Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Mercedes Ponton Faltdach Verdeck 1953 - 1962

Mercedes Ponton Faltdach Verdeck 1956 - 1960

Mercedes Benz Ponton Faldachbezug in PVC, Beispielbild von CK-Cabrio

Der Ponton stellte einen Wendepunkt für Mercedes dar.
Erstmals wurde ein Auto mit selbsttragender Karosserie gebaut.

Einer der federführenden Ingenieure war seinerzeit Bela Barenyi, - der wohl genialste Automobil-Konstrukteur aller Zeiten.
Er hat nicht nur den Käfer erfunden (nein, nicht Ferdinand Porsche, sondern Bela Barenyi, - richtig gelesen!), sondern ist so etwas wie der Gottvater der passiven Sicherheit.
Millionen sind es inzwischen, die ihm ihre Gesundheit, ja sogar ihr Leben verdanken - vermutlich ohne es zu wissen.
Der Ponton trägt bereits seine Handschrift mit einer versteiften Fahrgastzelle (Stichwort Überlebensraum), Seitenaufprallschutz...etc.
Damit war der Ponton unter den Aspekten der passiven Sicherheit (die Unterscheidung passive./.aktive Sicherheit stammt von Barenyi) das vermutlich sicherste Auto der 50er Jahre überhaupt.
Noch heute ist der Ponton - gut gewarteter Zustand vorausgesetzt - ein alltagstauglicher Begleiter.
Man fährt entschleunigt, aber vollkommen bequem und darf verblüfft sein über die einfache und leichte Bedienung.
Ein Auto als wohlgefälliger Diener seines Fahrers/Fahrerin.
Geht doch!


Allgemeiner Hinweis

Bezüglich der Ponton-Faltdächer


Die CK-Cabrio  erneuert nur und ausschließlich Faltdächer an Fahrzeugen, welche bereits eines eingebaut haben.


Wir bauen also keine neuen Systeme ein, Nachrüstungen mit Faltdächern nehmen wir PRINZIPIELL nicht (mehr) vor!
Diesbezüglich hat sich die Gesetzeslage hinsichtlich einer Zulassung/Eintragung extrem verhindernd entwickelt(!).
Regelmäßig wird die Betriebserlaubnis in Frage gestellt, die Anerkennung als original erhaltener Oldtimer (Stichwort: H-Kennzeichen) verweigert sowie generell eine Eintragung verworfen.
Alle diese Hürden müssten vom Besitzer selbst VORHER überwunden werden.
Viel Spass damit, wenn der Amtsschimmel lauthals wiehert!
Die Zeiten haben sich geändert.

Und wenn ihr Fahrzeug mit einem Faltdach ausgerüstet ist, welches erneuert werden soll, so kommt es bezüglich der Kosten darauf an, was da denn angeliefert wird, in welchem Zustand(!) sich die Bauteile befinden.

Und ob es denn ein originales Faltdach ist, oder eine irgendwie, mehr oder weniger kreative Nachrüstung.
Letzteres verursacht einen höheren Aufwand, da wir idR. über keine Schablonen/Schnittmuster dafür verfügen.
Es verursacht also einen zusätzlichen Aufwand, - und somit regelmäßig nicht unerhebliche zusätzliche Kosten. Und zwar für den Besitzer/Auftraggeber - nicht für uns.
In der Vergangenheit erstaunte es oftmals, mit welcher Naivität die Besitzer solcher in der grauen Vergangenheit eingebauten, mehr oder weniger professionellen und angemessenen Bastel-Lösungen, den Aufwand/die Kosten für sich kalkuliert haben.
Ein Hinweis meinerseits: Außerordentlich billige Zauberlösungen soll es im angrenzenden östlichen Ausland geben.
Viel Erfolg und einen guten Weg!

Noch etwas klar und deutlich: Die CK-Cabrio wird auch nicht Jägern und Sammlern.
Fehlende Teile müssen vom Besitzer/Auftraggeber selbst besorgt werden.
Eventuell können wir mit der Nennung von potentiellen Bezugsadressen behilflich sein.
Das war's dann aber auch.

Und: Solche Oldtimer sind nur und ausschließlich in der Zeit von Oktober bis Ende Januar willkommen (Januar = letzte Annahmemöglichkeit - falls denn noch Kapazitäten dafür vorhanden sein sollten).

So schaut es aus damit.



Stoffauswahl

Der Mercedes Ponton-Faltdachbezug kann in HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast, TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA-Classic, Sonnenland-Berline und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.

Die meistens beste Wahl ist m.E. die Farbe "Charcoal" (= "kohlengrau").
Es wirkt gräulich gealtert, ist aber absolut lichtecht und bleibt genau so, als wäre es schon immer auf dem Ponton.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab. Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Es ist das Verdienst der Fa. STEENBUCK, dass auch Reproduktionen der originalen PVC-Faltdachbezüge für die Ponton-Reihe lieferbar sind. Und zwar in praktisch allen auch seinerzeit verwendeten Farben (siehe HIER):

http://www.steenbuck-web.de/covertex.htm

Die CK-Cabrio hat kein Problem damit, diese Bezüge von Steenbuck zu verarbeiten.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Beim Ponton-Faltdach sind immer wieder unterschiedliche Größen festzustellen gewesen.
Deshalb brauchen wir die GENAUE Angabe der Länge und Breite.
Original wurden diese von GOLDE und WEBASTO hergestellt.

Es ist darauf zu achten, ob der Ponton mit dem Faltdach ausgeliefert wurde (bitte bei Daimler-Benz ein Datenblatt bestellen, falls das noch nicht geschehen ist) - oder ob es, wie recht oft im Falle des Ponton, im Laufe der Jahrzehnte - aus ja durchaus verständlichen Gründen - von einem der Vorbesitzer ein Faltschiebedach nachgerüstet worden ist.
In diesem Fall ist zu klären, WELCHES nachgerüstet wurde.
Oder handelt es sich gar um ein britisches BRITAX-Faltdach?
Oder um ein Webasto- (...-) Dachtyp eines nachfolgenden Produktionsdatums?

Das ist alles schon dagewesen, ist uns alles schon untergekommen.

Beim Ponton-Faltdachbezug gilt prinzipiell:
Das Passform-
Risiko liegt beim Besteller!
Und in der Regel sind wegen der individuellen Herstellung Rücknahmen jedweder Art ausgeschlossen!
Dem stimmt der Besteller zu - oder es kommt kein Auftrag zustande.

Soll heißen: Im Prinzip können wir (oder die Fa. STEENBUCK) liefern, aber ob es das Richtige, das Passende sein wird, kann entscheidend von der sorgfältigen Vorgehensweise des Bestellers/Auftraggebers abhängen.

Und natürlich: Wenn wir es montieren, gelten wieder die üblichen Regeln.

Mercedes Ponton-Faltdachbezug



€ 449,00


Ziemlich groß.

Im Lieferumfang sind die seitlichen Spannseile enthalten.



Innenhimmel
(gemeint ist das Innenhimmelteil im Faltdach)

Wollstoff in beige oder grau - oder nach Muster (ggf. mit Aufpreis, - oder das Material wird Kundenseits gestellt)

€ 289,00





  • 01 Mercedes Ponton Faltdach PVC ss 01
  • 02 Mercedes Ponton Faltdach PVC ss 02
  • 03 Mercedes Ponton Faltdach PVC ss 03
  • 04 Mercedes Ponton Faltdach PVC ws 01
  • 05 Mercedes Ponton Faltdach PVC pp 01
  • 06 Mercedes Ponton Faltdach PVC pp 02

Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Schwierigkeitsgrad: Rot

Preis nach Aufwand!


Das Aufsatteln gestaltet sich meistens aufwändig, da die Spriegel im Bereich der Federstahlaufhängungen gebrochen sind - und außerdem das Spaltleder der Schubstücke (mit jeweils zwei Hohlnieten befestigt) ersetzt werden müssen.

Vom Schließmechanismus ganz zu schweigen.

Was das dann letztendlich kostet, hängt - WIE IMMER BEI OLDTIMERN(!) - von dem ab, in welchem Zustand die Bauteile angeliefert werden.

Bitte keine Amateure an das Faltdach lassen.


Wir haben mittlerweile genug „Totreparaturen“ und „Verschlimmbesserungen“ zu Gesicht bekommen. Alles was technisch notwendig ist (und das ergibt sich, wenn die „Wundertüte“ geöffnet wird), ist ein Muß – bei dem kleinen Rest hat der Besitzer eine Mitsprache.

Am Besten ist es jedoch, wenn der Auftraggeber uns die Sache nach unserem Urteil einfach überlässt und das dann angemessene Ergebnis nach dem Bezahlen genießen kann.





  • Mercedes Ponton Faltdach Verdeck 1956 - 1960
  • Mercedes Ponton Faltdach Verdeck 1956 - 1960


Seite: drucken