Sie sind hier: Startseite > Verdecke > Cabrioverdecke von A-Z > Citroen Visa Plein Air Verdeck 1984 - 1988

Citroen Visa Plein Air Verdeck 1984 - 1988

Citroen Visa Plein Air Stoffverdeck von CK-Cabrio

Der Citroen Visa Plein Air war das erste 4-Liter-Serien-Cabrio der Automobilgeschichte.
Vier Liter Verbrauch (auf 100 gefahrene Kilometer), - nicht Hubraum.
Dazu vollwertig viersitzig - und selbst aus heutiger Sicht komfortabel.
Aber die Idee mit der Cabrio-Limousine hat hierzulande nur und ausschließlich bei der Markenschwester 2CV/“Ente“ gezündet. Und - erstaunlicher Weise - neuerdings beim Fiat 500.

Nichtsdestotrotz bietet der Citroen einen dieser Marke als typisch zuzuordnenden kommoden Fahrkomfort, welcher so ansonsten in der Kleinwagen/Polo/Golf-Klasse in dieser Form nicht annähernd zu finden ist.
Das macht den speziellen Reiz dieser "Super-Ente" aus!

Der Citroen Visa Plein Air blieb jedoch ein Exot, wenn auch zum Spartarif mit kleinen Kosten im Unterhalt, - was ja kein Nachteil ist.

Das hört aber leider auf, wenn es um das Verdeck geht.
Es ist sehr kompliziert gearbeitet und einen Innenhimmel gibt es auch noch.



Stoffauswahl

Das Citroen Plein Air-Verdeck kann in TOPLINE-Classic/Sonnenland-Classic/ARESMA Classic, HAARTZ Stayfast/TOPLINE Sunfast/Sonnenland Berline, Topline 3000/Sonnenland-A5/ARESMA Everfast und allen Farben der Color-Line (Stayfast/Sunfast) gefertigt werden.


Die Standardfarbe ist schwarz.


Bezüglich der Verfügbarkeit und Eignung von farbigen Verdeckstoffen bitten wir zuvor um ihren Telefon/Mailkontakt vorab.
Diese haben in der Regel einen Aufpreis.

Classic Line



  • Klassik Blau
  • Dunkelbraun
  • Beige Klassik
  • Hellbeige Klassik
  • Aignerrot
  • Klassik Grün

Schwarz, blau und dunkelbraun sind hier der Standard.
Bei allen weiteren farbigen Klassikstoffen ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen (10-100%!).
Bitte extra anfragen.

Weitere Farben sind also (noch) vorrätig - Lieferung und Preise auf Anfrage. 



Color Line



  • Logo Red
  • Pacific Blue
  • Sunflower Yellow
  • Orange
  • Oyster
  • Syringa

Weitere Farben auf Anfrage.
Die Verdeckstoffe der Color-Line haben ca. 30% Aufpreis!



Verdeckvarianten

Visa Plein Air Verdeckbezug: Original-Line-Verdeck von CK-Cabrio



1) Stoffverdeck mit integriertem Innenhimmel (!):

€ 989,00

Verdeckbezug mit PVC-Scheibe und Innenhimmel (!, - der Himmel ist teilweise mit dem Bezug vernäht). 


Hier, für den Citroen Visa Plein Air, die Ausnahme von unserer Regel, keine PVC-Verdecke herzustellen:

2) Verdeckbezug aus hochwertigem PVC-Verdeckstoffmaterial oder wahlweise auch aus British Everflex (Rolls-Royce/Bentley!), wie oben mit PVC-Heckscheibe und Innenhimmel:

€ 849,00


Weil es technisch möglich und unbedenklich ist, bieten wir beim Visa auch eine "abgespeckte" Version des Verdeckbezuges an:
- OHNE INNENHIMMEL - !
Die Ersparnis liegt bei € 250,00. Somit ergibt sich preislich:

Stoffverdeck

€ 739,00

PVC/British Everflex-Verdeck

€ 599,00


Nachbemerkung:
Der Innenhimmel ist beim Visa kein separates Teil, sondern mit dem Außenbezug vernäht.
Wir hier können aus der intimen Kenntnis des Baumusters nicht erkennen, wie dieser separat montiert werden sollte.
Ein entsprechendes Angebot ergibt unseren Erachtens nach keinen Sinn.

Weglassen kann man den Innenhimmel aber schon, - er ist technisch verzichtbar.
Es geht etwas Dämmung verloren, auf das äußere Erscheinungsbild hat das jedoch keinen Einfluß.
Später nachrüsten lässt sich der Himmel wiederum nicht (zumindest nich der von uns), da der ja mit dem Bezug vernäht wird.
Die Entscheidung ob mit oder ohne Innenhimmel fällt deshalb vor der Montage.
Endgültig.





  • 01 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Verdeck brbg 03
  • 02 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Verdeck brbg 01
  • 03 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Verdeck brbg 02
  • 04 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Verdeck brbg 04

Zubehör

Persenning



€ 489,00


Im Lieferumfang der Persenning ist eine Tasche zum Aufbewahren im Fahrzeug aus Sonnenland-Stoff enthalten.

Bei Abholung bei uns oder im Zuge einer Verdeckmontage ist das Anpassen der Persenning im Preis enthalten.


Die Persenning ist beim Visa Plein Air übrigens ein unbedingtes Muss (kein "must have" sondern ein "have to have" - wie der Hesse sagt!).
Warum? Nun, weil Teile des Verdeckes als abgelegtes Paket möglicherweise wegsegeln, wenn sich der Visa in die Kurven legt!
Die Persenning besorgt die Fixierung des zurückgeklappten Verdeckes.
Das kann HIER gesehen werden (es hat es uns erspart, einen eigenen Film darüber zu drehen):

https://www.youtube.com/watch?v=0HhwXA2rba4





  • 01 Citroen Visa Plein Air Persenning rs 01
  • 02 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Persenning brbg 01
  • 03 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Persenning brbg 02
  • 04 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Persenning brbg 03
  • 05 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Persenning brbg 04

Dichtungen und Zubehör



Wenn etwas gebraucht wird, muss regelmäßig improvisiert werden.
Von Citroen gibt es "rien du tout" - überhaupt nichts.


Alterungsbedingt ist das innen umlaufende extra breite Kantenschutzband meistens geschrumpft sowie an den Auflagen des hinteren Hilfsspriegels re/li kaputt. Wir können den originalen Ersatz liefern.
Es werden fünf Laufmeter a´€ 17,00 benötigt:

€ 85,00


Edelstahl-Litze als Ersatz für die seitlichen Spannseile, fünf Laufmeter und Kautschen:

€ 20,00



Montage-Service

Unsere Montageleistungen basieren auf Erfahrungen bezüglich dem üblichen Aufwand bei dem jeweiligen Cabrio und spiegeln bereits einen realistischen Preis ohne Nachforderungspolitik!

Eine gründliche Durchsicht, kleinere Reparaturen und ein umfangreicher Schmierservice sind im Montagepreis enthalten.

Schwierigkeitsgrad einer Montageleistung



Der Schwierigkeitsgrad: Gelb

€ 690,00

Für den Citroen Visa Plein Air an dieser Stelle eine Ausnahme von unserer ansonsten strikten Regel, keine Montagehinweise/-Anleitungen zu veröffentlichen oder gar zu verkaufen.
(siehe auch: http://www.ck-cabrio.de/montage/einbauanleitungen/ )

Die folgenden Empfehlungen für die Vorgehensweise ist auch NICHT für Laien gedacht, sondern ist der Seltenheit und Eigenheit dieses Cabrios geschuldet, um Rückfragen seitens des Sattlers/Monteurs zu erübrigen.
Womöglich kommen diese erst, wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist".
Die Hinweise beziehen sich auch lediglich auf die REIHENFOLGE der Arbeitsabläufe beim Aufsatteln, - nicht auf das WIE.

Verdeck

1) Der Bezug wird nach dem seitlichen Einschieben in das Hilfsgestänge am
    HAUPTSPRIEGEL befestigt.

2) Dann nach vorne hin verspannen und die Dachspitze verkleben.
    Der Seilzug vorne in der Dachspitze kann dabei getrost weggelassen werden!

3) Die seitlichen Befestigungsbleche an der C-Säule unten provisorisch
    montieren, den Verdeckbezug mit der nötigen Ausspannung dagegen
    verkleben (siehe auch den BMW Baur E21/E30). Dann wieder lösen und mit
    den Druckknopf-Unterteilen fix montieren.

In diesem Zusammenhang (zu 3):
- Die chronisch vergammelten hauchdünnen Befestigungsbleche lassen sich recht gut sanieren, indem der Rost komplett beseitigt wird und zum Erhalt der unteren Kante ein geeignetes Blech (mind. 5cm breit) passgenau aufgenietet wird. Danach die Außenseite mit Filz/Vlies egalisierend puffern. Wenn das Blech zuvor auch noch mit beispielsweise Hammerite lackiert wurde, ist die Sanierung perfekt und für die Ewigkeit.
- Die jeweils drei Plastikmutter-Einsätze re/li zum Befestigen der besagten Befestigungsbleche an der Karosserie sind mit Blick auf das inzwischen erreichte Alter wohl immer der jeweils beschränkten Halbwertzeit von Plastikteilen zum Opfer gefallen. Einerseits gibt es in dieser Größe Ersatz von Würth/BERNER (nicht von Citroen!), andererseits sei hiermit die Umrüstung auf Nietmuttern empfohlen. Entsprechendes Werkzeug und ein Sortiment sollte dem Monteur natürlich zur Verfügung stehen.
- Die Ablängung des seitlichen Spannseils ist ebenfalls gerne vergammelt.
Hier hilft es, einfach eine Lüsterklemme vom Plastikmantel zu befreien und man erhält ein perfektes Ersatzteil.

Innenhimmel

Der Innenhimmel wird unsererseits aus klettfähigem Recaro-Velour hergestellt.
Am Verdeckbezug wiederum sind Klettbänder angenäht, gegen die der Innenhimmel ausspannend festgeklettet wird.
Überstände bitte erst abschneiden, wenn die Ausspannung keiner weiteren Änderung mehr bedarf und sozusagen das zufriedenstellende Endergebnis erreicht wurde. Ansonsten gilt die alte Sattlerregel: So viele Male abgeschnitten - und immer noch zu kurz! Und "dranschneiden" können nur die Ober-Geheimagenten!

Vorne und hinten bitte ausspannend verkleben. Es empfiehlt sich eine vorherige Fixierung mit doppelseitigen Klebebändern und Markierung.

Im Bereich der oberen Ecken li/re hinten und dem Querspriegel (Verlängerung der B-Säule) muss der Himmel entsprechend der Gegebenheiten am jeweiligen Visa eingeschnitten/passend zurechtgeschnitten werden.

Achtung: Der Himmel gehört teilweise HINTER das Hilfsgestänge!
 

Gutes Gelingen!

 
Noch etwas:
Eine gewisse Falten- und Wellenbildung am geschlossenen Verdeck - gemeint ist vor allem der gesamte Bereich der C-Säule - ist beim Citroen Visa Plein Air nicht zu vermeiden.
Das ist der französischen "laissez fair"-Konstruktion geschuldet.

Wir hier konnten uns inzwischen verbessern und erzielen bessere Ergebnisse als "original", indem ein zusätzliches Spannband re/li installiert wird.
"Perfekt" wäre aber anders.



Montage-Galerie



  • 01 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 01
  • 02 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 02
  • 03 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 03
  • 04 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 04
  • 05 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 05
  • 06 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 06
  • 07 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 07
  • 08 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 08
  • 09 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 01
  • 10 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 02
  • 11 Citroen Visa Plein Air 1984-1988 Montage brbg 03


Seite: drucken