Es ist uns in einigen Fällen berichtet worden, dass der neue Bezug bei der Montage um den Fensterausschnitt des Heckscheibenrahmens seitlich durch Einreißen beschädigt wurde.
Die Ursache ist meistens ein zu tief oder zu hoch positionierter Fensterrahmen!
Danach fängt womöglich noch eine Diskussion über die vorliegende Qualität des Sonnenland-Classic-Materials an, wegen unzureichender Reißfestigkeit, etc.

Hierzu in aller Kürze:
Das Classic-Material ist durch seine Webart viel dehnfähiger als zum Beispiel das bei Cabrios jüngeren Baujahres geläufige Sonnenland A5.

Classic ist aber bei weitem nicht so beständig gegen Einreißen! „Schuss“ und „Kettung“ dieser Webung in Verbindung mit dem Baumwollrücken können vor allem eine angefangene Rissbildung in einer Webrichtung nicht weiter aufhalten!

Man kann es dann von Hand relativ leicht weiter zerreißen. 
Der A5-Stoff ist zwar diesbezüglich stabiler, deswegen aber nicht automatisch besser, - im vorliegenden Fall für die Käfer-Cabrio-Typen wäre Sonnenland-A5 nur äußert problematisch anzuwenden, weshalb wir es auch weder empfehlen noch anbieten.

Der Fensterausschnitt beim Käfer ist mit Vorsicht durchzuführen.
PVC-Material ist zu erwärmen, was beim Sonnenland-Stoff aber wiederum keinerlei nützlichen Effekt hat. Hier muss von unten und von oben das Material zur Mitte hin gezogen werden, damit die Spannung reduziert wird.

Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass das Fenster in korrekter Höhe positioniert wurde.

Die unterscheidet sich übrigens beim 1302 und dem 1303/02-Zwischenmodell.

Es empfiehlt sich ein Blick auf das alte Verdeck!

Danach die Messpunkte selbst bestimmen. Ich messe immer rechts und links von der Karosseriekante oberhalb des Wulstes symmetrisch hin zur Rundung des Scheibenrahmens. Es geht aber auch anders, Hauptsache ist es, dass Maß einzuhalten.

Das Beschriebene ist nur einer von vielen Aspekten, weshalb selbst gelernte Sattler, welche den Käfer nicht genau kennen, ohne (Käfer-)fachkundige Anleitung keine Montage „probieren“ sollten!

Seien Sie außerdem gewarnt: Lassen Sie sich von den oben aufgeführten Preisen nicht täuschen! Es kommen fast immer neue Hölzer, Dichtungen, Heckscheibenrahmen...etc. und einhergehend damit aufwändige Arbeiten am Gestänge zusätzlich zur wegen der „Vorkriegs-Bauart“ sehr aufwändigen Verdeckmontage hinzu.

Andererseits: Ein ordentlich erneuertes Käfer-Verdeck hält mindestens zwanzig Jahre – aber nur wenn es fach- und sachgerecht aufgesattelt wurde! Wir können Referenzen en Masse vorweisen. Hier in Gießen fährt ein Käfer, der 1986 von mir aufgesattelt wurde und in der Zwischenzeit laut Besitzer ca. 250tkm bewegt wurde. Das Verdeck ist nicht mehr neu, aber in jeder Hinsicht völlig einwandfrei!

In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Fa. Käfer-Holz, Frau Bongartz, für die Ersatzteile-Beschaffung!

Es kommt uns sehr gelegen, wenn Sie notwendige Ersatzteile, - natürlich sinnvollerweise nach vorheriger Rücksprache/Absprache mit uns - schon selbst besorgen. Für den Fall dass wir es machen, ist es lediglich eine Serviceleistung, die wir ohne Gewinninteresse vornehmen. Wenn Sie allerdings schon tätig waren, kann das den Ablauf der Arbeiten reibungsloser und schneller gestalten.

Bitte halten Sie sich aber strikt an unsere Empfehlungen!

Sie profitieren von teilweise jahrzehntelangen Geschäftsbeziehungen. Die empfohlenen Firmen liefern Ersatzteile, die dann auch funktionieren. Und wenn tatsächlich einmal ein Problem damit auftauchen sollte, kann das dann von uns auf „kurzen Dienstwegen“ geregelt werden, ohne dass Sie sich einschalten müssen, denn es stimmt die Kommunikation mit diesen Partnern.


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com