Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974

VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974

VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14, Bj. 69-74, Verdeck mit der PVC-Scheibe des Vorgänger-Modells

Das Sportcoupé auf Käfer-Basis gab es ab 1957 für kleine 750,- DM Aufpreis auch als Cabrio.
Elegant-sportlich karossiert sah der VW Karmann Ghia (übrigens NICHT „tschia“ gesprochen, sondern „gia“) im Stand schon schneller aus, als der „schnelle Käfer“ Porsche 356 jemals fuhr.

Auch wenn DAS bezüglich der Fahrleistungen des K.G. ein leeres Versprechen blieb:

Mangelnden Geschmack oder gar fehlenden Sinn für Ästhetik kann man den Machern dieses Autos nun wirklich nicht vorwerfen!

Der Karmann Ghia hat eine zeitlos barock-moderne Form und ist als Stil-Ikone des Automobilbaus, was die Formgestaltung angeht, ganz weit vorn.

Aber Vorsicht bei einem Restaurationsvorhaben:

Der Karmann hat es in sich. Die Kosten für eine Vollrestauration liegen mit dem des Porsche 356 auf Augenhöhe. Nur der Motor kommt billiger. Leider sind die seinerzeit besonders bei Frauen beliebten Karmänner im Marktwert nicht ähnlich hoch dotiert wie der Zuffenhausener Bruder.
Was hier für die Karosse gilt, ist auch Fakt beim Verdeck.

Seien Sie gewarnt:

Lassen Sie sich von den unten aufgeführten Preisen nicht täuschen!
Es kommen oft wegen der geringen Stückzahl teure neue Hölzer und einhergehend damit aufwändige Arbeiten am Gestänge und dem Schließmechanismus (gemeint sind die mit der an sich praktischen Kurbel) hinzu.

Siehe auch unter Montage!



Stoffauswahl

Der Karmann Ghia Typ 14-Verdeckbezug kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, TOPLINE Sunfast/HAARTZ Stayfast, Sonnenland Berline und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

1) Karmann Ghia 1957-1965 Verdeckbezug: Stoffverdeck von CK-Cabrio



PVC-Heckscheibe, Befestigung an der Karosserie mit Tackernägeln und Nagelleiste, separate Biese:

€ 589,00


 





  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Verdeck
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Verdeck
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Verdeck
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Verdeck
  • VW Karmann Ghia 1967 by Axel Schuette
  • VW Karmann Ghia 1967 by Axel Schuette
  • VW Karmann Ghia Cabriolet ältere Arbeit von uns aus den 90er Jahren hier schon die empfohlene Umrüstung des Glasheckscheibenmodells auf die PVC-Scheibe des Vorgängers

2) Karmann Ghia 1966-1969 Verdeckbezug: Stoffverdeck von CK-Cabrio



PVC-Heckscheibe, Befestigung an der Karosserie mit umlaufendem Spannseil:

€ 589,00


 

VW Karmann Ghia Typ 14 PVC-Verdeck mit Spannseilen von CK-Cabrio




  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 Bj. 69-74 Verdeck mit der PVC-Scheibe des Vorgänger-Modells
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 Bj. 69-74 Verdeck mit der PVC-Scheibe des Vorgänger-Modells
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 Bj. 69-74 Verdeck mit der PVC-Scheibe des Vorgänger-Modells
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 Bj. 69-74 Verdeck mit der PVC-Scheibe des Vorgänger-Modells
  • VW Karmann Ghia Bj. 67 mit Verdeck von CK-Cabrio Bild 2014 aufgesattelt 1987
  • VW Karmann Ghia Bj. 67 mit Verdeck von CK-Cabrio Bild 2014 aufgesattelt 1987
  • VW Karmann Ghia Bj. 67 mit Verdeck von CK-Cabrio Bild 2014 aufgesattelt 1987
  • VW Karmann Ghia Bj. 67 mit Verdeck von CK-Cabrio Bild 2014 aufgesattelt 1987
  • VW Karmann Ghia Verdeck
  • VW Karmann Ghia Verdeck
  • VW Karmann Ghia Verdeck
  • VW Karmann Ghia Verdeck
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974
  • VW Karmann Ghia Typ 14 Verdeck 1957 - 1974

3) Karmann Ghia 1969-1974 Verdeckbezug: Stoffverdeck, für die Variante mit Glasheckscheibe von CK-Cabrio



Befestigung an der Karosserie mit umlaufendem Spannseil.
Separates Spannseil im Bezug um die Glasheckscheibe herum.

€ 589,00


Die eingenähte Dichtung um die Heckscheibe muss wieder verwendet werden, bitte vorher an uns schicken!


 



Zubehör

Innenhimmel



Wir haben 8 (originale!) Himmel-Schnittmuster.

Die Erfahrung sagt:

Die Zuordnung nach Baujahr und/oder Fahrgestellnummer ist nicht eindeutig!
Bitte Fotos oder das Altteil schicken damit Sie sicher das bekommen was gebraucht wird.


PVC weiß/weiß gelocht/schwarz mit Orginalnarbung:

€ 249,00


Empfehlung!

Kunstleder weiß oder schwarz, Superqualität, u.a. unempfindlicher gegen Verschmutzung:

€ 199,00


Oldtimer-Wolltuch; nicht original, aber eine durchaus stilvolle Aufbesserung, vor allem für Karmänner vor 1966:

€ 449,00

 

 

 



Spanntuch und Polsterung



€ 249,00



Satz Spannseile



Hauptspannseil und re/li seitliche Seile:

€ 41,65



Dichtungen und Zubehör



In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Fa. Käfer-Holz, Frau Bongartz-Kessen, für die Ersatzteile-Beschaffung!

Schönfelder Str. 16a
D-53819 Neunkirchen-Seelscheid

Fon: +49-2247-9159246
Fax: +49-2247-9159248

info@kaefer-holz.com
www.kaefer-holz.com

Eine weitere von uns seit Jahrzehnten bediente Adresse ist die Fa. Kirsten Neuffer: 
www.ghia-connection.de


Es kommt uns sehr gelegen, wenn Sie notwendige Ersatzteile, - natürlich sinnvollerweise nach vorheriger Rücksprache/Absprache mit uns - schon selbst besorgen. Für den Fall dass wir es machen, ist es lediglich eine Serviceleistung, die wir ohne Gewinninteresse vornehmen. Wenn Sie allerdings schon tätig waren, kann das den Ablauf der Arbeiten reibungsloser und schneller gestalten.

Bitte halten Sie sich aber strikt an unsere Empfehlungen!

Sie profitieren von teilweise jahrzehntelangen Geschäftsbeziehungen.

Die empfohlenen Firmen liefern Ersatzteile, die dann auch funktionieren.
Und wenn tatsächlich einmal ein Problem damit auftauchen sollte, kann das dann von uns auf „kurzen Dienstwegen“ geregelt werden, ohne dass Sie sich einschalten müssen, denn es stimmt die Kommunikation mit diesen Partnern.

 



Persenning



Verdeckstoff mit Tasche, original weiße oder schwarze Biese, Unterseite aussteifend verstärkt(!),
zwei Schnittmuster vorhanden:

€ 449,00


Die Beschläge (Druckknöpfe) werden mitgeliefert.
Wenn der Karmann Ghia bei uns in Pohlheim vorgestellt wird, ist die Anpassung der Persenning im Preis enthalten.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Schwierigkeitsgrad: Rot

Preis nach Aufwand


Wie bereits angeführt, der Karmann Ghia kann es in sich haben!

Bitte keine Missverständnisse:

Wir möchten Sie nicht abschrecken, aber es liegt uns fern, dem Kunden nach mindestens etwa 50 Karmann-Montagen in den letzten 25 Jahren irgend etwas schön zureden. Es gibt hier auch nichts zu sparen.

Der K.G. ist etwas für Spezialisten und der Aufwand ist nur dann im Ergebnis etwas wert, wenn ganze Arbeit geleistet wurde.

In genau diesem Sinne treffen die folgenden Formulierungen hier den Sachverhalt:

Eventuell notwendige Instandsetzungs- und Restaurationsarbeiten am Gestänge und/oder der Karosserie sollten wegen des Alters und der Bauart dieses Roadsters als möglicher zusätzlicher Kostenfaktor gesehen werden.

Die Berechnung erfolgt dann nach Aufwand und kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.

Zwischen € 450,00 und € 2.000,00


Allgemeiner Hinweis

Arbeiten an Oldtimern betreffend!
(Erläuterung: Von der Konstruktion/Machart des Verdeckes her handelt es sich bei den Karmann Cabriolets immer um Oldtimer, unabhängig vom Baujahr)

Bei einem Karmann Cabriolet ist es in der Regel kaum mit dem Tausch einer Außenhaut getan.
Über die zu erwartenden Kosten habe ich mich bereits oben geäußert.
Das Doppelte ist da aber auch kein Problem, je nachdem, was vom Zustand her angeliefert wird(!!).
Und welcher Anspruch formuliert wird(!).

Unsere Kunden haben übrigens - außer bei der Farbzusammenstellung (und da gibt es auch Einschränkungen) - kaum noch weitere Mitsprache in Bezug auf die Ausführung der Arbeiten.
(Glücklicherweise wollen das die meisten auch garnicht und lassen uns damit in Ruhe.)

Wir sagen ihnen, was getan wird und nennen einen Kostenrahmen.
Mit einer Unter- und einer Obergrenze.

Dann kann der Besitzer Ja oder nein dazu sagen.

Das ist so transparent wie bei Oldtimern irgend möglich und wird so akzeptiert - oder wir wünschen Glück im entsprechenden Universum.

Die Karmann Cabriolets sind für uns die Ausnahmen von der Regel, dass solche Fahrzeuge ausschließlich in der Zeit von Oktober bis Januar (letzte Annahme) gesattelt werden - nicht während der Saison von März bis September.
Warum? Nun, mit diesen Typen haben wir die meiste Erfahrung (seit Mitte der 80er Jahre ungezählte Montagen) und wir verfügen durch Nachfertigungen bereits über viele eventuell zu ersetzende Bauteile. Deshalb kommt es eher selten zu Problemen und Verzögerungen wegen der Beschaffung von Teilen.

Nichtsdestotrotz:

Wie lange das dauert?
Exakt so lange, wie es dauert, bis wir die Fertigstellung vermelden. Auf die Sekunde genau.


Oldtimer-Besitzer, welche keine Zeit mitbringen, hier meinen, Zeitvorgaben setzen zu müssen - sind nicht willkommen.
Für diese Sorte Kundschaft arbeiten wir nicht.


Dabei sollte klar sein, dass wir selbst ein vorrangiges Interesse an einer möglichst zügigen Fertigstellung haben.

Zum Beispiel gilt es ja immer, so genannte laufende Kosten zu decken.
Und wir gehen gerade beim Aufsatteln von Oldtimern erheblich in Vorlage.
Und idR. wird erst bei Fertigstellung/Abholung abgerechnet.

Jedoch arbeiten wir prinzipiell zuerst ergebnisorientiert, dem nachgeordnet zeitorientiert.

So sieht das aus.



Montage-Galerie



Eindrücke vor, während und nach der Montage.



  • VW Karmann Ghia Typ 14 Persenning
  • VW Karmann Ghia Typ 14 PVC Verdeck nach der Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 PVC Verdeck nach der Montage




  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor 66 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj. 68 amerikanischer Plastikspriegel mit Spezialklammern Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj. 68 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj. 68 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj. 68 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj. 68 Montage
  • VW Karmann Ghia Typ 14 vor Bj.68 Ami Plastikspriegel ist schon kaputt Montage
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 69-74 Montage
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 69-74 Montage
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 69-74 Montage
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 69-74 Montage
  • VW Karmann Ghia Cabriolet Typ 14 69-74 Montage
  • Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage
  • VW Karmann Ghia Montage

Allgemeiner Hinweis

Achtung! Karmann-Alarm!


Das betrifft die Jahrgänge 1969 bis Ende mit der Glasheckscheibe.
Und da gilt:        =   Unbedingt lesen!  =


An die besagte Glasheckscheibe schmiegt sich (zumindest war das so gedacht) eine eingenähte, sehr spezielle Gummidichtung, welche im unteren waagrechten Bereich ein anderes Profil als Abstreifgummi anvulkanisiert hat, also aus zwei unterschiedlichen Profilen besteht.
Abgesehen davon, dass es trotz eines um den Scheibenausschnitt herum, durch den Verdeckstoff gezogenen zusätzlichen extra starken Spannseils, eigentlich nie richtig zuverlässig funktioniert hat, stellt sich dazu immer noch die Frage, ob denn der Spann-/Klemm-Mechanistmus noch funktioniert.
Dieser ist als Neuteil schon seit vielen Jahren nicht mehr lieferbar - und, wenn der defekt ist, nicht dauerhaft zu reparieren. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail.
Zumal dann auch noch die Wasserabläufe zu klein ausgeführt sind, diese leicht verstopfen und schon bei etwas stärkerem Regen das Wasser zwangsläufig in den Fahrgastraum eindringt, hat dieses ja ca. 1968 nachträglich darauf konstruierte Ensemble eigentlich nie wirklich funktioniert.
Diese Baujahre der damit ausgerüsteten Karmänner sind genau deshalb im gesamten Rückraumbereich meistens schon mindestens einmal großflächig geschweißt worden!

In Bezug auf die erwähnte Kombi-Dichtung:


Es gibt bis heute keine halbwegs brauchbare Nachfertigung dieser Dichtung!


Wir empfehlen dringend bei ´69 -´74 Modellen die Rückrüstung auf das Vorgängermodell mit der PVC-Heckscheibe!


„Original“ hin oder her, Glasscheibe hin oder her:

Was nicht funktioniert, Ärger bereitet und auch noch Folgeschäden verursacht, sollte geändert werden!

Und für den Karmann gibt es eine vollkommen „originale“ Lösung:


Rückbau auf das Vormodell!
Nebenbei bemerkt: Es sieht auch noch harmonischer aus.
Kratzen Sie an der PVC-Scheibe einfach nicht herum (wie auch nicht am bekanntlich nicht kratzfesten Lack), dann ist alles gut.


Nachtrag:
Es ist nicht etwa so, dass wir nicht wollen oder nicht können.
Im Gegenteil, unser Karmann Ghia Typ 14-Verdeck für die Glasheckscheiben-Version ist mit der mutmaßlich besten Dichtung, welche am Markt erhältlich ist, ausgerüstet.
Nur: Dicht ist das nicht. Das muss der Besitzer/Auftraggeber wissen, dessen muss er/sie (das war jetzt mein Beitrag zu "Transgender") sich gewahr sein.
Es ist sogar noch leicht undichter, im Vergleich zu einem neuen(!) Original.
Aber nur leicht.
Und es sei hiermit AUSDRÜCKLICH darauf hingewiesen, dass die technisch bessere Version die des Vorgänger-Modells gewesen ist.
Mit der schöneren, zum Karmann Ghia Typ 14 passenderen Optik.


Seite: drucken | weiterempfehlen | PDF Version
Social Bookmarks: Mister Wongdel.icio.usgoogle.comYahooMyWebstumbleupon.com