Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Cadillac Allanté Verdeck 1987 - 1993

Cadillac Allanté Verdeck 1987 - 1993

Cadillac Allanté Verdeck mit Glasheckscheibe von CK-Cabrio
Cadillac Allanté Verdeck mit Glasheckscheibe von CK-Cabrio

Gut zwanzigtausend Cadillac Allanté wurden in direkter Konkurrenz zum Mercedes SL und dem Jaguar XJS (in den USA ein Verkauferfolg für Jaguar) am „längsten Fießband der Welt“ gebaut:

Der wie der SL mit Hard- und Softtop ausgelieferte Cadillac wurde zum Teil bei Pininfarina/Italien montiert (Pininfarina zeichnete auch für das Karosseriedesign verantwortlich). Zur Endmontage wurde er wieder via Air-Cargo nach Detroit zurückgeflogen.

Jeder Allanté hat also bereits zwei mal den Atlantik überquert. Was für ein overkill!
Der Caddy selbst erschien übermodern, vor allem das Mäusekino bis zum Anschlag ist ein buchstäblich ins Auge springendes Charakteristikum.

Ansonsten:

Elegante Form mit feinem italienischen Chic. Der Allanté fährt zudem europäisch direkt, man sitzt sehr gut in dem stylischen Gestühl und er macht alles, was der Fahrer will – zu allzu sportlichen Ambitionen verführt er ohnehin nicht.
In der zuletzt gebauten ca. 300PS starken „Northstar“V8-Version gesellt sich zur gepflegten Lässigkeit des Allanté sogar noch eine Portion Chili-Pfeffer – wenn es denn sein soll.
 
Eines der kompliziertesten Verdecke in der Herstellung!



Stoffauswahl

Das Cadillac Allanté-Verdeck fertigen wir aus TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, Sonnenland-Berline, HAARTZ Stayfast/TOPLINE-Sunfast und in allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast).

Beim Allanté ist von der Verwendung von A5/Twillfast/Akustik-Materialien abzuraten, weil diese zu steif sind.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Der Allanté wurde mit PVC-Flexglasscheiben und Glasheckscheiben ausgeliefert.
Die Glasscheibe wird, falls vorhanden, wieder verwendet.

Von einer Umrüstung auf Glas raten wir ab.

Nur so viel:
Es wird damit keinesfalls alles besser.

Cadillac Allanté-Verdeckbezug: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



€ 889,00







    Zubehör

    Innenhimmel



    Velour oder Skytop:

    € 349,00


    Ein von uns bevorzugter und hiermit empfohlener Partner für die professionelle Beschaffung von Ersatzteilen von US-Cars ist die Firma

    OLIVER RACING
    US-Car Service and Parts
    Inhaber Oliver Schaffer
    Industriestraße 1
    D-56457 Halbs
    Germany
    Telefon:  0049 - (0) 2663 - 91 76 67-0
    Telefax:  0049 - (0) 2663 - 91 76 67-9
    Mobil:     0049 - (0) 1 70 - 9 09 01 78
    E-Mail:    info@oliver-racing.com
    Web:      www.oliver-racing.com

    Die Firma OLIVER RACING restauriert, tuned, repariert und wartet US-Fahrzeuge als Tätigkeitsschwerpunkt seit Jahrzehnten.
    Vom Sammler-Liebhaberfahrzeug bis zum präparierten Rennwagen.
    Von daher profitiert der EU-Besteller von der Erfahrung bei der Vorauswahl von importierten Ersatzteilen, - in dem Sinne, dass es qualitativ stimmt und auch das richtige Teil bestellt wird.



    Montage-Service

    Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

    Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

    Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



    Schwierigkeitsgrad: Rot

    € 880,00


    Den Allanté empfehlen wir, zu uns zu bringen. Das Montieren ist trickreich und komplex, wirklich nichts für Ungeübte.

    Bei verschiedenen Teilarbeiten werden Helfer gebraucht.

    Der Cadillac muss um 9 Uhr bei uns sein, sonst ist das Aufsatteln an einem Tag nicht fertig zu stellen.



    Leistungsspektrum Hydraulik

    • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
    • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
    • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355
    • Beispielbild Hydraulik eines Ferrari F355



    Betrifft: Verdeck-Hydraulik

    Im Falle eines Falles sind wir idR. in der Lage, defekte Hydraulik-Bauteile zu überholen!


    Bedingungen

    Der Umlauf beträgt dafür dann ca. eine Woche.

    Reparaturen für an uns eingeschickte Pumpen und Zylinder sind ausschließlich für professionelle Auftraggeber möglich!

    Es erfolgt unsererseits kein Versand und Rechnungsstellung/Verkauf dieser Dienstleistung an Privatpersonen!

    Dies hängt mit gesetzlichen Garantiebestimmungen zusammen und ist im Kern dem Umstand geschuldet, dass es sich bei Schäden an den hydraulischen Bauteilen sehr oft um FOLGESCHÄDEN handelt.
    Einhergehend mit dem Austausch/dem Überholen der Zylinder muss bei dem jeweiligen Typen eine plausible Fehleranalyse durchgeführt worden sein.
    Die spezifischen Funktions-Zusammenhänge müssen gegenwärtig sein, ebenso wie die Maßnahmen zum Abstellen der Ursachen.


    Vorgehen

    Die Bauteile können an die CK-Cabrio eingeschickt werden.

    Unsererseits findet eine Prüfung/Bewertung über das Ob und Wie einer Reparatur statt - und wir nennen einen Preis, beziehungsweise einen
    Preisrahmen.

    Dann kann kundenseits JA oder NEIN dazu gesagt werden.

    Reparaturaufträge werden
    prinzipiell mit Vorkasse oder Nachnahme abgerechnet!


    Garantieleistung

    Etwaige Garantieleistungen sind, - übrigens wie auch üblich bei Hydraulik-Bauteilen - stark eingeschränkt und beziehen sich nur und ausschließlich auf die Ausführung der Reparatur selbst!

    Zur Erläuterung:
    Sehr oft entstehen Schäden durch irreguläre Überlastung(en) eines Hydraulik-Elementes.
    Das Zustandekommen der Überlastung ist durch andere/weitere Dysfunktionen/Defekte verursacht (siehe oben) - und nicht einem bloßen Verschleiss geschuldet - was es selbstverständlich auch gibt.
    Hydraulik-Bauteile befinden sich jedoch fast immer in so genannten "interdependenten, multifunktionalen Systemen" - wo eines vom anderen sowie vom nächsten und übernächsten usw. abhängig ist.
    Es ist für den Reparateur regelmäßig von Vorteil, die Funktion(en) des jeweiligen Systems in Gänze verstanden zu haben.
    Werden die Ursachen eines Schadens nicht erfasst und abgestellt, wird ein repariertes Teil - genauso wie ein Neuteil - wieder Schaden nehmen.

    Zumindest was eine erneut notwendige Reparatur dessen bei uns kostet, ist dann bekannt.




    Seite: drucken