Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Ferrari Mondial Spider Verdeck 1980 - 1993

Ferrari Mondial Spider Verdeck 1980 - 1993

Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio
Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio mit eingenähter PVC-Heckscheibe (wie original)
Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio mit Reißverschluss-PVC-Heckscheibe

Das „Weltauto“ von Ferrari (Mondial = Welt).

Obwohl so lange gebaut wie kaum ein anderes Ferrari-Modell, konnte der Mondial die Erwartungen seiner Erschaffer bezüglich der Verkaufszahlen wohl nie erfüllen.
Natürlich war der Mondial für Ferrari immer noch so etwas wie ein „Volumenmodell“.

Die Ferrari-Fangemeinde kann sich bis heute jedenfalls nicht so recht darauf einigen, was von dem Mondial zu halten ist.
Wer als Besitzer allerdings darunter leidet, einen solchen halb/dreiviertel oder gar "Billig-Ferrari" zu fahren, leidet auf beneidenswert hohem Niveau.

Außerdem kann man seine Kinder zur Ferrari-Ausfahrt mitnehmen, denn der Mondial ist trotz des Mittelmotors 2+2-sitzig!
Und schlecht aussehen tun Andere!

So erinnere ich mich an einen Gardasee-Ausflug nach Sirmione, als ein schwarzer offener Ferrari Mondial mit beigem Interieur am Strandparkplatz vorfuhr. Am Steuer ein eleganter Italiener mit einer Sophia Loren auf dem Beifahrersitz - und ihre beiden Kinder auf den Rücksitzen. Mega cooler Auftritt!



Stoffauswahl

Das Ferrari Mondial-Verdeck fertigen wir in Haartz Stayfast/TOPLINE Sunfast/ Sonnenland-Berline und TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic.

Diese Stoffe neigen zwar mit der Zeit – und vor allem wenn der RARI öfters abseits des Boulevards schnell gefahren wird – dazu, etwas auszudehnen, andererseits ist der für Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge besser geeignete A5-Stoff zu steif für diese Verdeckkonstruktion und Kinematik.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Verdeckvarianten

Lieferbar in allen Sonnenland-Classic und Stayfast-Farben.

Keine Akustik und Color-Line Option, beides aus zwingend technischen Gründen.

Die CK-Cabrio bietet zwei Versionen des Mondial-Verdeckes an:

1) Eingenähte Scheibe wie beim Original

2) Heckscheibe mit U-Form-Reißverschluss (horseshoe-zipper) zum Ablegen der Scheibe 
- siehe die Bilder! -
Man kann "halboffen" fahren, beziehungsweise es kann die PVC-Heckscheibe bei der Faltung schonender abgelegt werden.

Ferrari Mondial Verdeckbezug



1) Ferrari Mondial Verdeckbezug - eingenähte PVC-Heckscheibe (wie original)

€ 1.190,00

2) Mondial-Verdeckbezug mit Reißverschluss-PVC-Heckscheibe

€ 1589,00





  • Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck von CK-Cabrio
  • 02 Ferrari Mondial Spider Beispielbild von CK-Cabrio Verdeck bs 02
  • 01 Ferrari Mondial Spider Beispielbild von CK-Cabrio Verdeck bs 01

Zubehör

Persenning



Aus Sonnenland/TOPLINE/ARESMA-Stoff:

€ 749,00

Aus Kunstleder/Skai, UV-beständig/hochlichtecht (Marine-Qualität), unterpolstert:

€ 649,00

Aus Echtleder, unterpolstert,

schwarz:

€ 789,00

Weitere Farben, nach vorheriger Musterbestimmung:

€ 789,00 bis € 989,00


Aus gegebenem Anlaß die folgenden ERLÄUTERUNGEN:

Bei der Neuauslieferung des Ferrari-Cabrios gab es eine Persenning dazu, welche selbstverständlich mit an die Verhältnisse angepasst montierten Beschlägen versehen war.
Ebenso selbstverständlich muss bei einer nachträglich erworbenen Persenning die Anpassung noch vorgenommen werden.
Das ist exakt genauso, wenn die zweite Persenning über Ferrari bestellt wird!
Für die Adaption sind Werkzeuge - und vor allem Know-How gefragt - sowie ca. 30-40 min. Zeit eines Fachmanns.
Die Beschläge/Befestigungsteile selbst liefern wir mit, liegen der neuen Persenning bei.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.





  • Ferrari Mondial Spider Persenning von CK-Cabrio
  • 01 Ferrari Mondial Persenning in Leder rbg 01
  • 02 Ferrari Mondial Persenning in Leder rbg 02
  • Ferrari Mondial Spider Persenning von CK-Cabrio

Dichtungen und Zubehör



Spanngurte und Zuggummis für das Gestänge:
40 breit, 1200 lang
Angefertigt aus Verdeckstoff, neue Zuggummis als Meterwaren zum Anpassen sowie vier Hohlnieten sind beigelegt.

€ 119,00


Ansonsten gilt:
Meterwaren und Anfertigungen, je nach Bedarf und Möglichkeiten.


Allgemeine Hinweise

1)
Der Mondial hat eine sehr spezielle Formdichtung an der B-Säule.
Anno 2017 ist die linke Seite als Neu-Ersatz noch verfügbar gewesen (Preis: ca. € 250 netto bei Ferrari).

Wenn der Kunde zustimmt, können wir die Formdichtung idR. restaurieren.
Dabei wird diese nach unten zur Karosserie hin so beschliffen, dass sie beim Falten des Verdeckes nicht mehr auf der Karosserie seitlich aufliegt und schabt, was den üblichen Grund für die Beschädigung dieses Bauteils darstellt.
Danach wird das Formteil mit einem Automotive-Filz bezogen.
Das schaut absolut original aus - und die Kosten liegen bei 150-200 Euronen netto.

2) Dasselbe gilt für die Dichtung an der Windschutzsscheibe.
Auch dafür sind im Falle des Falles ca. 250 Euronen plus Einbau fällig.

3) Die Schließer sind beim Mondial oft ein Problem.
Das liegt zum einen an diesen Schließern, welche sich einigermaßen zickig bis divenhaft benehmen.
Aber oft kommt irgendwann einmal eine missbräuchliche Handhabung dazu.
Die Schließer selbst gibt es noch von Ferrari - aber den Preis für das fragile Teil (Bestell-Nr.: 617 585 00) will man nicht wirklich wissen.

Wir haben ohnehin eine bessere Lösung:
Die Umrüstung auf die Verdeckverschlüsse vom Rolls-Royce Corniche!
Diese sind zum Beispiel von der Fa. Döpper zu beziehen (= Verdeckschließer, Teile-Nr.: 97).
Der Preis ist heiss:
Etwa € 60,00 pro Stück!

www.doepper-profile.de/artikelauswahl.php5

Wir ersetzen gegebenenfalls die beiden originalen gegen ein Paar dieser RR Corniche- Schließer für insgesamt € 357,00 - inklusive der Montage.



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Rot

ab € 990,00


Beim Ferrari Mondial-Verdeck geht alles ungemein eng zu.

Die Einstellung und Funktion des Gestänges muss 100%ig stimmen, sonst drohen sofort Schäden!

Beim Ferrari Mondial müssen diese und noch einige weitere Dinge sorgfältig beobachtet und abgearbeitet werden.
Dabei können zusätzliche Kosten entstehen:

Im Prinzip gilt: Je älter der Mondial, je "bewegter" seine Vorgeschichte, desto höher ist der zu erwartende Aufwand für Reparaturen des Gestänges, welche
notwendigerweise bei einer Verdeckerneuerung unbedingt mit zu erledigenden sind.
Fixpreise würden dem keine Rechnung tragen und wären deshalb unrealistisch - oder noch schlechter: unsachgemäß in Bezug auf das zu erwartende Ergebnis.
Aus der Erfahrung heraus gesagt:
Die Kosten für eine Montage eines neuen Verdeckbezuges beim Ferrari Mondial lagen bei € 800 bis € 1200 (netto).
Das ist der realistische Rahmen, damit sollte der Besitzer rechnen.

Und es kann i.d.R. bei der Annahme quantifiziert werden.


Bezüglich der oben bereits erwähnten Einstellmöglichkeiten des Mondial-Gestänges:

Zur Einleitung:
Die folgenden Ausführungen sind keine Einbauanleitung!
Es ist den Umständen geschuldet, dass wir wollen, dass unsere Kunden, final die Besitzer der Mondial-Cabrios, ein schönes, passendes und funktionierendes Verdeck auf ihrem Ferrari montiert bekommen.
Es soll zudem Pseudo-Reklamationen wie "links passt es, rechtsseitig wirft es Wellen - da haben sich ihre Näher aber vertan / das Verdeck ist falsch zugeschnitten" / - et cetera - vermeiden.
Mit Verlaub: Nach über 40 Jahren in diesem Metier wollen wir uns diesen Blödsinn nicht mehr anhören müssen - regelmäßig von Leuten, welche offenbar aus dem Stand heraus mehr wissen, als wir hier jemals wissen werden.
Das was wir wissen geben wir gerne weiter - und leisten ebenso gerne technischen Support - wie es im heutigen Denglisch gerne heisst.
Schließlich sitzen wir mit dem Partner in einem Boot: Wir leben von dem Lösen solcher Probleme, - nicht von deren Erschaffung!


Also los geht´s:


Der Anbau des Gestänges an der Karosserie-Basis an der C-Säule ist ein Fixum.

Im Wesentlichen geht es beim Mondial-Gestänge um die Einstellung der beiden Finnen.

Wir empfehlen DRINGEND, die Parameter nach dem Absatteln des alten Verdeckbezuges sorgfältig durch rechts mit links vergleichende Vermessung zu überprüfen!
Die Ferraris sind nämlich seinerzeit in zwar industrieller, aber Handarbeit zusammengebaut worden.
Da wurde manchmal "gezaubert" - oder irgendjemand hat danach in der Erhaltungsgeschichte des Mondial - aus welchen Gründen auch immer - daran herumgestellt und/oder irgendwas gebastelt.

Nebenbei bemerkt:
Kaputte Schließer (das Stück kostet über € 900 Euronen netto - siehe oben unsere Lösung mit den Rolls-Royce Corniche Spannvorrichtungen!) geben einen Hinweis auf buchstäblich verstellte und/oder verzogene/verbogene Gestänge!
Selbstverständlich kann man dem teuren Originalverschluß auch auf viele andere Weisen den Garaus machen, aber wenn eine Schwergängigkeit einmal über ein planloses Herumgestelle im hinteren Teil wortwörtlich hergestellt worden ist, dann ist/sind ein - oder zwei - kaputte Beschläge als ein Folgeschaden kein großes Wunder!

Wichtig von der Ausgangslage her sind zwei Dinge:

1) Die Mechanismen zum Einstellen der Finnen müssen gangbar sein!

Der Eine ist im Gestänge in der Höhe der B-Säule vom Innenraum her zu bedienen.
Der Zweite ist vom Kofferraum aus zugänglich: Rechts/links sind die Verkleidungen herauszunehmen (der obere Teil, lediglich die beiden Kreuzschlitzschrauben lösen), dann ist die 17er Schraube/Mutter zu sehen.
Damit kann die Höhe der Finne im hinteren Bereich justiert werden.

2) Am den aus vernähten "Sonnenland"-Stoff hergestellten Spanngurten ist zum Hauptspriegel hin (die Spriegel oberhalb der Heckscheibe ist per Definition der Hauptspriegel) ein (ursprünglich) starkes Gummizugband zum davorliegenden Spriegel hin vernietet.
Dieses muss zwingend erneuert werden - es ist sozusagen funktionsrelevant:
Der Hauptspriegel wird beim Falten nach vorne und oben gezogen - nur dann faltet das Gestänge regulär in das Kompartment.
Natürlich kennen das einige Besitzer und helfen einfach händisch nach - läuft.
Immer wieder gerne haben wir aber Mondials, bei welchen der Bediener irgendwann einmal über die Hebelkraft das Gestänge mit relativ wenig Gewalt verdrückt hat.
Es ist wichtig, das alles zu checken und ggf. zu behandeln, um am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.


An den Ausführungen sollte deutlich werden, dass ein Mondial-Verdeckbezug in aller Regel nicht im Hauruck-Verfahren zu wechseln ist, trotz des Umstandes, dass es sich nur ein manuell zu bedienendes Gestänge handelt.
Und somit auch nicht für "kleines Geld" - womöglich von einem Laien.
Wir hier haben ja auch Lösungen entwickelt, welche dazu taugen, eine Kostenexplosion wirksam zu verhindern:
1) Unsere Rolls-Royce Corniche Beschläge/Schließer, - anstatt für ca. € 2.300 zwei neue über die Theke bei Ferrari.
2) Die ebenfalls alles andere als im Sonderangebot erhältlichen, oft defekten seitlichen Dichtungen können wir idR. mit einem Automotive-Filz beziehen.
Das Gummi selbst kann zuvor restauriert werden, indem es beschliffen und/oder aufgebaut wird. Mehr wie € 100/Stück kann das nicht kosten.
Dieses Know-How fängt die Kostenseite auf eine vernünftige Art wieder ein.

Ein Problem damit haben bloß unsere werten Originalitätspolizisten. Es schaut zwar alles original aus, was wir da machen und tun, aber es ist es nicht.
Wer das gänzlich originale-Original unbedingt will, der möge uns das mitteilen.
Dies löst eine Anzahlung aus, - denn wir wollen die Beschaffung solcher irrwitzig überteuerter Ersatzteile nicht vorfinanzieren.
Die zweite schlechte Nachricht für die Originalitätspolizei: Ferrari liefert oftmals nicht, - Mondpreise hin oder her. Die haben dort so keine "Klassik-Abteilung" wie z.B. Porsche, Mercedes oder BMW. Und dann muss dann doch überlegt werden, aus WELCHER Rippe WAS geschnitten wird.
So sieht das also damit aus!



Montage-Galerie



  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage
  • Ferrari Mondial Spider Verdeck-Montage


Seite: drucken